1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was habe ich denn da gefühlt....

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von nakami, 8. Juli 2004.

  1. nakami

    nakami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo
    Ich habe neulich einen Bekannten behandelt, der vor einem Jahr von einem Auto angefahren wurde. Beinbruch, Metallplatten, erneute OP zur Entfernung der Platten Anfang diesen Jahres. Er hat starke Schmerzen am ganzen Bein.

    Ich habe Allgemeines Sweeping angewandt und dann Wurzelchakra, Nebenchakren etc. Als ich das Fusssohlenchakra gereinigt habe, hatte ich plötzlich das Gefühl, als würde ich auf einem Luftkissen laufen. Der Boden war ganz weich und hat unter meinen Füssen nachgegeben. Sobald ich mit dem Reinigen aufgehört habe, war das Gefühl verschwunden, habe ich wieder angefangen, kam es zurück.

    Hat jemand von Euch schon einmal ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Gruss
    Nakami
     
  2. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    wie war denn deine erdung in dem moment?
     
  3. nakami

    nakami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    22
    Ich denke nicht so gut.....
     
  4. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    kann sein, daß es an der erdung liegt. hast du dich beim sweeping bewußt mit den kosmischen energie-quellen aufgeladen/verbunden?

    das gefühl, zu schweben heißt oft(nicht immer), daß man nicht ausreichend geerdet ist.

    Erdung
    Erdung heißt, überschüssige Energie an die Erde abzugeben. Sie bringt den Geist „runter“ und verankert ihn auf dem Boden der Tatsachen, auf der irdisch-materiellen Ebene. Sie funktioniert quasi als energetischer Blitzableiter, indem sie überschüssige Energien an die Erde ableitet. Sie bildet einen Kanal für die spirituelle Energie, damit diese auf der physischen Ebene wirksam sein kann. Die Erdung setzt eine Grenze zwischen spirituellem Arbeiten und dem Alltag, sie sollte also an Angang und Ende jeder intensiven spirituellen Arbeit durchgeführt werden. Die Erdung paßt die Energie der unteren 3 Chakren (insbesondere des Wurzelchakras) an die Energie der oberen Chakren an. So gleicht sie den Emotionalkörper (Erdelement) mit dem spirituellen Körper (Luftelement) untereinander aus, sie hilft also mit, das eigene System im Gleichgewicht zu halten.
    Übungen zur Erdung:
    • Überschüssige Energien in die Erde schicken
    • sich visuell mit der Erde verwurzeln


    hier ne sinnvolle meditation, die ne gründliche erdung beeinhaltet, die aura und kanäle reinigt und mit energie verbindet/auflädt

    http://www.lichtkugel.info/cgi-bin/...ge&PHPSESSID=c85b9520ab09a92c38f389fba06c7a73
     
  5. nakami

    nakami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    22
    Vielen lieben Dank. Ich werde diese Meditation machen. Arbeitest Du auch mit Prana nach Master Chok Sui?
     
  6. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    Werbung:
    ich hab sein buch (die einführung/grundlagen) gelesen. ist schon n paar jährchen her. zu dem zeitpunkt arbeitete ich schon mehrere jahre mit den energien und schamanischen techniken.

    später kam dann die beschäftigung mit reiki und lichtarbeit. die theorie der pranaheilung hat mir geholfen, den sinn und die techniken(energetische reinigung und aufladung am menschen) zu verstehen und meinen persönlichen zugang dazu zu finden.

    alles besteht aus energie. sie strömt immer durch jede zelle. in jedem atemzug. in jedem nahrungsmittel. in jedem sonnenstrahl. letztendlich geht es nur darum, sich für diese energien zu öffnen. sie anzunehmen und an andere weiterzuleiten. die blockaden zu lösen, die dem freien fluß dieser energie entgegenstehen... das ist die essenz der energiearbeit. ganz gleich, ob mit reiki, pranaheilung oder lichtarbeit.

    die energien kommen aus der gleichen quelle, sind nur unterschiedlich/spezifische "eingefärbt". ist wie teekochen: aus ein und demselben heißen wasser kannst du unzählige verschiedene tees kochen, je nachdem welche kräuter bzw gewürze du da reinwirfst. und so bekommt ein und dieselbe kosmische energie durch den individuellen zugang, stil und technik der verschiedenen richtungen(formen der energierbeit) ihren speziellen geschmack und farbe....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen