1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was haltet ihr von aurafotografien?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Destomona50, 2. September 2005.

  1. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs
    Werbung:
    Hi an alle,

    bin gestern abend bei uns hier auf dem palm springser markt gewesen und dort wurden fotografien angeboten mit der aurasicht.Hab es bei mir nicht machen lassen,hab nur draufgehoert was so zu den einzelnen gesagt wurde.
    Ich habe mal gehoert,dass diese fotografie nur diese sekunde festhaelt,aber sich die aura andauernd veraendert-ist das so?
    Ein kleines maedchen hatte ueber sich violett im grossem bogen um den kopf unten dem kopf rot und an den seiten unten dunkelblau.
    Das violette licht bedeutet doch sehr spirituell,oder?Hab mich noch nicht so intensiv damit beschaeftig,aber es interessiert mich sehr.Das naechste mal lass ich es mir auch mal machen und hoffe das mein wissen darueber etwas mehr ist.
    danke fuer eure meinung! :danke:
    sonnige gruesse
     
  2. ~Cornelia~

    ~Cornelia~ Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    430
    Ort:
    grüne Insel
    ja die aura ändert sich fast ständig!

    sowas klingt sehr interessant

    ich wüsste auch gern wie meine aura aussieht!

    ich würde so ein foto auf alle fälle machen lassen!

    liebe grüßle
     
  3. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    Eine Aura auf einem Foto auffangen ist etwas gleich intelligent wie wenn man einen Furz in einer Kartonschachtel einsperrt.

    Komplett sinn- und nutzlos, aber es macht spass :)
     
  4. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs

    Hab jetzt richtig lachen muessen,hab gerade im traumthread ueber scheisse geschrieben und du kommst mir hier mit einem furz -toll,aber macht trotzdem spass :schaukel:
    Also lassen wir dem spass dem vorrang,oder?

    Hab es mir schon in etwa vorstellen koennen,das es nicht's mit einem serioesen wissenschaft zu tun hat,sondern nur die sekunde was man gerade denkt oder auch nicht aufgenommen wird mit dem blitz.
    thanks -macht weiter so macht echt spass mit euch zu mailen!!!!
    sonnige gruesse
     
  5. keija

    keija Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    DE-Hamburg
    Huhu,

    hatte vor langer Zeit mal ein Aura-Foto von mir machen lassen. Finde es sehr schön. Natürlich ist es nur ein Augenblick, den das Foto einfängt, denn wir ihr ja schon sagt, die Aura verändert sich ständig. Aber auch das kann man scheinbar mittlerweile festhalten.

    Meine Freundin erzählte mir davon, dass man so ne Art Aufnahmen machen lassen kann, wo man dann am Monitor vom Computer direkt sieht, wie die Aura sich verändert. Ausserdem hat man da dann auch den gesamten Körper drauf, während bei einem normalen Aurafoto nur der Kopf und ein Teil des Oberkörpers eingefangen wird. Diese Aufnahman der Aura über den Computer kann man sich auch auf CD brennen und es sich immer wieder ansehen und es kostet vielleicht 10 Euro mehr, als ein normales Aurafoto, ist aber doch wesentlich aussagekräftiger. Habe vor, das im Oktober auf der Esoterik-Messe in Wien mal machen zu lassen. Bin gespannt :hase:

    Sicherlich, man kann nun breit darüber diskutieren ob es überhaupt notwendig ist, was das alles aussagt etc. Ich finde es einfach faszinierend und lustig :)

    lichtvolle Grüsse
    keija
     
  6. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs
    Werbung:
    Hi keija,
    neidisch guck-ihr habt eine esomesse-toll.Wuerde auch mal so was besuchen.
    Ich werde mich leider mit so einen schmalen foto abspeisen lassen muessen-ist ok,aber das andere mit dem computer ist schon ne feine sache.

    War das gleiche als sie hier meinen fingerprints gemacht haben fuer meine greencard,so deutlich hab ich meine handlinien noch nie gesehen,da ich handlese ,war das mit dem computer ein riessen unterschied-ebenfalls neidisch guck,nicht so ein geraet zu haben wo man alles so deutlich sieht.
    Naja machen wir es weiter mit der lupe.
    liebe sonnige gruesse
     
  7. Alexus

    Alexus Guest

    Ich habe auch so ein Foto und eine Deutung bekommen. Und obwohl es nur eine Momentaufnahme war, so hat es absolut gestimmt, was mir gedeutet wurde.

    Ich denke, wenn man es nicht zwanghaft ernst macht, sondern einfach darauf vertraut, das man bei der Deutung einen wichtigen Hinweis bekommen kann, so ist es doch ein ergreifendes Erlebnis, so ein Foto in Händen zu halten!

    Schönen Samstag,
    Peggy
     
  8. keija

    keija Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    DE-Hamburg
    Liebe Destomona50,

    Ich wohne ja selber auch nicht in Wien...zumindest noch nicht *grins* Ich bin zu der Zeit einen mir sehr eng verbundenen Menschen besuchen. :banane:

    lichtvolle Grüsse
    keija
     
  9. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    es stimmt schon das es Momentaufnahmen sind
    und sich die Aura verändert.
    So wie die Stimmung und der Gesundheitszustand eines jeden Menschen.

    Aber jeder Mensch hat auch eine Grundlegende Konstitution.
    Die Farbschatiereungen werden sich verändern und es werden auch
    Flecken oder Verschiebungen auftreten, aber die Grundfarbe bleibt oft gleich.

    mein Lebensgefährten hat es schon öfter machen lassen...
    und seine Hauptfarbe ist ein klares intensiven Rot.
    Rot steht für Energie und er ist ein starker Lichtarbeiter.

    Bei mir war gelb vorherschend.. - passt.. ich bin halt mehr eine die mit dem Kopf denkt... Gelb steht für Interlekt/Kopfarbeit/Begreifen..usw.

    lg If..
     
  10. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Werbung:
    Hallo ihr,

    das Problem mit Aurafotografien ist, dass nicht die Aura fotografiert wird.
    Es wird das elektromagnetische Feld des Körpers gemessen und visuell
    dargestellt. Selbst wenn man anhand dieser Bilder 'richtiges' sagen kann, haben
    sie nul mit der Aura zu tun.

    Wie schnell das elektromagnetische Feld des Körpers sich ändern kann, kann
    man erfolgreich mit einem Lügendetektor feststellen.

    Mach bei der nächsten Esomesse doch mal folgenden Test:
    1. Aurafoto machen lassen
    2. Dann eine halbe Stunde lang große Amethyststücke in die Hand nehmen und
    anschließend ein 2. Foto machen lassen
    3. Dann ne halbe Stunde lang Feueropale in die Hand nehmen und das 3. Foto
    machen lassen.

    Die Fotos sehen komplett anders aus aber ihr habt noch immer die gleichen
    Problemen und Stärken in eurem Leben. Die Fotos sind zusehr abhängig von
    äußeren Einflüssen und können deswegen niemals die Aura darstellen!

    Es hat genausoviel Aussagekraft als: Sag mir dein Sternzeichen und ich sag
    dir wie du im Bett bist *fg*

    Mal abgesehen davon macht es natürlich Spaß... und die Fotos haben schon
    was...

    Liebe Grüße,
    Jeroen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen