1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was haltet Ihr vom Tischerlrücken?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Isabella1, 24. Februar 2010.

  1. Isabella1

    Isabella1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo zusammen! Also eine Bekannte von mir ist Wahrsagerin und macht auch unter anderem Tischerlrücken, aber ich weiß nicht ganz was ich davon halten soll, weil es sich schon etwas unheimlich anhört.Ich wollte es zwar mal mit ihr zusammen machen aber irgendwie hab ich da schon ein wenig Angst weil ich im Internet schon gelesen habe das manche so Angst Attacken erlebt haben und ich mir schon auch denke was ist wenn ich das mit meiner Bekannten machen sollte dann bin ich vielleicht auch noch ein wenig Traumatisiert. Es ist ist schon so ein ewiges hin und her bei mir weil ich selber nicht weiß was ich tun soll. Vielleicht könnt ihr mir helfen? Ich danke euch schon mal in vorraus für eure Antworten. Lg Isabella
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    ich würds nicht tun. Gibt auch andere Möglichkeiten, sich zu beschäftigen.
     
  3. edelstein

    edelstein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Oberösterreich
    Ich hab das mal mit Freunden gemacht, da war ich 16. Das ist jetzt über 20 Jahre her, aber soviel ich mich noch zurückerinnere, hielt da jemand einen Bleistift und dieser schrieb dann "selbständig" was. Damals war das für mich ein Wunder, aber rückblickend denke ich, ob meinen Freunde damals das selber geschrieben haben?
    Grundsätzlich würde ich das sofort wieder probieren, genauso wie mich ein Hexenbrett sehr interessiert.
    Psychisch sollte man schon stabil sein.

    edelstein
     
  4. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.159
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Hallo Isabella,

    Viele, die solche Sachen ausprobieren, öffnen sich dabei vollständi und werden von ihnen besetzt. Das sind uneingereihte Verstorbene, Wesen, die den Weg nich finden oder nicht gehen wollen. Es ist sehr schwer, solche Wesen wieder loszuwerden.

    Studiere zuerst gründlich, worauf Du Dich einlässt. Danach wirst Du es eh nicht mehr wollen.

    Zum Beispiel sind im Buch "Der Verkehr mit der Geisterwelt Gottes" von Johannes Greber alle Arten dieses Verkehrs beschrieben und was Du sonst noch wissen musst. Also auch das automatische Schreiben, wie oben erwähnt.

    lg
    Syrius
     
  5. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    ich halte vom tischerlrücken gar nix, denn da weiß man nie
    welche energien man sich reinzieht und das kann übel enden!
    die geister die ich rief....
    andere frage warum schreibst diese frage in das trauerforum?
     
  6. Catalinaa

    Catalinaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Ich persönlich halte auch nicht viel davon, da gibt es schon "effektivere" Methoden :)
     
  7. Alika

    Alika Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    ich habe mir im letzten Jahr mal so ein Hexenbrett schicken lassen...keine Ahnung was ich mir erhofft hatte. Natürlich ist nichts passiert als ich es probieren wollte. Ich habe es gleich wieder zurück geschickt und es gar nicht weiter versucht.Ich habe es im Astro-Shop im Fernseh gesehen und die erzählen da ja so eindringlich, daß ich dachte...das brauchst du auch.

    LG Alika
     
  8. the1stmirror

    the1stmirror Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    hi,
    also soweit ich gehört habe, geht das tischerlrücken nicht einfach so.....sondern man braucht ein medium dazu. wenn kein medium vorhanden ist, wird mit den anwesenden personen auch nicht gesprochen.....
    ich interessiere mich auch schon seit jahren dafür.....hab einige informationen darüber gesammelt
    man sollte wirklich vorsichtig an diese sacher heran gehen und auf gar keinen fall dies alleine machen! wenn man es unbedingt machen möchte, dann immer jemanden dabei haben, der schon einige erfahrungen gesammelt hat!
    es kann schlimm ausgehen, aber es kann auch ziemlich interessant werden, wenn man zb mit, sozusagen, dem "beschützer des hauses" (hausgeist) "spricht" ;)
    aber ich würde trotzdem davon abraten es zu versuchen, denn es kann auch ziemlich ungemütlich werden, erstrecht, wenn man da jemanden unbeabsichtigt verärgert.....aber naja, aus fehlern lernt man und man sollte auch versuchen aus den fehlern anderer zu lernen.

    so, mit diesen worten sage ich jetzt einmal gute nacht ;) LG :D
     
  9. Talea79

    Talea79 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Bodensee
    Hi, wenn ich du wäre würde ich es lassen!! Alleine schon darum weil du Angst davor hast. Ängste nähren die schlechte Energie!! Ich selbst hab grossen Respekt davor und lasse die Finger von solchen Dingen. Man hört und liest zuviel negatives über diese Experimente. Und daher - warum herausfordern??!!!! Also besser FINGER WEG :)
    glg
     
  10. Istariotep

    Istariotep Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Ingelheim
    Werbung:
    Was ich davon halte?

    Lass es bleiben. Die angezogenen Geister sind in 99% der Fälle nicht die erwünschten sondern irgendwelche Dämonen oder andere niedrige Geister die sich einen Spass erlauben und die Gruppe zum Narren halten und ihnen die Antworten liefern die sie hören wollen oder welche die schockieren.

    Mit Pech zieht man aber auch Dämonen an die über Scherz und Lüge hinausgehen. Da ist schon mancher in der Psychiatrie gelandet. Verfolgungswahn, Hyterie, Panikattacken, Psychosen verschiedener Art - kann man da alles bekommen. Selten aber auch sogar körperliche Schäden davontragen. Die Risiken sind nicht gerade klein, der nutzen gleich null also - Finger weg.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen