1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was für Gefahren können bei Astralreisen auftreten?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Gluecksstern, 24. August 2012.

  1. Gluecksstern

    Gluecksstern Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    342
    Werbung:
    In meinem Astralreisen per Hypnose CD wurde erwähnt, dass Astralreisen auch was gefährliches an sich haben kann.

    Jetzt würde mich mal interessieren was das für Gefahren sind?

    Hat jemand der Astralreisen unternimmt schonmal schlechte Erfahrungen gemacht? Wenn ja welche?
     
  2. Sternenfee82

    Sternenfee82 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Universum
    Astralreisen können dich von deinen Emotionen, die deine Seele ausmachen, abkoppeln - das führt dazu dass du als "Hülle" irgendwo rumschwirrst und dabei angreifbar wirst für das was es in diesen Dimensionen gibt, was immer dort ist.

    Die Gefahr liegt darin dass du bei diesen Reisen von deinem innersten Kern noch weiter weggeführt wirst, und das ist für eine seelische Entwicklung eher hinderlich. "Astralreisen" sind Reisen in Pseudo-Realitäten, die dich soz. von dir selbst abkoppeln; so kann es passieren dass du dich mit den Erfahrungen die du dort in diesen Dimensionen sammelst, identifizierst obwohl du im Grunde gar nicht weißt wie diese Erfahrungen zustande kommen/wo sie überhaupt herkommen/ ob sie überhaupt deine sind. So kann es auch sein dass du eingehüllt wirst in Emotionen die nicht von dir selbst kommen, und diese Emotionen können zu einer "Sucht" führen und dich von deiner eigenen Arbeit an dir selbst und von deinen tatsächlichen emotionalen Problemen absolut abkoppeln.

    Sehr gefährliche Sache, denn wir sind zum Lernen hier, diese Chance ist uns jetzt gegeben und wir sollten es nicht aufs Spiel setzen, irregeführt zu werden.
     
  3. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.071
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    man reist sowieso Astral...

    es ist etwas sehr Persönliches.

    Lernen tut man über das Experimentieren und nicht über Angst, Furcht und Inkompetenz und indem man bei anderen spionieren will.
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.071
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    die Astralwelt umfasst genau die Verbindung von Zeit, Emotion und Gefühle.

    das was trennt ist ANgst, das ist überall so, nicht nur im Astralen :)
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    also man sollte eben auch keine ängste dann verbreiten...
    ängste rufen das hervor ...was ihr eigener inhalt ist...zumindest hypothetische ängste
     
  6. Gluecksstern

    Gluecksstern Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    342
    Werbung:
    Ängste habe ich keine, weil ich ja weis das mir wenn ich alleine bin und das Astralreisen versuche nichts passieren kann.
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    schlimmstenfalls kommen sie eben gar nicht zustande ...durch angst jedenfalls passiert da gar nix...
     
  8. BesserWisser12x

    BesserWisser12x Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    22
    Also meiner Meinung solltest du das mit den Gefahren eher so sehen

    Fall 1 -> Astralreisen sind Gehirn fakes oder Wunschträumerei : Die Gefahr liegt hier bei einer erhöten Empfänglichkeit für Psychosen und Verhaltensauffälligkeiten . Deine ganze Psyche kann dadurch krank werden, falls du dich zu sehr auf diese Astralreisen hineinsteigerst.

    Fall 2 -> Astralreisen bzw.Seele gibt es wirklich : Kein Mensch kann dir je eine sichere Antwort geben, ob Astralreisen wirklich sicher sind, da sie diese Welten noch gar nicht genau verstehen könnten...... Sollte dir dann wirklich was gefährliches passieren freu dich du bist durch was besonderes vernichtet worden :D
     
  9. Reason22

    Reason22 Guest

    Durch was wurdest Du vernichtet BesserWisserX12?

    Es ging hier unter anderem über Hypnose. Hypnose kann Wunderheilung vollbringen oder auch viel Schaden einrichten.

    Wunderschönen Sonntag!
     
  10. Sternenfee82

    Sternenfee82 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Universum
    Werbung:
    Ja, weil du dich

    1.) mit Emotionen von anderen, die du in diesen Reisen aufschnappst, identifizierst (falls du kein Gottvertrauen hast und dir mit Seiner/Ihrer Hilfe bisher kein Unterscheidungswissen angeeignet hast bzw. falls du in deiner Entwicklung noch nicht so weit vorangeschritten bist dass du dich davon abgrenzen kannst)

    2.) du selbst evtl. ungeheilte Emotionen aus der Vergangenheit in dir rumträgst (die momentan unterdrückt, beschönigt etc. werden) - diese Emotionen werden getriggert in diesen Reisen und können anderen "Wesen" als Angriffsfläche für Projektionen dienen. Sehr gefährlich, hier kann man tatsächlich das Gefühl für die eigene Realität verlieren und vollkommen von den eigenen unbearbeiteten Gefühlen abgekoppelt werden, die man für die eigene seelische Entwicklung unbedingt anschauen und daran arbeiten muss (wenn man sich dafür entscheidet, solches zu tun, um seinen Zustand und sein Leben zu verändern).

    Beides geht einher, weil je mehr unbearbeitete emotionale Verletzungen du mit dir rumträgst, desto "attraktiver" bist du für Projektionen. Aber Gott hat sich ja was dabei gedacht, es soll dir ja was zeigen dass du etwas hast woran du arbeiten musst, aber ohne ein umfangreiches Bewusstsein darüber wäre es eher schädlich als hilfreich.

    Das mit der Vernichtung ist nicht als absolute Vernichtung zu verstehen sondern eher als temporäre - wenn du immer dunkler wirst während diesen Reisen weil du dich mit Pseudo-Emotionen und -Realitäten belastest und deine eigenen emotionalen Verletzungen dadurch sogar noch weiter getriggert werden, dann kann man seinen Zustand tatsächlich verschlimmern. Wie ein schrittweises Sterben sozusagen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen