1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was hat das zu bedeuten???

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von pflanze, 13. September 2006.

  1. pflanze

    pflanze Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    heute nacht hatte ich echt einen konfusen traum, vielleicht kann mir wer bei der deutung bissl helfen...ich versuch mal alles aufzuschreiben:

    also mein freund und ich sind mit unserer tochter(19mon) auf so nem festl, keine ahnung wo, kenn den ort nicht...es sind einige familien mit kindern da-soweit sogut, weiter gehts damit, dass sich dieser ort plötzlich in einen club verwandelt, musik is irre laut, und ich bin mit meiner tochter am arm durch den club unterwegs, meinen freund zu suchen, damit wir fahren können...

    irgendwie hab ich ihn dann gefunden(da fehlen mir ein paar teile) und wir sind am vorplatz oder parkplatz und meine kleine läuft so spielend neben uns her...plötzlich steht da ein mann neben mir, nicht sehr groß, rundlich, bart, kurze haare und spricht mit meiner tochter...die läuft davon(echt schnell) und er schaut mir ins gesicht, die augen total weit aufgerissen(sie waren blitzblau) und läuft meiner kleinen hinterher...ich schrei ihr nach "lauf weg" und versuche hinterher zu laufen, doch es geht nicht...meine füße sind wie mit kaugummi am boden festgeklebt, ich zieh die schuhe aus, doch auch meine füße sind festgeklebt...ich sehe noch, dass die kleine rennt wie der blitz und der mann hinterher, er dreht sich nochmal um und blickt mir mit seinen weit aufgerissenen augen in die augen...

    dann bin ich aufgewacht!!!schweissgebadet, und frag mich nun, was das alles zu bedeuten hat...es war einfach so konfus, und in wirklichkeit hat der traum ca 40 min gedauert-ich weis das deswegen, weil ich kurz vorm einschlafen und als ich dann aufgewacht bin auch noch mal auf die uhr geschaut hab!!!

    hat wer nen plan, was das alles bedeuten könnt???

    bitte und danke
    lg
     
  2. celtic_dragon

    celtic_dragon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    180
    Hey.

    Also ich weiß ja nicht, wie alt deine Tochter ist, aber vielleicht sind es unbewusste Ängste deinerseits...vielleicht ist sie in einem Alter, wo eine gewisse Ablösung zwischen Eltern und Kind statt findet...
    Du möchtest sie beschützen und bewahren vor Dingen, denen sie noch nicht "gewachsen" ist (verkörpert vielleicht den Mann)..

    MlG celtic_dragon
     
  3. pflanze

    pflanze Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    38
    hmmm naja sie is (wie schon geschrieben) 19 monate...

    lg
     
  4. Naurelleth

    Naurelleth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    573
    Ort:
    Wien
    ich kenn mich mit kindern leider nicht so gut aus, deshalb schreib ich hier mal eine wage vermutung, vielleicht kannst du dir ja was sinnvolles rauspicken =^.^=

    was der mann zu bedeuten hat, könnte einfach eine allgemeine gefahr sein, vor der du deine tochter nicht schützen kannst (klebst ja fest)

    der fall "natascha kampusch" aus österreich is derzeit aktuell, das war vor 8 jahren die kindesentführung, vielleicht kommt von daher ja der mann, der dein kind schnappen will.

    wenn dein kind jetzt zB ins kindergartenalter kommt(oder schon ist), wirst du sie dort "alleine" lassen müssen, soll heißen, du kannst sie nicht ständig schützen, sondern ihr gute ratschläge geben, wie zB weglaufen, wenn ein fremder sie abpassen will.

    wenn dem so ist könnte dein traum einfach deine "unbewussten" ängste diesbezüglich wiederspiegeln. ich würde den traum übrigens nicht negativ deuten. immerhin ist sie schnell gerannt und hatte scheinbar alles ganz gut im griff, hat sich insofern also richtig verhalten.

    ich hoffe ich konnte dir damit ein paar denkanstöße geben!
     
  5. pflanze

    pflanze Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    danke Naurelleth, möglich dass es damit irgendwie zusammenhängt...

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen