1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was ist bitte.....?.....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von satansbraut51, 30. Juni 2011.

  1. Werbung:
    ....ein disharmonisches elektrolyt? heute ist mir dieser begriff begegnet.was soll das sein?lg sonja
     
  2. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.131
    guck -

    http://googleads.g.doubleclick.net/...llsehen/?s=degoogppc&c=display_hellsehen&nm=8

    zitat aus dem link:


    isoelektrischer Punkt


    pH-Wert einer wässrigen Lösung, bei dem gelöste amphotere Elektrolyte (= Stoffe die sowohl negative als auch Positiv geladene Bestandteile enthalten) ungeladen erscheinen, da sie bei diesem pH-Wert die gleiche Anzahl positiv und negativ geladener Gruppen enthalten. Entsprechend ist die Summe der tatsächlichen Ladung des gesamten Elektrolyts gleich Null. Sinkt der pH-Wert, nehmen diese Stoffe Protonen auf, d.h. die Zahl der negativ geladenen Gruppen wird geringer, es kommt zu einem Überschuss an positiver Ladung. Steigt der pH-Wert dagegen an, werden Protonen an die Lösung abgegeben und der Anteil an negativer Ladung im Elektrolyt überwiegt. Amphotere Stoffe im Boden sind unter anderem Tonminerale, Oxide und Huminstoffe.

    zitatende.

    eigener erfahrungswert in diesem fall -
    wissensfragen kann man ergoogeln.....
     
  3. Isisi

    Isisi Guest

  4. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.131
    tja - das weiß ich auch nicht.
    aber in dem zitierten text steht was drüber.

    ich hab' nur der vollständigkeit halber auch den link angegeben aus dem der text stammt.

    kommentarlos.... :)
     
  5. idefix15

    idefix15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    1.198
    Ort:
    Schweiz

    wenn der elektrolythaushalt im blut disharmoniert.
    z.b., natrium und kaliumwert.
    z.b., durch ausschwemmungsmedikamente(diuretika).
    ich weiss nicht, wo du das aufgeschnappt hast, aber, ich denke, es hängt damit zusammen.
     
  6. Werbung:
    danke für antwort.ist aber nicht das was ich wissen will.guck was da steht.lg
     
  7. tja,das ist zwar keine antwort,aber eine frage die ich dir gerne beantworte.mein enkel hat das aus der schule mitgebracht.lg
     
  8. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.131
    das ist erstaunlich -

    eine 45 jährige hat einen enkel, der offensichtlich schon eine höhere schule besucht - denn ein grundschüler würde wohl kaum über disharmonische elektrolyte plaudern.

    was es alles so gibt - :rolleyes:
     
  9. idefix15

    idefix15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    1.198
    Ort:
    Schweiz
    dein enkel??????:confused:
     
  10. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.131
    Werbung:
    vielleicht versteht dein enkel den text?

    lass ihn mal lesen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen