1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was genau ist PRANA

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von mitzi, 2. Februar 2009.

  1. mitzi

    mitzi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    70
    Werbung:
    Bitte kann mir wer zu meinen Fragen was sagen ?

    Ist Prana auch Lichtenergie?

    Gibt es Prana nur bei Sonnenschein?

    Wenn ich im Dunkeln liege, geistiges Licht visualisieren und dieses in die Zellen sende, ist das Prana?

    Bitte Danke sagt Mitzi
     
  2. Swisscub

    Swisscub Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Brighton, United Kingdom
    Nein, Prana ist reiner ATEM, und wird meistens in Verbindung mit der Lehre von "Ayurveda" gebracht.

    !Wikipedia schreibt dazu folgendes!

    Licht zum Gruss!
    Swisscub
     
  3. mitzi

    mitzi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    70
    Danke Swisscub, -

    dh.

    es braucht keine Sonne.
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    prana ist die lebensenergie selbst,die man mit dem atem aufnimmt ,sodass die zellen sich regenerieren können und der körper funktionstüchtig bleibt.
    man könnte auch sagen es ist ein austausch mit gott....
     
  5. mitzi

    mitzi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    70
    Oh das hört sich für mich gut an.

    Jetzt frag ich noch nach:
    Je bewußter man "prana" denkt, um so mehr prana nimmt man auf?

    Wenn man nicht an Prana denkt, nimmt man dann weniger Prana auf?

    Wen ich denke:
    Jetzt atme ich Sternenstaub ein, atme ich dann Prana ein?

    wenn ich normal bete, was ist dann?

    entschuldigt meine komischen Fragen.
    Mitzi
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    je bewusster du atmest ,desto mehr prana nimmst du auf-weil bewusstes atmen meist schon tiefer ist als normal -welches meistens eher flach ist....
    bewusstes atmen bezieht die porenatmung mit ein oder kann es zumindest-reine nervennahrung...
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    wenn du normal betest -bist du dir deiner bewusster -möglicherweise hörst du dich dann förmlich auch atmen-du bist konzentrierter und das wirkt sich aus....
     
  8. mitzi

    mitzi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    70
    DAnke Sternen-atem-zug!

    Das kann ich mir alles ganz gut vorstellen. Dann mach ich mal so wie ich mir das vorstelle.

    Mitzi
     
  9. hochkoenig88

    hochkoenig88 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    204
    Hallo,

    vorab- in Wikipedia kann jeder alles eintragen. Das mit Ayurveda ist nur ein Teilbereich in welchem mit Prana gearbeitet wird, und so es ein Teil davon ist.
    Sternenstaub einatmen? Warum sollte man das wollen??
    Prana ist nicht der Atem, sondern es wird durch das Atmen aufgenommen, weil sehr viel davon im Sauerstoff gespeichert ist!

    Prana ist das selbe wie Ki (Rei-ki), Qi (Qi-Gong), Vitalenergie, Mana, usw.
    Prana wird hauptsächlich durch die Sonne projeziert, sie liefert mit abstand am meisten Energie. Aber auch das Meer speichert Prana und es gibt auch Erdprana. Jedoch ist im Sonnenprana die Energie am feinsten und der Mensch braucht die Sonne zum überleben. Es sterben auch die meisten Menschen vor Sonnenaufgang, weil ihnen dann der Saft ausgeht. Das Prana wird ja allmählich in der Nacht aufgebraucht.

    Das mit dem Beten und mit Gott ist auch so eine Sache (darüber liße sich auch Streiten), beim Beten ruft man div. Wesen an, und bittet ("beten") sie um etwas. Das ist auch mit Gott so, Gott liefert was wir brauchen, und es ist alles was von Gott kommt, Gott selbst, aber Gott mit Prana gleichzusetzen ist esoterische romantik.


    .
     
  10. mitzi

    mitzi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    70
    Werbung:
    Hallo hochkoenig,
    danke für deine erklärungen zu prana,

    ich denke auch, dass im sonnenlicht mehr "energie" für mich aufzunehmen/wahrzunehmen ist.

    das mit gott und den wesen glaube ich nicht.
    (??) oder will ich nicht glauben.
    ich denke, das sind energien, denen wir , damit wir sie irgendwie begreifen können, ein Wesen zuordnen.
    also an "Maxeln" glaube ich nicht mehr.

    beim Beten rufe ich
    KEINE wesen an. sondern ich "haue mich bewußtseinsmäßig irgendwie hinaus , wohin auch immer"

    mitzi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen