1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist bei Euch zu Hause typisch Wassermann?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von SvartAngel, 4. Juli 2012.

  1. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Werbung:
    Wer einen Splin für Sternzeichen hat, wird vieles danach eingerichtet haben,

    so habe ich an einigen Wohnungsbereichen eine Wassermann-Ordnung, unsortiert,
    während im Bad der orientalische Fisch sich bemerkbar macht, aber die Wassermann-Farben sind präsent. Und mittendrin steht eine rosa farbene Waage.

    Und nun zu Euch gebeamt
     
  2. Azurkind

    Azurkind Guest

    Was sind denn die wassermann farben?:confused:
    und was meinst du mit dem spleen der sternzeichen? Meinst du die symbole der zeichen, die du in deiner wohnung an diversen stellen hast?
     
  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    mein Bruder ist Wassermann und liebt die Vögel. "frei wie ein Vogel" benimmt er sich auch.

    Ein Bekannter ist Wassermann und genießt seine Freiheit, so dass er bis heute keine Partnerschaft geschlossen hat.

    In meinem Bekanntenkreis gibt es viele Wassermänner und -frauen. Bei allen ist es sauber und ordentlich aufgeräumt. Sie haben alle kaum Wände in ihrem Wohnbereich. Eine Wassermann-Frau und ihr Mann bauten einst ein Haus mt vielen Türen. So nach und nach verschwanden diese und selbst zum Treppenhaus wurde ein Fenster eingebaut.

    Selbst bin ich Schütze, brauche aber meine Räume mit Türen. Dafür brauche ich den Blick nach draußen, in die Ferne. Dieser muss frei sein, sonst fühle ich mich eingeengt.

    pluto
     
  4. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    was ist bei euch zu Hause typisch Wassermann?

    die Kinderzimmer meiner Kinder: revolutionär-oppositionell-unsortiert :D
     
  5. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    :D - gute Kinder
     
  6. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich bin zwar kein Wassermann, doch dennoch hochgradig wassermännisch/uranisch, deshalb bin ich auch so frei und antworte darauf.

    Grundsätzlich brauche ich Größe und Weite. Selbst in 120qm-Buden ist mir alles zu klein und zu eng. Auch alleine. Ich brauche die stete Veränderung, heißt, ich muss ständig umräumen, umdekorieren, am besten gleich umziehen in noch was Größeres (was ich dann aber nur bedingt nutze, denn es reicht mir schon das Gefühl, viel Raum zu haben).

    Als Kind habe ich mir vor mein Fenster eine Art Cockpit aus altem Schrott und Telefonen gebaut (Vorbilder im TV gab es ja zuhauf in den 70ern), von dem aus ich ins All fliegen konnte - in Gedanken jedenfalls (die Milchstraße hab ich dort noch gesehen). Hinter mir ein alter Paravant, auf den ich Sternchen gemalt hatte, der mich vom Rest des Raumes abschottete, so dass ich nur noch gen Himmel schauen konnte und irgendwie in meinem Universum ungestört war.

    Ich hatte auch schon immer große Betten. Das Größte bestand aus 9 Matratzen. Also so kleinen Schlaraffia-Matratzendritteln (mit echten Hardcore-Federn drinnen - schwabbelig wie ein Wasserbett), die es damals noch gab (sowas ist mir nie wieder untergekommen). Ergab gut Platz für mindestens fünf oder sechs Menschen. Gestapelt passten noch mehr rein, was bei diversen Partys bewiesen wurde ;)

    Grundsätzlich war ich immer von Stier-Gigi (mein AC) umgeben (beide Elternteile SZ-Stier) und ich hab das gehasst. Ich wollte Klarheit für meine Gedanken, keine erdrückende Schwere durch irgendwelche dunklen Möbel oder Antiquitäten. Mir fällt es heute noch schwer, mich vom stierischen zu lösen, doch es gelingt mir immer besser.

    Jetzt, nachdem ich mich endlich traue, selber zu malen, merke ich wie mir einfach das luftig-leichte liegt. Das schwere, erdige hielt mich lange gefangen. Ich hab es versucht in einer Bilderserie, doch das ist nicht meins. Schaut zwar gut aus, doch spiegelt es nur meine "alte Seele", nicht die, die aus mir raus will und muss. Um sowas raus zu finden, braucht es Vergleiche. Hier ist die Kunst ein guter Weg.

    Sonst herrschte natürlich auch immer kreatives Chaos. Aber nie fixiert auf irgendwas. Ein bisschen unentschlossen eben.

    LG. v-p
     
  7. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Finde Deinen Post sehr interssant,
    bin auch vom Geburtszeichen kein Wassermann,
    aber irgendwo muss er stecken :D ,
    liegt vielleicht an meinem Mond Fisch oder das ich geburtsmässig nah am Stier bin, wobei ich den immer abwähren will.

    Ich bin schon ziemlich Themenfokusiert, og Gott ich vergleiche mich wieder wie eine Waage.
     
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Hallo,

    ich als Wassermann brauche weder eine große Wohnung, noch irgendwelches Chaos.

    Das einzige was mir wichtig ist, das ich mir meine Zeit einteile und meine eigenen Entscheidungen treffen kann sowie mich selbst verwirkliche.
    Diese Freiheit ist innerlich sehr stark vorhanden . Ich handel auch so, darin kann mich kein Umstand oder Mensch einengen.

    Alles Liebe
    flimm
     
  9. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Werbung:
    Ich selbst bin im Innern ebenso, aber habe das nie ausleben dürfen. Und traue es mich bis heute nicht.
    Mein inneres Bestreben ist Freiheit, Unabhängigkeit, Individualität, meine Prägung ist Anpassung, bloß nicht auffallen, still sein und schön im Hintergrund bleiben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen