1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was hat das für ne Bedeutung?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von bebek85, 7. Mai 2010.

  1. bebek85

    bebek85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    hatte vor paar monaten von meinem onkel geträumt der schon über 10 jahre tot ist.hab sonst nie von ihm geträumt etc.das komische war die person im traum war er nicht also das aussehen ich weiß das er es war aber nicht so wie er aussah.mein onkel hat sich damals selber umgebracht.
    im traum war ich in seinem haus alleine und später saß ich mit ihm und meiner mutter im auto.ich habe in gefragt ob es ein leben danach gibt er meinte "ja es gibt ein leben nach dem tot"und wollte wissen ob man alles sieht was hier passiert etc.er meinte nur was er sehen darf also nicht alles so mäßig,
    danach war der traum auch schon zu ende.das war mitten in der nacht.wo der traum zu ende war,war ich richtig geschockt,danach hatte ich so ein angstgefühl.
    traute mich nicht wieder einzuschlafen.
    das komische war ich weiß das er das im traum war aber nicht vom aussehen das war jemand anderes.
    was hat das zu bedeuten?
    hab schon gemerkt sobald ich irgendwie sowas träume oder was vom hellsehen erschreck ich mich danach und kriege dieses angstgefühl.
    bei anderen träumen ist das nicht so.ich weiß nicht was das ist es ist selten aber wenn dann hab ich richtig angst danach.
    es war auch schon mal so das ich irgendwo saß eine frau saß gegenüber von mir hat mit mir geredet plötzlich kam so ne weiße wand vor meine augen wie so was helles richtig schnell und dann war es zu ende das war mitten im schlaf wie wenn ich da ne vision oder sowas hatte.ich hab es richtig gemerkt.


    aber das mit mein onkel war schon unheimlich!kennt sich damit jemand aus.
    ich hab mal gehört das das sowas wie ein schutz ist wenn man ne andere person sieht weil man angst hat oder so.

    kann mir das jemand weiterhelfen?
     
  2. Axel

    Axel Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Bebek 85,

    wie Du schon erkannt hast, sind die Träume, in denen man "Verstorbene" wieder trifft, ganz anders als "normale Träume". Sei Dir gewiss darüber, das es bestimmt Dein Onkel war, den Du gesehen hast.
    Auf der Ebene, wo er sich jetzt befindet, kann er jegliche Form und Gestallt annehmen, wie er will. Deshalb auch die andere Gestallt. Du brauchst absolut "KEINE" Angst haben.
    Bestimmt wollte er Dir nur damit zeigen oder mitteilen, das es ihm jetzt gut geht. Auch diese Direkte Botschaft, das es "Weitergeht", ist doch Wunderbar.
    Auch das es schon 10 Jahre her sind, spielt keine Rolle, da im Jenseits, die Zeit, die wir hier kennen, nicht existiert.
    Freue Dich über die Botschaft!

    Alles liebe, Axel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen