1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was hat dich heute traurig gemacht?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Rutengänger, 29. Mai 2012.

  1. Rutengänger

    Rutengänger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Frankfurt(Main)
    Werbung:
    Hier das Gegenstück zu "was hat dich heute....."
    Weil wir LEIDER nicht nur auf heile Welt machen dürfen! Das ist nämlich nicht so.
    Ob nun hier,oder da draußen,überall gibt es Gründe aufzuschrein!
    Zum Beispiel wird es Zeit für ein neues Tierschutzgesetz.Wo ein Tier eben nicht nur eine Sache,sondern ein gleichwertiges Lebewesen ist!!
    Warum werden Menschen,die ein Tier aussetzen,weil es krank ist,nicht zur Verantwortung gezogen?
     
  2. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen

    Und jetz willst du die negative Energie, die beim Beobachten solcher Situationen entsteht in diesem Thread verbreiten?

    Es gibt kein Gut, es gibt kein Schlecht, die Situationen sind wie sie sind, in dem Moment wie sie sind. Natürlich gibt es viel Leid, natürlich gibt es viel Freude, aber wenn man es künstlich aufrecht erhält, weiterträgt und nicht loslassen kann wird das Leid nicht vermindert und die einstige Freude irgendwann verblassen.

    Sieh dich in deinem Zimmer um, wo sind die gequälten Tiere jetzt im Moment, wo sind die leidenden Menschen? Die negativen Gedanken die du dazu hast, werden nur aufrecht erhalten, weil du sie nicht gehen lassen kannst. Lass die Dinge sein wie sie sind. Ändern sie sich dadurch? Natürlich nicht sofort, aber das schafft die Grundlage Veränderung in Gang zu bringen, erst wenn die alten Gedanken einer guten oder schlechten Welt gegangen sind kann neues gedeihen.

    Wenn du Leid mindern willst be-schwere dich nicht darüber, sondern säubere deinen Innenraum und wenn du dich der schweren, trüben Gedanken er-leichtert hast, geh hinnaus und zeig den Menschen, wie sie es auch machen können. Leid gibt es genug, man muss nur den Fernseher anschalten oder die Zeitung durchblättern und es wird immer schlimmer werden die nächste Zeit, das wissen die Menschen bereits. Das einzige was du tun kannst, ist zu akzeptieren das alles gerade eine große Wandlung durchmacht, zu akzeptieren das alte Strukturen erst zerfallen müssen, damit neue entstehen können. Aber das geht eben nur wenn man es zulässt, Sein-lässt, wie auch immer es im jetzigen Moment auch ist. :)
     
  3. Rutengänger

    Rutengänger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Frankfurt(Main)
    was heißt negatives verbreiten? nein! mein anliegen ist es,nicht vor erwähntem wegzusehen. besser was tun und nicht nur auf heile welt machen!
    indem vor negativen die augen geschlossen werden,wird es indirekt unterstützt.aber wenn du es vorziehst übers wetter,oder über "schönes Wetter" zu diskutieren,dann gibt es dazu reichlich threads hier.
     
  4. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen

    Ich spreche nicht von einer heilen Welt, das wäre nur die andere Seite der Medaille.

    Dein Anliegen ist edel, aber die Leute reagieren meist sehr verärgert, wenn man ihnen versucht die Augen zu öffnen, das Licht blendet nämlich meist noch recht stark, hat man sich noch nicht daran gewöhnt.
    Die Menschen öffnen die Augen schon von allein, wenn sie willens sind, sich nicht mehr im Dunkeln den Kopf an scharfen Kanten zu stoßen.

    Hilft es also ihnen zu sagen, das die Kanten scharf sind und weh tun?

    Wäre es hilfreicher ihnen zu sagen, wie es leichter fallen könnte das Licht an zu machen?

    Dem Wetter ist es im Allgemeinen vermutlich auch ziemlich egal was man über es denkt; genauso wie sehr vielen anderen Dingen, da sie ihren Lauf nehmen, ob man darüber diskutiert oder nicht. :)
     
  5. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.058
    :thumbup:

    bemerkenswertes statement.:)

    erkennen und begreifen gepaart mit vertrauen....
     
  6. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.936
    Werbung:
    Nicht nur heute bin ich traurig.

    Jeden Morgen wenn ich erwache und meine Augen öffne fehlen mir meine 2 Lebensgefährten (Hunde)

    Alles ist anders, alles gewohnte ist nicht mehr.
    Ich werde nicht mit dem Pfötchen an gestupst weil ich zu lange schlafe und sie nach draußen wollen.
    Keine Leckerli kann ich verteilen als danke weil sie so brav und geduldig gewartet haben bis Frauchen gefrühstückt hat......

    Traurig ist zu wenig um diese Leere und Herz bluten auszudrücken.
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ich war einkaufen weil i Häuslpapier brauch, und hob a Sackl voll Krams kauft, und es Häuslpapier vergessen.
    Wos moch i jetzt?
     
  8. Rutengänger

    Rutengänger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Frankfurt(Main)
    Wenig ist aber besser wie garnichts!
    mein Mitgefühl für dich
     
  9. Rutengänger

    Rutengänger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Frankfurt(Main)
    Da muß ich dir recht geben.was andres habe ich auch nicht von dir erwartet.
    nur recht haben,aber trotzdem die augen verschließen,bringt keine Veränderungen.
    wenn alle nur reden,aber keiner was tut,wird sich nie etwas ändern.
     
  10. Tandava

    Tandava Guest

    Werbung:
    Na ja, traurig sein natürlich.....dazu solltest Du Dich unbedingt ausschließlich auf das vergessene Haushaltspapier fokussieren....und Dir deswegen starke Vorwürfe machen....das funktioniert eigentlich immer...:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen