1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was hat das mit Österreich und seinen Leuten zu tun?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Sternenlicht333, 16. Juli 2014.

  1. Werbung:
    Sorry gleich mal, am Anfang ich will nicht rassistisch sein, überhaupt nicht.
    Aber mir ist Heute ein Gespräch zwischen einer Rumänin und einem Türken aufgefallen, das sehr intensiv war, und Hautsächlich um ihre Landespolitiker und um Geld ging, und wieviel es in ihren Ländern wert ist.
    Wie schlecht vieles durch die Politiker geworden ist und, und , und.
    In mir kam kein Hass auf, sondern eher das Gefühl das alles nicht zu verstehen, und zugleich der Gedanke, was das alles mit Österreich und seinen Leuten zu tun hat.
    Es war noch jemand in der nähe, der das Gespräch interessiert mithörte, und wie ich friedlich blieb.
    Es gab ja auch keinen Grund genervt zu sein, wie gesagt, ich verstehe es nur einfach nicht.;)
     
  2. dongya

    dongya Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    400
    ich weiß nicht, ob ich das problem verstehe. aber allgemein kann man sagen, daß menschen unter ihren zahlreichen zugeschriebenen identitäten auch nie aufhören, eine "nationale" identität zu haben -- die genauso leer ist wie jede andere identität, die sie zu haben glauben. und wenn man im ausland lebt, hat man ein eigenartiges gefühl von dazugehören und fremdbleiben -- ich kann mich an eigene erfahrungen erinnern. und da alle gern nörgeln, ist diese situation prädestiniert für nörgelei :)
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.891
    Ort:
    An der Nordsee
    Wenn ich deinen Text richtig verstehe, hast du das Gepräch einer Rumänin und eines Türken mitbekommen, in dem sie sich über ihre Landespolitik (die türkische und die rumänische) unterhalten haben.
    Du willst nicht rassistisch sein, hast keinen Hass bekommen (?) und fragst dich, was das mit Österreich und seinen Leuten zu tun hat.

    Hmmm ... ja ... okay ... das muss man nicht verstehen, oder?

    R.
     
  4. Moliere

    Moliere Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2011
    Beiträge:
    580
    Um mal auf die Threadfrage einzugehen... Vielleicht das auch andere Menschen aus anderen Ländern vielleicht dieselben Probleme haben wie die Österreicher? Der einzige Unterschied ist vielleicht der das der Österreicher etwas stiller in sich hineinraunzt.
     
  5. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.379
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
    Naja, du willst nicht rassistisch sein...
    ...wieso bist du es denn? :rolleyes:

    Wer verstehen will, sollte fragen und zwar diejenigen die es angeht.
    Vielleicht hätte es ja ein interessantes Gespräch gegeben...
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    ...und ich verstehe nicht...was es da nicht zu verstehen gibt...und warum man sich darüber aufregen bzw. unfriedlich werden könnte...nicht alle frauen reden über Kinder, Küche, Putzen, den Macker oder den neusten Modetrend...


    Sage
     
  7. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.298
    Ort:
    Achtern Diek
    1,6 Millionen Österreicher haben einen Migrationshintergrund. Vielleicht gehören diese beiden ja auch dazu?

    Dass sie sich darüber unterhalten haben, was der Euro in ihren Ländern wert ist (mit "ihren Ländern" meinst du sicher die eventuellen Herkunftsländer der beiden?) Tja, warum nicht? Wenn sie in Austria arbeiten und Geld verdienen, also Steuern in diesem Land zahlen, wo liegt da das Problem?

    Du hast dich sehr verschwommen ausgedrückt....Hattest du das Gefühl, diese beiden leben auf Kosten des österr. Staates, haben aber keinen österreichischen Pass? Da würde sich natürlich die Frage stellen: Was ist der Unterschied zwischen einem Österreicher, der auf Kosten des Staates lebt und dem eines Nicht-Österreichers, der das Gleiche macht? Was macht den Unterschied aus? Wenn du dir auf diese Fragen die richtige Antworten gibst, dann bist du nicht rassistisch.;)

    Lg
    Urajup
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2014
  8. Greenorange

    Greenorange Guest

    Heute Morgen beim Hundegassi an der Strassenkreuzung zwei Mädels, so +/- 17, 18 : eine Wienerin, die andere südländisch wirkend, Sie sprechen über gestrige Party, dann eine Frage der Wienerin an die Südländerin: no, was sagst, die Deutschen haben WM gewonnen, Sch****e, gell? Welche Mascara hast da heute genommen? Alles während einer Rotampelphase. Ich bin begeistert. Smalltalk in Reinkultur. Was sagt mir, uns das?
     
  9. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Ehrlich gesagt, ich verstehe nicht wirklich, was du mit dem Beitrag bezweckst. Zwei Menschen mit Migrationshintergrund tauschen sich über die Politiker und das Geld ihres Landes aus. Ja und? Das darf man doch, oder nicht? Sie sind mit Sicherheit nicht die ersten, die sich darüber austauschen, auch werden sie nicht die letzten sein.

    Vieles ist (laut deinen Angaben) durch die Politiker schlecht geworden. Durch welche - durch die Politikern in ihren Heimatländern, oder in Österreich? Wenn "Heimat-Politiker" gemeint sind, kann's wurscht sein, und wenn österreichische Politiker gemeint sind... nunja, die Politiker, die da seit Jahren am Rumwurschteln sind, wären (m.M.n.) durchaus austauschbar.

    Wie war nochmal dein Problem? Dass du nicht verstehst, dass sich zwei Menschen unterhalten? Lass dir sagen, das ist das Normalste von der Welt - auch das Meckern über Politiker. :D
     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.298
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Das sie den "Sch....-Piefkes" nicht das Schwarze unterm Fingernagel gönnen, aber sich selber die schwarze Mascara auf beiden Augen?:D

    Lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen