1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was hat Religion mit dem holistischen Weltbild zu tun?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von ELi7, 5. März 2009.

  1. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Die Quantenphysik hat uns klargemacht, Materie als solche gibt es nicht. Sie ist eine Erscheinungsform von Energie.
    Formen, Farben und Gestaltungen werden erst durch uns als Erkennende wahrgenommen; sie sind Teil von uns, nicht von der sogenannten 'Materie'. Diese besteht aus Energieteilchen wie Elektronen, Protonen, Neutronen, Mesonen, Neutrinos, Quarks und anderen, zwischen denen ungeheuer viel Hohlraum ist, unausgefülltes Nichts (Grössenverhältnis wie ein Tennisball zu einem Fussballfeld), gähnende Leere. Die Quantenphysik hat uns klargemacht, Materie als solche gibt es nicht.

    Dennoch nehmen wir Realität wahr. Aber diese steckt nicht in der (scheinbaren) Materie, sondern in ihrer dahinterliegenden Verursachung als eigentliche Realität, von der wir selbst ein Teil sind.

    Dies kann die Basis einer neuen Religion sein, die die Schöpfung selbst als göttlich ansieht und uns als Teil dieser göttlichen Schöpfung. Alles ist Gott. Ausser Gott ist nichts. Atman und Brahman sind Eins.
     
  2. gerard

    gerard Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    steiermark
    Ja,das ist schon interessant,sehe es auch so,alles ist nichts,nichts ist fix,weil jesus von ihnen missbraucht wird, wurden die kirchen heute zum witz.
    das universum expandiert unentwegt,auf kosten von licht und gase.dies war auch schon zu neandertalers zeiten,sie wussten nicht mehr weiter,wir homosapien lösten sie ab.
    wissen wir heute noch wirklich weiter,der materialismus ist bereits tod und wenn, können wir dies auch umsetzen? oder gehts ab ins "schwarze loch" ! stoßen sogenannte ufos zu uns , denen wir gehorchen, oder sterben.
    Gott ist lieb,die liebe bei weiten nicht gott!

    herzlichen gruß von gerard:zauberer1:banane:
     
  3. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Nicht nur unsere Zivilisation, sondern unsere gesamte Milchstrasse wird, wie jede andere Galaxis auch, eines Tages durch das göttliche Einatmen in ihr Zentrum wieder aufgesogen, um hernach von der göttlichen Schöpfung wieder von neuem ausgeatmet zu werden.

    Im Atem Gottes sind wir alle Eins.
     
  4. bluebody

    bluebody Guest



    Gott bewahre :rolleyes: - keine (!) neue Religion!!!!!

    Ja - wir stammen aus dem Ursprung - alles richtig - aber Religion ist das Gegenteil!
     
  5. bluebody

    bluebody Guest

    Himmel - ja - bist Du von der Elischule? Ihr seid doch herabgestiegene Engel - oder?

    Wie gesagt - Religion und Gott ist nicht das Gleiche
     
  6. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Zitat Bluebody
    Wenn schon Religion, dann aber eine solche, die mit den Erkenntnissen der Quantenphysik im Einklang ist. Und erstaunlicherweise ist in der indischen Philosophie das Quantenbewusstsein seit 5000 Jahren integriert: Alles ist Gott. Atman und Brahman (Einzelseele und Allseele) sind Eins.
     
  7. bluebody

    bluebody Guest

    Diese Erkenntnis gibt es nicht nur in der indischen Philosophie.
    Dazu braucht es keine Religion....:)
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    man was meint ihr dennn...weshalb die inder ...da zwischen den augenbrauen sonen punkt..haben...das ist kein zufall....es ist der holistische punkt des dritten auges ,,,auch der lichtsame ,der das individuum gebiert...also den menschen göttlich werden lassen soll...kether oder ain bei den kabbalisten...:)
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    in diesem lichtsamen ist der weg zu gott verborgen ...reinster holismus..
     
  10. bluebody

    bluebody Guest

    Werbung:
    ...wie gesagt - ich habe mit der indischen Philosophie nicht so viel zu tun - daher - wieso "Ihr"?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen