1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was haltet ihr von meinen Tip???

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Taucher, 1. Dezember 2006.

  1. Taucher

    Taucher Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Deutschland/Chemnitz
    Werbung:
    Hi Leute,

    ich habe hier im Forum vieles darüber gelesen, daß man seine
    eigene Kartenlegung nicht objektiv genug beobachten kann, wenn man
    für sich legt. Ich bin zwar noch Anfänger im Kartenlegen, habe aber gemerkt,
    wenn ich wissen will z.B. Wie hoch meine Spiritualität entwickelt ist und
    danach das keltische oder ein anderes Kartenbild lege, tue ich erst NACH dem die Karten liegen, tue ich so als würde ich für eine fremde Person Kartendeuten. Auf jedenfall kommen mir dann etwas mehr "Intuitive"
    Einfälle zum Kartenbild und kann sie besser für mich deuten.:)

    Was haltet ihr von meinen Tip?
     
  2. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen
    hallo taucher..


    in gewissen dingen denke ich ist es möglich so heranzugehn..

    nur wenn ich jetzt auf eine klausur von mir lege.. GEHT es einfach nicht..
    wer will schon gern sehen, oh ich werde wohl durchfallen.. --beispiel--


    hatte neulich so einen ganz heiklen fall in meinem privatleben, wo man wirklich nicht neutral rangehen kann ;) .. es kommt halt einfach durch dass es seine karten sind.. und wenn die karten dort negativ liegen, dann kann ich sie mir auch nicht schön reden.. :) ..
     
  3. wasserfrau

    wasserfrau Guest

    hallihallo:winken5:
    ich hab auch gerade erst mit karten angefangen,meine freunde haben mir eigentlich abgeraten für mich selber zu legen.am anfang wars wirklich nicht so objektiv für mich.jetzt gehts aber:)
    deinen tip finde ich ist eine gute hilfe,:danke:
    alles liebe engelhexe
     
  4. Taucher

    Taucher Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Deutschland/Chemnitz
    Hallo mephista,

    ich muß zugeben in manchen Dingen wie die Klausur oder eigene Liebe ist es
    schon schwierig, objektiv zu sein, aber ich denke mit meiner Methode kann
    man ein wenig objektiver rangehen.

    Wenns überhaupt nicht geht denke ich schon nach das jemand anderes
    mir die Karten legt.

    Aber bisher hatte ich keine Probleme:)

    mfg Taucher
     
  5. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    na das ist richtig taucher.. :)

    bei spiritualität ist es nicht verkehrt.. das ist in dem sinne ja auch .hmm.. wie soll ich sagen.. es ist nicht so schlimm wenn etwas negatives rauskommt.. keine ahnung wie ich es beschreiben soll.. :dontknow:

    gibt wirklich gewisse dinge die man mit der methode gut hinbekommen kann :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen