1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist besser?

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Fortuity, 19. November 2006.

  1. Fortuity

    Fortuity Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    323
    Ort:
    bei Zürich
    Werbung:
    Hallo! :)

    Hätte da eine Frage zum Schlafzimmer... Der Raum ist relativ klein (10qm) und direkt gegenüber von der Tür (Nordwest) befindet sich ein Fenster (Südost), also toller Durchzug... Ca. 300m Luftlinie in Richtung Südwesten befindet sich ein See (falls das eine Rolle spielen sollte).

    Ich habe nun die Wahl, entweder das Bett so hinzustellen, dass ich

    1) mit dem Kopf am Fenster liege (mit den Füssen Richtung Türe)
    2) den Kopf im Nordosten und die Füsse im Südwesten (also Richtung See) habe (dann ist die Tür auf der rechten Seite, Blick auf Türangel)
    3) den Kopf im Südwesten und die Füsse im Nordosten - dann mit Blick auf Türöffnung

    Was meint ihr? Der Raum ist insgesamt wohl nicht so ideal, jedoch habe ich keine Ausweichmöglichkeit, muss also das Beste daraus machen.

    Hat mir jemand ein Tipp?

    LG
    Fortuity
     
  2. heimoh

    heimoh Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    erstmal wäre es interessant, Dein Geburtsdatum zu erfahren :)
    Dann kann man sagen, welches Deine günstigsten Richtungen sind und dann kann man weitersehen....

    LG
    Heike
     
  3. Fortuity

    Fortuity Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    323
    Ort:
    bei Zürich
    Hallo Heike! :)

    Danke für deine Antwort. Wusste nicht, das mein Geburtstag eine Rolle hierbei spielt. Die Daten stehen in meinem Profil...

    LG
    Fortuity
     
  4. heimoh

    heimoh Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallöchen :)

    hab noch nicht in dein Profil geschaut....wie wärs, wenn Du einfach Dein Geburtsdatum hier angibst?

    LG
    Heike
     
  5. Fortuity

    Fortuity Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    323
    Ort:
    bei Zürich
    Hallo Heike :)

    Dann eben ganz öffentlich: 1.9.66 :)

    Hab' inzwischen über einen Link rausgefunden, dass meine Kua-Zahl 8 ist, ich zur westlichen Gruppe gehöre und das Trigramm-Element KEN - Erde ist. Keine Ahnung, was dies alles bedeuten soll, aber offenbar ist es noch wichtig beim Feng Shui. Scheint insgesamt ein äusserst interessantes Gebiet zu sein, dieses Feng Shui... :)

    LG
    Fortuity
     
  6. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Werbung:
    Hallo Fortuity,

    3. den Kopf im Südwesten und die Füsse im Nordosten - dann mit Blick auf Türöffnung

    Von deiner Ausrichtung Kua Zahl 8 ist SW die stärkste Richtung, die kannst du nehmen. Wenn der Blick zur Tür störend ist, kannst du mit Bett-Himmel, zarten Vorhängen o.ä. arbeiten.

    Möhrchen
     
  7. heimoh

    heimoh Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallöle :)

    ich schließe mich Möhrchen an, möchte aber noch hinzufügen, dass Variante 2 auch völlig in Ordnung ist....schau einfach, wie es für Dich am angenehmsten ist.
    Variante 3 entspricht auf jeden Fall der günstigsten Richtung...nur wenn jetzt z.B. das Zimmer sehr klein ist, könnte es ja durchaus problematisch werden mit Betthimmel und so. Ansich natürlich eine wunderbare Lösung...

    LG
    Heike
     
  8. Fortuity

    Fortuity Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    323
    Ort:
    bei Zürich
    Hallöle Mörchen & Heike! :)

    Ganz herzlichen Dank für eure Tipps! :kiss4: Demnach hab' ich es ja bereits intuitiv richtig gemacht! :banane:
    Ich war mir halt auch unsicher wegen des Sees - so quasi, wenn ich den Kopf im Südwesten habe, tauche ich zuerst mit dem Kopf ins Wasser... :escape:
    Betthimmel wäre in der Tat too much für den kleinen Raum. Hmm, würde es denn helfen, bei der Türe (also irgendwo im Westen) etwas von der Decke hängen zu lassen, was dann aber schon über dem Türrahmen aufhören müsste? Ich dachte da z.B. an ein geschliffenes Glasherz, welches das Licht bricht (hätte da noch eins...). Oder wäre es dort nicht sinnvoll? Was dann? Ein Windspiel? Hab' mal irgendwo erfahren, dass es dann wiederum eine Rolle spielen würde, ob's aus Metall, Holz oder sonst einem Material ist. Heieiei, da gibt's offensichtlich einiges was man falsch machen kann... :rolleyes:

    Dürfte ich diesbezüglich nochmal die Experten befragen? :weihna1

    LG
    Fortuity
     
  9. heimoh

    heimoh Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallöchen :)

    also, Du kannst natürlich einen Kristall dort aufhängen....aber "helfen" wird es sicherlich nicht.
    Also ich tendiere intuitiv zur 2. Version..mit den Füssen zum See?(war doch so, oder?) Es kann nämlich auch durchaus sein, das die 1. Schlafrichtung einfach zu dynamisch ist. Probier es einfach aus und berichte doch mal, wie es Dir so dabei geht.
    Zum Windspiel...am besten aus Metall, es wird z.B. eingesetzt, um die Sterne 2 und 5 etwas zu schwächen...und da es mit Metall passiert, sollte das Windspiel dieser Wandlungsphase entsprechen....

    LG
    Heike
     
  10. Fortuity

    Fortuity Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    323
    Ort:
    bei Zürich
    Werbung:
    Hallöchen liebe Heike :)

    Ganz herzlichen Dank für deine Antwort! :liebe1:
    Also mit Füssen zum See hab' ich eine Weile geschlafen, aber irgendwas störte mich, kann aber nicht konkret sagen was. Jedenfalls bin ich auch öfter schweissgebadet aufgewacht... Daher hab' ich den Wechsel in Richtung Kopf zum See vorgenommen. Seitdem meine ich, ruhiger zu schlafen, allerdings stört mich eben die Tür...
    Baahnhov, Äghübten, Lübiyen... :weihna1 Sterne 2 und 5? Schwächen? :confused: Hmm, magst du mir das näher erklären oder weisst du mir evtl. einen Link dazu, wo ich mehr darüber nachlesen kann? Lieben Dank im Voraus!:kuss1:
    Ist das Windspiel denn dann in der Südwest-Ecke gut platziert? (Sorry, falls ich mit meinen Fragen nerven sollte...)

    LG
    Fortuity
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen