1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist Angst??

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von samaya, 25. Februar 2006.

  1. samaya

    samaya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo.. :)

    Ich habe jetzt schon sehr viel gehört das ,die Angst in einigen Fällen eine sehr grosse Rolle spielt,und ich denke das Sie in Unserem ganzen Leben eine Grosse Rolle spielt..

    Aber was genau ist die Angst????

    vieleicht giebt es einige Interessante Themen dazu..

    Liebe Grüsse

    Samaya :zauberer1
     
  2. Balance00

    Balance00 Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    130
    Angst ist eine Schutzfunktion
     
  3. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Ja angst ist eine Schutzfunktion

    und ein nichtloslassen können/wollen

    Wikipedia beschreibt es so:
    und ich kann dem so nur zustimmen...

    Alles Liebe,
    Anakra/Arkana
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Die Menschen haben Angst vor der Dunkelheit weil sie alles verbirgt.

    LG Tigermaus:)
     
  5. tomsy

    tomsy Guest

    angst kommt auf, sobald unwissenheit besteht und kein vertrauen vorhanden ist.
     
  6. Qilin

    Qilin Guest

    Werbung:
    Hi :)

    Da schon Babys Angst empfinden können, ist es wohl ein Schutzreflex, der in Gefahrensituationen, durch Hormonausschüttung, Leben retten könnte.

    Es ist eigentlich eine Tragödie, dass der Mensch sogar seine besten Reflexe ins Negative umkehren kann.

    Qilin
     
  7. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Das sehe ich auch so. Wenn wir uns der wahren Ursache der Angst bewußt werden, können wir sie heilen. Ohne Vertrauen geht da nichts.
     
  8. Kangiska

    Kangiska Guest

    Hallöchen,

    Für mich gibt es ein Unterschied zwischen Angst und Furcht.

    Für mich ist Furcht die Schutzfunktion weil er Energie aufsetzt, die man benutzen kann, um der Gefahr zu entgehen.

    Angst empfinde ich als eben diesen be-engenden Aspekt, der uns blockiert.

    Irgendwo in einem französichen Buch ist mir ein Satz begegnet, mit dem ich mich zum Thema Angst sehr identifizieren kann: Angst ist die Illusion der Getrenntheit.

    Liebe Grüsse


    Kangiska
     
  9. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    hallo,

    ist angst nicht eine art erfahrung... wo man das unbekannte erlebt ? denn was ist angst... wenn nicht die erwartung des unbekannten ? würde man angst haben... wenn das ding schon einen namen hat, wie der teufel ? ;-)

    cu
     
  10. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    Werbung:
    daher: wer sich dem unbekannten immer so oft wie möglich stellt... der lebt in einer dauerangst (?). hat man dann... diese unbeschreibliche grosse angst ? who knows..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen