1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was genau ist das Ego..?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von vittella, 29. November 2007.

  1. vittella

    vittella Guest

    Werbung:
    und welchen Sinn oder Unsinn hat es?
     
  2. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Hallo Vitella

    So sehe ich es:
    Wir Menschen sind ein Teil Gottes, unser wahres ICH ist unsere Seele, welche genauso rein, fein und makellos ist wie Gott. Das bedeutet, daß wir ein gleich sind mit Gott.
    Wir werden jedoch willentlich oder nicht von unserem Ursprung abgetrennt und so entsteht eine selbständige Persönlichekeit. Unser ICH-Bewußtsein liegt danach nicht mehr oder allerhöchstens noch zum Teil in Gott sondern eben in diesem (angenommenen) Persönlichkeit. So entsteht das Ego = das Bewußtsein etwas anderes zu sein als alles andere. Was uns am Ego bindet ist die Angst, aufzugehen in der Unendlichkeit.
    Es ist unsere Aufgabe das Ego zu überwinden und unser Bewußtsein wieder in die universelle Gottebene zu bringen.

    Lelek

    ***Link entfernt, bitte an die Forumsregeln halten!***
     
  3. Krabat

    Krabat Guest

    hi,

    hinzufügen möchte ich noch:

    das bewusstsein wird durch die geburt (das erste trauma : geburt) an den körper gebunden. gebunden trifft es nicht ganz. jedoch findet auf unterschiedlichen ebenen eine "physiologische verhaftung" an den körper statt. wann genau dieser prozess beginnt und abgeschlossen ist kann ich nicht sagen.

    das "neugeborene" bewusstsein betritt die erdenbühne in einem körper: ein schock. dann beginnt der lernprozess, der lebensnotwendig ist, um sich zurechtzufinden. die welt wird erlernt, grösstenteils durch das wort. hierdurch wird die wahrnehmung in eine richtung gelenkt. die persönlichkeit, das ego, das weltbild entsteht. all das ist wichtig, um "hier" fuss zu fassen. der junge mensch "landet". danach ist es ratsam, diese konditionierung gründlichst zu analysieren, zu hinterfragen, abzulegen. zurück zum ursprung, zur verbundenheit, zur unbegrenztheit.

    lg: krabat.
     
  4. Abraxas462

    Abraxas462 Guest

    Hmm,

    vielleicht ist Ego die Summe all unserer Gedanken und Erinnerungen?

    Oder ist Ego derjenige Teil unseres größeren Selbst, der ES aus der inneren Welt mit der sog. äußeren, sichtbaren, "materiellen" Welt in Verbindung bringt?


    LG
    Abraxas

    .
     
  5. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Ich würde das Ego als Sammelsurium aller erlernten Verhaltensweisen, Verhaltensmechanismen und Prägungen bezeichnen, die man zum "Schutz" entwickelt und die einem von der Gesellschaft auferlegt werden.

    Den Sinn sehe ich darin, sich dessen bewusst zu werden und daraus zu befreien, um nicht weiter in diesen Abhängigkeiten zu verweilen, sondern Entscheidungen frei treffen zu können, die nicht an die Erlebnisse der Vergangenheit gekoppelt, sondern frei davon sind.

    Soweit die Theorie :clown:
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    ...nun den Sinn aus einem Ego...ein gesundes Ego reifen zu lassen.....mit dem Gewinn das das Leben leichter sich gestaltet......und somit jeder Tag ein intressanter Tag wird....weil der Mensch darauf achtet worauf er wirklich achten sollte.....

    lg
     
  7. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Das Ego hat mit seinen unaufhörlichen Wünschen und Verlangen den Sinn die Seele zu versklaven ... ja es ist ein Meister der Versklavung.
     
  8. Abraxas462

    Abraxas462 Guest


    Und nun zur Praxis ......... der Befreiung. :D

    *aufmerksam lausche*

    :)
     
  9. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Hallo !

    Das Ego stimmt in seinem Verhalten, von seinem Ursprung und mit seiner
    Wirkung mit dem überein, was man auch dem Unterbewußtsein zuschreibt.

    Verursacht haben wir das Ego mit unseren Gedanken, es nimmt alle unsere
    Gedanken und Schlußfolgerungen urteilfrei als Wahrheit an und es läßt uns
    auf Grund dieser eigenen Prägung und Programmierung das erleben und so
    handeln, wie es dem dem entspricht. ( es ist eine eigene Lebensform )

    Alle Automatismen kommen aus dem Ego oder man kann auch sagen aus
    dem Unterbewußtsein oder aus der Vergangenheit, mit dem uns eigenem
    begrenzten Wissen, aus unserer Vergangenheit, das geht bis in die Kindheit.

    Das zu erkennen und das zu überwinden ist unsere Aufgabe.
    Und das geht meiner Meinung nach zum Beispiel durch Meditation,
    durch Gedankenleere und dem Wissen, das das universelle Wissen
    in uns ist, wir müssen nur das automatische denken abschalten und mit
    unserem Bewußtsein in die Tiefe eintauchen.

    Die Filme Bleep 1. und 2. erklären diese Tiefe aus wissenschaftlicher Sicht.

    Gruß Lutz !
     
  10. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Werbung:
    Wollen wir das nicht unter 4 Augen besprechen ;):clown:

    Die Befreiung, ja, da du gute 15 Jährchen älter bist, wie ich vermute, könntest du mir doch mit deinen Erfahrungswerten zur Seite stehen.

    Ich sage meinem Ego die ganze Zeit, dass die Bekanntschaft mit ihm sehr reizend war, es jedoch jetzt gehen und sich ein neues Frauchen suchen darf... Meinst du es will weg von mir? :clown::weihna1 Es hängt so an mir!

    Ich würde sagen, man muss sich all seiner Verhaltensmechanismen und deren Ursprüngen bewusst werden und sich beobachten, wann sie in Kraft treten wollen und dann entgegenwirken...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen