1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was geht mit mir vor

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von timotheus, 21. Mai 2011.

  1. timotheus

    timotheus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    ich hoffe ihr könnt mir helfen ich fang mal mit der backstory an

    ich bin seit 2 jahren clean hatte niemals psyschiche störungen ... hab damals speed kokain weed und dex genommen ..., hab kein abschluss.. meine mutter ist alkoholikerin und ist oft mit der faust auf mich los ... ihr lebensgefährte hatt sie geschlagen und ist sehr aggresiv auch mir gegenüber ... ich bin dann ausgezogen und leb jetzt seit 3 monaten bei meinem vater.. die wohnung hatte von anfang an etwas unheimliches als ob was in der luft liegt... ich hab seit etwa 2 monaten sehr sehr SEHR starke aggresionen.. da reicht schon ein lautes geräusch und ich platze... ich lauf in der wohnung hin und her und fluche vor mich hin... und hab ungewollte hysterische lach anfälle... ich bin sexuell dauererregt auch wenn ich 10 mal hintereinander zum höhepunkt komme..... naja jetzt kommt das wo ich nicht mehr weiter weis ... ich träume seit 3 wochen von leuten die keinen gesichtsausdruck haben (ganz leer) und vor sich hinreden.. ein endloser wandel... es spitzte sich so zu das ich auf die straße gegangen bin mit nem puls von 180 und hin und her bin... dann kam mein nachbar auf mich zu und schaute mich belustigend an ich bin dann auf ihn zu und hab ihn ko geschlagen und mehrmals in sein gesicht getreten.. hab jetzt was am laufen.... gestern hatt es sich so zugespitzt das ich alkohol getrunken hab.... es war wie ein blackout, wie als wenn irgendetwas mich steuert und hab mir das pentagram tief in den unterarm geschnitten(ich wusste bis jetzt nichtmal wie es aussieht)... ich habe heute starke aggresionen ich hab eine spinne genommen und hab sie verbrannt und dabei eine errektion bekommen .... meine augen sind von morgens bis abends knallrot... ich kann mich aber noch steuern..... ich habe 2 kratzer am bein die über nacht gekommen sind... ich komm klar ich trink jetzt nix mehr und trainiere um die wut loszubekommen (hält ne zeit) habt ihr tipps ? ich beschäftige mich seit gestern damit religion etc.. sind das anzeichen von irgendetewas ..änderung: es tut mir leid ich hab es schnell runtergeklappert bin sehr angespannt
     
  2. timotheus

    timotheus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    so ich hab in einer psyschichen einrichtung angerufen und übermorgen ist ein platz für mich frei... was soll das alles bedeuten ? ich kam immer klar
     
  3. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Ich habe mir deinen Beitrag ein paar mal durchgelesen.
    Es ist nicht einfach darauf zu antworten, doch wie ich sehe, hast du ja schon selbst einen Schritt in die richtige Richtung gemacht indem du eine "Psychische Einrichtung" angerufen hast und du tatsächlich auch aufgenommen wirst.:)

    Ich kann dir nur sagen, Aggressionen sind unterdrückte , starke psychische Probleme, die sich damit bemerkbar machen und obhand deiner kurzen Darstellung deiner Lebensgeschichte, nicht verwunderlich .
    Mit Hilfe eines guten Therapeuten wirst du diese Geschichte, so hoffe ich für dich bearbeiten und eines Tages auflösen können. Dein Mitwirken ist dabei von großer Bedeutung, hab keine Angst - hinterfrage wenn dir auch in dieser Einrichtung was unklar ist- besonders bei Medikamenten, dennoch unbedingt auf Gespräche einlassen, es wird viel Kraft und Zeit brauchen für dich .

    Dennoch so hoffe ich für dich , das du diese Zeit für dich nutzt und damit auch ein wenig zur Ruhe kommst, nur keine Angst, du schaffst das schon- sieh doch - bist ja von den Drogen auch weg, so wie ich das lese, und das ist ja schon eine enorme Leistung, also schaffst auch noch den Rest- übe dich bloss in Geduld, weil von Heute auf Morgen wirds nicht gehen, aber jeden Tag mehr.:umarmen:

    Ich wünsche dir viel Glück und das du eine dir angemessene Behandlung/Therapie erfährst , die dich wieder richtig am Leben teilhaben lässt !!!
    Gratuliere dir zu deinem Entschluss und bleib bitte dabei !


    Alles Liebe dir
    Asaliah
     
  4. timotheus

    timotheus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    danke das werde ich ich komm bis übermorgen irgendwie klar danke
     
  5. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Ich wünsche es Dir !:umarmen:

    Alles Liebe dir
    Asaliah
     
  6. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.469
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    Werbung:
    suche dir bitte einen PsychoTherapeuten(Therapeutin) der/die dir dabei hilft die Verbindung zu deinen eigenen Gefühlen zu finden, damit dich fremde Gefühle nicht unbewußt steuern.

    *g Seyla
     
  7. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.174
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Hallo Timotheus,
    nicht ganz einfach - keinesfalls. Google mal nach "Geisterjäger Anton Styger" - ruf ihn an und frag ihn, ob er das auspendeln kann - ob Du besetzt bist.

    Durch Drogen ist es oft so, das sich der Geist generell etwas lockert und dadurch die Beeinflussung durch Drittwesen erleichtert wird. Möglicherweise hat sich ein ganz agressives Wesen an Dich geheftet.

    Er hat Bücher geschrieben, darunter auch ein Büchlein mit Gebeten zur Ablösung. Solltest Du ihn nicht erwischen, erwirb es und versuche Deine Besetzung selbst abzulösen.

    lg
    Syrius
     
  8. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg
    Hallo timotheus,

    den Schritt Dir bei Fachleuten Hilfe zu holen, den find ich schon mal sehr gut. In solchen Zeiten braucht man schnell eine Unterstützung.

    Wenn Du dann aber in Deine Wohnung zurückkehrst, mach mal die folgenden Tage über bitte ganz konsequent ein Clearing. Ich kann mir vorstellen, dass vieles von den Gefühlen in den Wänden gespeichert ist.

    Und ergänzend könntest Du Dir einen guten Schamanen sucht, der sich mit Fremdbesetzung und Traumata auskennt und Deine Seelenanteile wieder zurückholt. Such Dir dazu aber bitte jemanden, der wirklich sein Handwerk versteht. Vielleicht erfährst Du Adressen in Deinem regionalen Esoterikladen.

    Viel Erfolg!

    Liebe Grüße, Tatzelwurm
     
  9. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Finde ich ansatzweise auch gut , zusätzlich kann er dann immer noch versuchen Dinge auszuprobieren , die ihm nützen, helfen könnten, in seiner Entwicklung, vorausgesetzt er ist in sich gefestigt, und das ist er meines Erachtens derzeit nicht, daher eben fachliche , psychologische Betreuung.

    Alles hat seine Zeit !:)

    LG Asaliah
     
  10. timotheus

    timotheus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    danke für die antworten ich werde alle tipps zu herzen nehmen... währe es möglich diesen thread zu löschen ? is mir selbst ein bisschen unangenehm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen