1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was haben die nur gegen mich?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Adamea, 2. Juni 2012.

  1. Adamea

    Adamea Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Werbung:
    Hallo an alle!

    Also bezüglich meines letzten Threads mit Thema Familienfeier, was ja leider kein positives Ergebnis gebracht hat, wollte ich mal fragen, ob mir bitte jemand die Karten auf dieses Thema legen könnte.
    Also, ich bin momentan sehr enttäuscht und versteh das nicht, denn ich habe mich immer bemüht nett zu sein und habe niemanden aus der Familie meines Freundes jemals was getan. Aber von Anfang an, war nie ein Interesse an mir da, und ich weiß nicht, woran das liegt. :confused: Woher kommt die Ablehnung?

    Wäre über Hilfe sehr dankbar, weil es belastet mich natürlich schon, gerade weil es so offensichtlich ist.

    Liebe Grüße
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo,

    bist wohl doch hingegangen?
    Warum tust du dir das an?

    :umarmen: lass dich ma drücken

    Alles Liebe
    flimm
     
  3. Adamea

    Adamea Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Ja, wollte meinen Freund nicht im Stich lassen, und er hat mich regelrecht angefleht! Naja, und irgendwie hat man ja immer Hoffnung, dass sich etwas ändert, aber so war es nun mal nicht.

    Danke, das ist lieb von dir :umarmen:
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Adamea,

    vielleicht wollen sie sich nicht schon wieder einer Neuen öffnen und sich vor ihren eigenen Gefühlen schützen? Dann wäre ihr Verhalten nicht persönlich gemeint, auch wenn es so aussieht. Wenn man schlechte Erfahrungen hat, wird man vorsichtig, zum Leidtragen der Späteren.

    viele Grüße Pluto
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo Adamea,

    vielleicht solltest ihr euch mal einzeln um die Familienmitglieder bemühen.
    In solch einem geschlossenem rahmen ist es schwerer durchzudringen wenn man das nicht so kann.

    Das heißt, ladet mal einen nur ein und sprecht darüber.
    Da können manchmal wunder was für Erkenntnisse auftauchen.
    Zu einem mehr Vertrauen schaffen kann schon eine Veränderung bewirken.

    Ist es denn nur bei den Treffen oder hast du da eher allgemein ein Problem in Gruppen herzlich und schnell aufgenommen zu werden? Dich herzlich öffnen zu können, also das auf andere offen zugehen.?

    Alles Liebe
    flimm
     
  6. Adamea

    Adamea Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Pluto,

    Naja, aber so neu bin ich ja nicht mehr. :) Sind ja auch schon wieder fast 4 Jahre. Es ist dieses hin und her, einmal so und dann wieder anders, so als wollten die mich ein bisschen "verarschen". Und ich mag da nicht mehr mitspielen. Die Frage ist nur, wieso tun die das?

    Liebe Grüße
     
  7. Adamea

    Adamea Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Hallo flimm,

    also, das haben wir alles schon gemacht, jeder sagt, es passt eh alles, aber das stimmt ja nicht. Meinen Partner haben die sowieso schon immer ausgegrenzt.

    Nein, es ist eigentlich nur die Familie meines Freundes, ansonsten hatte ich in letzter Zeit diesbezüglich keine Probleme. Sicher, ich bin jetzt nicht der über offene Mensch, aber auch nicht total verschlossen.

    Liebe Grüße
     
  8. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Warum wird Adamea von der Familie ihres Freundes ausgegrenzt (so behandelt, wie sie es tun)?

    gelegt: 234 516 789

    qs
    qs
    qs

    das sind nun die Karten.
     
  9. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    AberAdamea, wenn sie deinen Freund schon ausgrenzen, wie sollst dann du eine Chance bekommen?
    Du bist die Frau, die sich für diesen ausgegrenzten Sohn entschieden hat, damit bist du schon aus Prinzip außenvor.
    Ähnlich, wie ich z.B. das "Pech" habe, die Tochter meiner Mutter zu sein. Sie war schon nicht gewollt, demnach bin auch ich es nie gewesen bei meiner Großmutter.
    Es hat nichtmal mit dir persönlich zu tun- wie ich vermute- sondern schlicht mit der Tatsache, dass du zu diesem Mann gehörst.
     
  10. Adamea

    Adamea Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Werbung:

    Danke dir herzlich für die Legung. :danke: Also, ich kann da nicht wirklich viel rauslesen, aber ich hab das so gesehen, dass über die Probleme keiner redet und das eben auch schon ne längere Geschichte ist. Und das anscheinend keiner Interesse hat da ein freundschaftliches Verhältnis mit mir aufzubauen. Steht der Herr für meinen Partner bzw. hat das was mit ihm zu tun?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen