1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Was habe ich da erlebt?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Weißer_Hut58, 7. Februar 2018.

  1. Weißer_Hut58

    Weißer_Hut58 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2018
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Fulda
    Werbung:
    Hallo alle zusammen,
    im Moment fällt mir nichts weiter ein - mein Kopf ist gerade mit anderen Dingen "voll".
    Aber Ihr könnt gerne weiter diskutieren oder eure Erlebnisse schildern - auch "Neuzugänge" sind herzlich willkommen. Und vielleicht bekommen wir ja noch das Erinnerungsfoto mit dem Hund von Minerva zu sehen...
    Aber noch was zum Thema Hund und zum Schmunzeln: Es ist gaaanz lange her, da ging ich so in Gedanken mit gesenktem Kopf durch unsere Straße. Von links kam aus einem kleinen Seitenweg ein größeres, braunes Hunderl angetrottet (was ich aber nicht wußte), ebenfalls mit gesenktem Kopf und wohl auch in Gedanken... jedenfalls kamen wir beide so aufeinander zu und standen plötzlich voreinander. Ich erschrak und der Hund erschrak ebenfalls und machte einen erschrockenen Schritt zur Seite. Dann ging jeder wieder seiner Wege. Ich musste schmunzeln nach dieser Begegnung... - sie ist in meinem Gehirn als "kleines Filmchen" gespeichert. An was das Hunderl wohl gerade gedacht hat?
     
  2. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    34.943
    Ort:
    Niedersachsen

    Dein Thread gefällt mir, auch wenn ich selber solch ein Erlebnis noch nicht hatte, aber ich kann Deine Empfindungen dazu sehr gut nachempfinden!:)

    Diese Gedanken, dass da jemand ist, der uns steuert, der ebenfalls von jemandem gesteuert wird, der dann auch wieder.... usw., solche Gedanken hatte ich auch schon. Zum Beispiel gibt es Aufnahmen von unseren Nervenzellen im Gehirn und es gibt Bildnisse, wie das gesamte Universum mit seinen Abermilliarden Galaxien aussieht und es hat die gleiche Struktur wie die Nervenzellen unseres Gehirns. Da dachte ich auch, dass das Universum ein Gehirn ist, wir ein Teil davon. In unserem Hirn ist bestimmt auch eine Galaxie für noch kleinere Wesen und wer weiß, nach diesem Riesengehirn, welches wir Universum nennen, gibt es vielleicht noch größeres oder noch mehr dieser Gehirne und so weiter und so fort...
    Wie ein Fraktalbild, was es im Kleinen gibt, gibt es auch im Großen. Diese Vorstellung wäre schön interessant, finde ich.;)
     
    sikrit68 gefällt das.
  3. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    34.943
    Ort:
    Niedersachsen

    Wir selber, denn wir sind mit allen verbunden. Das haben wir nur vergessen!
     
  4. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    34.943
    Ort:
    Niedersachsen

    Links darfst Du reinstellen, nur keine Fotos von anderen Internetseiten oder die Originaltexte hier reinschreiben. Der Link reicht und zeigt, woher Du Deine Quelle hast.:)

    Ich habe zwar ein nicht ganz so extremes Erinnerungsvermögen, ich kann mich aber auch schon an einige Ereignisse erinnern, bei denen ich ca. 18 Monate alt war. Und wann bestimmte Ereignisse in meinem Leben waren, kann ich auch recht exakt sagen. Mein Mann fragt mich immer, wenn er wissen möchte, wann was stattgefunden hat!:D
     
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    34.943
    Ort:
    Niedersachsen

    Alles ist beseelt! Jeder einzelne Käfer, bis zu jedem Einzeller! Jede Pflanze, jeder Stein, einfach alles! Es gibt keine Grenze, wieso sollte es das geben? Die gibt es nur in unserer Vorstellung!
     
    sikrit68 gefällt das.
  6. Weißer_Hut58

    Weißer_Hut58 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2018
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Fulda
    Werbung:
    Hallo Siriuskind,
    danke für Deine zahlreichen Beiträge.
    Sehr interessant das mit der Struktur der Nervenzellen. Dies MUSS demnach also von "höheren Wesen" erschaffen worden sein, durch Zufall ist es nicht entstanden. Da kommt mir wieder die Sache mit dem Computerprogramm in den Sinn (also Struktur Universum kopieren, Struktur als Gehirn einfügen). Ich habe auch mal gesehen/gelesen, dass jeder Mensch 6 oder 8 (weiß nicht mehr genau) absolut identische "Kopien" hat. Diese haben außerdem die gleichen Hobbies, die gleichen Angewohnheiten, den gleichen Geschmack etc. Es gibt Internetseiten, wo Menschen ihre Mehrfach-Doppelgänger suchen. Eine Frau hat bereits 3 gefunden und sich mit ihnen getroffen. Sie sagt, dass es total merkwürdig ist, einer absoluten Kopie von sich selbst gegenüberzutreten! Der Programmierer der Welt war also etwas "faul" und hat jeden 8x dupliziert - wozu sich immer neue Menschen "ausdenken". Ich glaube, sie waren auch gleich alt, haben am selben Tag Geburtstag usw.
    Zum Erinnerungsvermögen: Das ist schon toll, so ein gutes Gedächtnis zu haben - das wünsche ich mir auch manchmal. Ich traue mir manchmal selbst nicht, vor allem bei Telefon- oder Kontonummern und schaue lieber nochmal nach. Erst vor kurzem stand ich vor dem Bankautomaten und war mir mit der Geheimzahl auf einmal nicht mehr so sicher...
    Und zum "Beseeltsein": Was passiert, wenn man einen beseelten Stein in mehrere Stücke haut - teilt sich dann auch die Seele? Was ist mit Dingen, die wir selber herstellen (also nichts aus der Natur)? Hat dann mein Laptop, auf dem ich gerade schreibe, eine Seele (einige Teile im Inneren kommen ja direkt aus der Natur für die Platinen)? (Manchmal nervt mich das Ding schon und ist bockig...) - oder jedes einzelne Teil, jede Taste...??? Und wenn ja, wozu? Womöglich übersteigt das alles unsere Vorstellungskraft, genauso wie der Versuch, die Unendlichkeit des Universums zu beschreiben: Da ist zunächst unser Universum, das ist schon ziemlich groß. Drumrum sind weitere Universen, noch größer. Da drumrum ist vielleicht nur schwarz, sonst nix. Ja, und da drumrum... - es muss doch irgendwo aufhören, und was kommt dann?
    Das sind so ein paar Gedanken, die ich hier mal so hingeschrieben habe.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - erlebt
  1. Cranberry
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    2.674

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden