1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was hilft gegen mücken?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von polly, 24. Juli 2006.

  1. polly

    polly Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    136
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    habt ihr irgendwelche tipps gegen diese mistviecher? werde schon die ganz woche "gefressen"!!!:nudelwalk

    viele grüße polly
     
  2. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    ein tomatenpflänzchen auf dem fensterbrett

    oder mit teebaumöl einschmieren - also dich,a ber dann stinkst *sfg*
     
  3. polly

    polly Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    136
    danke! dann hol ich mal die tomate vom balkon :clown:

    stinke eh schon nach mückenstichöl, hilft aber nicht wirklich... rescue tropfen auch nicht. hab gehört es gibt vitamine, die man nehmen kann, damit man nicht mehr gestochen wird!?

    mein freund hat nix :schmoll:

    werde mir ein moskitonetz zulegen und das mit der tomate ausprobieren!

    viele grüße polly
     
  4. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe Polly!

    Mit Essigwasser einreiben soll auch die Mücken abhalten.

    Bei uns ist es zum Glück heuer erträglich.
    Wir haben zwar einen Gartenteich, aber da werden so viele Libellen angelockt die dann die Biester fressen *gggg* bisher habe ich vielleicht drei oder vier
    insgesamt gesehen am abend. Ind der Hitze verstecken sie sich sowieso
    im Schatten.

    Hoffe dass nach dem Sommer noch ein bisserl was von dir übrig ist.
    Vermutlich hast du auch ein besonders leckeres Blut und funktionierts wie
    eine Magnet dadurch auf die kleinen Blutsauger. *ggg*

    Liebe Grüsse

    vom Felixdorfer
     
  5. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Teebaumöl

    :liebe1:

    Basische Ernährung, wenig Stress. Wen sehr viele Mücken pieksen ist meist übersäuert. Vor Ernährungsumstellung noch eine kleine Darmsanierung durchführen, dann ist es vollstens effektiv.
     
  6. Shomani

    Shomani Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Bayern
    Werbung:

    hallo polly :)

    du meinst b-vitamine. der erfolg ist aber sehr zweifelhaft. was mir am besten hilft, ist ganz einfach! mückengitter vor strategisch wichtige fenster.
    was auch gut hilft ist eine zitrone mit nelken gespickt. oder eine mückenfalle die man in die steckdose steckt. die mücken werden vom blauen licht angezogen und dann geröstet :escape:

    warnen möchte ich vor den sogenannten verdampfern, auch wenn natürliche inhaltsstoffe draufsteht. es ist ein chrysantemenextrakt, der sehr bedenklich ist, weil er das zentrale nervensytem angreifen soll.

    also keine chemie! mach gitter vor die fenster und ruhe ist.

    liebe grüsse

    shomani
     
  7. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~

    Hi,

    also Fliegengitter an den Fenstern, Moskitonetz überm Bett.

    Autan ist auch ganz gut, riecht nur nicht so angenehm.

    Lavendel und Zitrusduft soll auch gut helfen.

    und wenn nix mehr geht dann hilft nur noch:

    [​IMG]

    ;)

    Liebe Grüße
    lotus light
     
  8. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema ins Unterforum "Allgemeine Diskussion" verschoben.***


    Liebe Grüße
    Ninja
     
  9. Sitanka

    Sitanka Guest

    die blätter des nussbaumes (walnuss) in den händen zerreiben und den ganzen körper damit einreiben, das mögen sie gar nicht, da bist du sie los ;)

    rezept von meiner oma und bei mir wirkts :D
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Irre ich mich, oder hält Knoblauch auch Mücken ab? :confused:
    Übrigens hab ich gelesen, wer Blutgruppe A und AB hat, zieht eher Mücken an als die mit 0 und B... die 0er und B-ler ziehen eher die Mücken an, die's im Regenwald gibt, deren Stich tödlich ist, weiss grad nicht wie die heissen... jedenfalls sollen die gegen die "normalen" Mücken bei uns resistent sein...
    Bei mir ist jedenfalls was dran, ich hab A und werd nur geplagt, meine Muddi hat 0 und bleibt so gut wie verschont :confused:

    lg :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen