1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was hilft gegen unglück

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von wolfen31, 25. Juni 2005.

  1. wolfen31

    wolfen31 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    wien
    Werbung:
    ich grüß euch alle die dies hier lesen und vielleicht auch etwas dazu schreiben


    ich erlebe das mich das glück auslässt , aber nicht erst seit heute sondern schon seit ca 10 jahren , egal was passiert es erwischt mich ( im negativen sinn ) , wenn ich eine karte ziehe kann es nur der pik bube sein und das immer .
    hat jemand auch so etwas durch gemacht ?
    hat jemand eine meinung dazu ?



    ich wäre dankbar mehr über den glücksfaktor zu lesen


    lg wolfen
     
  2. Raphael 0022

    Raphael 0022 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Frankreich franz./deutsche Grenze
    hallo wolfen,
    welche "unglücke" passieren dir denn z.b.
     
  3. wolfen31

    wolfen31 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    wien
    grüß dich raphael

    jedes erdenkliche unglück was es nur gibt :
    glückspiel aus prinzip nichts (10 lottotips pro woche aus prinzip , noch nie auch nur einen 3er)
    gehe ich mit einer frau aus mit der ich mich gut verstehe und sich eine beziehung anbahnen könnte passiert immer eine katastrophe ( letzesmal hat sich ein obdachloser korz bevor wir ins kino gingen genau auf meiner hose übergeben )
    auch sonnst ist immer unglück pausenlos wenn ich etwas einkaufe vergisst wer vor mir in der kürzesten schlange das geldbörserl, oder ihm fällt etwas herunter oder die rolle geht zu ende .

    das passiert nicht selten sondern immer
    so in etwa sieht mein unglück aus

    lg wolfen
     
  4. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.201
    Ort:
    Oberösterreich
    Was hilft gegen Unglück?
    Positives Denken.
     
  5. wolfen31

    wolfen31 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    wien
    grüß dich walter
    ich bin ein positiver mensch der gerne hilft , plaudert , ich mach gerne meine späßchen und wenn mir die möglichkeit geboten wird habe ich auch ein äuserst spitzes zünglein , bin eigendlich recht lebensfroh !
    in meinem fall hilft positiv denken nicht


    lg wolfen
     
  6. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.347
    Werbung:
    Hallo Wolfen, hm... klingt übel!

    Glücksspiel/ Lotto 10 Scheine... boah!

    Lass`es doch einfach! Investiere das Geld für Dinge, die Dich weiter bringen!

    Bücher, Kurse, Seminare usw.

    Weiss ja nicht genau, Autosuggestion, oder Mentaltraining...

    es gibt viele Möglichkeiten diese Art Pechsträhne zu ändern, zu steuern!

    Vielleicht denkst Du auch zu sehr an mögliche Pannen und ziehst es

    deshalb automatisch an? Alles Ansichtsachen, aber ich glaube Viele

    von uns haben an der Supermarktkasse, oder im Emmalädchen ums Eckchen

    solche Begebenheiten schon erlebt, wie Du sie beschrieben hast!

    Es kommt darauf an, wie Du sie siehst und deutest... lächele doch die nervöse

    Kassiererin einfach an, wenn Du dran bist, denn sie wird ja den Stress haben,

    bei der vollen Kasse das Röllchen einzulegen!

    Wenn dann Kunden eventuell noch gereizt reagieren... hmm die Arme!

    Stell`Dir vor Du würdest Samstags um 19:55h an der Kasse stehen mit

    Deinem Wochenendeinkauf und Du hättest Deine Geldbörse vergessen?

    Hinter Dir alles Spät- Einkäufer denen Du am Gesichtsausdruck ablesen

    könntest, dass sie auf Dich böse sind?

    Also noch etwas, wenn ich mit einem netten Mann ausgehe und mir würde ein

    Obdachloser, Du weisst schon, dann würde ich nach Hause fahren duschen

    gehen und mich später noch einmal mit dem Mann treffen, wo ist denn da das

    Problem gewesen?

    Liebe Grüsse Sabsy :)
     
  7. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.347
    Doch! Positives denken hilft immer!

    LG Sabsy
     
  8. wolfen31

    wolfen31 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    wien
    das positiv denken nütz nichts

    wenn ich jeden tag einkaufen gehe stehe ich vor 20 kassen und kann mir eine ausuchen , mache ehne mene muh und zähle eine kasse aus wo nichts passiert und genau bei der passiert etwas , du solltest mal mit mir einkaufen gehen , die kasiiererinen haben schon angst wenn ich am laufband stehe weil sie wissen da passiert etwas . habe sogar mit denen schon gesprochen und finden mich für ein phenomen was das betrifft . von 6 mal in der woche wo ich einkaufe ist im durchschnitt 5 mal etwas .
    das problem ist das in der arbeit mein unglück sich auch schon herum gesprochen hat und keiner mit mir fahren will, obwohhl ich seit jahren unfall frei fahre

    lg wolfen
     
  9. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.347
    Sorry, aber nicht böse sein... Sabsy lächelt!

    Nicht das ich Dir nicht glaube, aber ist das wirklich wahres Unglück?

    Wenn wir gemeinsam einkaufen würden, würdest Du ständig freie Kassen

    haben und eher noch Etwas geschenkt bekommen und weisst Du auch warum?

    Weil ich positiv denke, jetzt komm`... Positiv Denken und Positives Denken,

    sind manchmal zweierlei Paar Schuhe... Es gibt wirklich sehr gute Bücher,

    diese Dir das Positive Denken besser vermitteln können!

    Denk`immer daran, man lernt nie aus!

    Nur weil man ein fröhlicher Mensch ist... das ist nicht das Gleiche!

    Ich war auch immer schon ein offener und lustiger Mensch...

    manche Dinge musste ich dennoch lernen, weil ich sie ändern, oder

    verbessern wollte... es gibt techniken, die Du sicherlich noch nicht vermutest!

    Deine Gedanken in der Gegenwart steuern Deine Zukunft, Niemand ist ein

    Pechvogel, wir haben Alle mehrer Möglichkeiten unseren Weg zu gehen, bloss

    nicht einfach laufen lassen und sich abfinden! Dann verändert sich nie etwas!


    Liebe Grüsse Sabsy :)
     
  10. wolfen31

    wolfen31 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    wien
    Werbung:
    ich schätze mal das du so hübsch bist und dir jeder vortritt und geschenke gibt .
    ich bin auch drauf gekommen das es leute wenn die in meiner nähe sind diese unglück aufheben uder verstärken .
    es muß etwas geben was die beinflußt nur komme ich nicht drauf , bitte schreib jetzt nicht "positiv denken "

    liebe grüße wolfen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen