1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was für eine Präsenz in meinem Zimmer erschreckt mich so?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Butterflybaby, 2. Juli 2008.

  1. Werbung:
    Gestern beim Einschlafen erschrak ich wieder extrem krass, ohne Grund, das ist mir schön öfter passiert, nur ich dachte bisher dass es von innen kommen musste und es würden vielleicht alte Erinnerungen gelöscht, aber gestern erschrak ich wieder und es schoss mir in den Kopf und machte mich hellwach: Da ist was furcherregendes in diesem Raum.

    Meine Sinne sprangen auf wie das Fell einer Katze die sich hochstellt wenn sie sich bedroht fühlt. Ich habe sofort Erzengel Michael gerufen und gebeten das weg zu machen was immer da ist, und mich zu berühren damit ich weiss dass er da ist. Dann wurd ich beruhigt, die Präsenz verschwand und ich spürte den Engel meine Wange streicheln und in mein Herz erfüllte sich mit Liebe und Dankbarkeit und ich konnte nach einer Weile wieder schlafen,

    nur was konnte das gewesen sein, dass mich öfter so erschreckt, dass kann man sich nicht vorstellen, man hört und sieht nichts, aber erschreckt dennoch so krass...???
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Wenn dir der Gedanke an den Engel so gute Gefühle (Liebe, Geborgenheit, Schutz) präsent machen kann, dann liegt auch der Umkehrschluß nahe, dass auch andere tiefe Gefühle (Angst, Schrecken) von deinen Gedanken eine Präsenz im außen fordern.

    Es ist aber nur in deiner gedachten und so erschaffenen Welt präsent.
    Das Zimmer an sich, der Raum ist neutral.

    LG Loge33
     
  3. Das Ding ist, dass es mich aus dem Schlaf heraus erschreckt, und ich beschäftige mich auch momentan weiter nicht mit Geistern, Astralwesen oder irgendwas furcherregendes. Es hat dann irgendwann angefangen, dann war wieder ne Zeit lang ruhe, so 1 Monat (davor hat ich es ein paar mal 1x pro Woche ungefähr, aber auch nur höchstens ein paar Monate) und gestern wieder...
     
  4. flämmchen

    flämmchen Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Olching bei München

    Hallo Butterflybaby,
    wenn ich das richtig verstanden habe dann wird das Gefühl der Angst von Mal zu Mal schlimmer? Könnte es nicht sein, das diese "Präsenz" von Mal zu Mal stärker wird? Vielleicht offenbart sich ES dir irgendwann?
    lg
    flämmchen
    :eek:
     
  5. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Schlaf(-träume) sind das Unbewußtsein als Teil in dir und 'Geister', die geistige Ebene, sind deine Gedanken.

    Irgendetwas hat dich erinnert, dass das Gefühl in dir hochkam und du aufwachtest.

    Betrachte einmal in genau dem Moment das, was deine Umgebung nüchtern ausmacht (Nacht, Geräusche, Gedanken, Erinnerungen etc. - höre, sehe, fühle bewußt und möglichst neutral). Als eine Art Selbstreflektion, ein Selbsttest, einmal neben dir zu stehen und dich selbst als ETWAS genauso wie die Umgebung als ETWAS betrachten. Was kannst du aufzählen (wo bist du, was hörst du, was riechst du, was siehst du, was fühlt deine Haut ...).

    Dann: woran erinnert es dich in der Summe, an welche Situation, die ähnliche Konstellationen hatte?

    Wäre vielleicht ein Weg. Ich habe mir auf diese Weise erstaunlich simple Vorgänge, die mich gefangen hatten, bewußt machen können.

    LG Loge33
     
  6. Werbung:
    Nein sie wird nicht schlimmer, immer gleich stark, nur gestern wurde mir bewusst (oder ich bildete mir ein, je nach dem) dass da außen was war...irgendwas macht meine sinne plötzlich hellwach und die Angst durchfährt mein Bewusstsein wie ein schnellzug, so müsst ihr euch das vorstellen...

    Ich sehe immer beim einschlafen Bilder, höre innerlich geräusche, Stimmen oder Musik, und manches steigt ins bewusstsein wenn es mich überrascht oder einfach so weil ich mir bewusst werde, dass drin grade was passiert in mir, wobei die bilder auch sofort verschwinden wenn sie ins bewusstsein gelangen.

    Aber bei dem ich Nichts, nichts was aufsteigt weder Bild noch Ton, nur diese plötzlich scheinbar aus dem Nichts auftauchende rasende Angst, und die fühlt sich halt nicht so an, wie eine Angst die einfach nur unangenehm ist, zB die Angst jemanden zu verlieren oder so, sondern eher wie Todesangst, sie rast wie ein Zug durch mich durch und Adrenalin schießt in mein Körper. Ja! das Adrenalin ist das was durch mein Körper rast...aber warum kann ich mir nicht erklären...werde mich auf die Antwort aufmerksam machen die nächste Zeit...
     
  7. ...Achso, vielen Dank für eure Antworten!!! :kiss4::danke:
     
  8. polly

    polly Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    136
    hi,

    hast du schon mal versucht das etwas anzusprechen? frag es doch einfach mal was es will. vielleicht antwortet es dir ja!?

    liebe grüße polly
     
  9. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Halte ich nicht für empfehlenswert. Im Gegenteil. Warum sollte Butterflybaby damit spielen? Nee!

    LG Loge33
     
  10. Werbung:
    Glaub mir, bei der Panik kannst und willst du nicht damit sprechen, willst einfach nur dass es geht.

    Ich habs in gedanken lautstark weggeschickt und dass es mich in ruhe lassen soll :) ...echt nicht bös gemeint...aber hätte gefehlt, dass das etwas auch noch mit mir redet! :D

    aber vielleicht hab ich ja irgendwannmal mehr mut :zauberer1...wer weiß...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen