1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was für ein kranker Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Fishly23, 15. März 2010.

  1. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    Werbung:
    Vorgeschichte
    Früher als ich noch solo war, war ich immer mit meiner Cousine unterwegs.. auf Poolpartys, Boarderpartys usw. Und da gab es immer einen gewissen typen der mir immer gesonders gut gefallen hat.
    Mir kam es so vor als würde er interesse an mir zeigen, habe ich aber bis zu meinen jetzigen freund dann nicht mehr rausgefunden, weil ich dann etwas sauer auf ihn war, als ich rausfand das er nur auf grosse Hupen steht.
    Mag so oberflächliche Menschen nicht


    so mein Traum

    ich war auf einer Poolparty, es war schon abend und auf einmal sah ich wie Max ( so hieß er) auf einen hohen sprungbrett in ner badehose stand. Er zog natürlich die aufmerksamkeit damit auf sich... ich sah natürlich auch hinauf weil ich wissen wollte was er den jetzt macht. Dabei sah er mich immer wieder tief an..also in die augen.. aber mit einer irgendwie verzeifelten Miene.
    Dann holte zu einen Köpfler aus.... Dachte mir auch nix dabei
    nur das er nicht ins Wasser sprang sonder neben den pool direkt auf die rauhen waschbetonplatten. er kam mit seinen etwas dickeren bauch darauf auf und rieß sich den bauch wund. Er sprang .. muss ich dazu sagen absichtlich dorthin.
    alle schauten ihn geschockt an aber keiner machte was. Ich war wie vom Blitz getroffen geschockt und sah wie er blutete. Dann sah er mich wieder an. ich wusste nicht was ich tun sollte und sah ihn einfach nur an.
    Dann sprang er abermals in die luft und knallte mit voller wucht mit seiner offen wunde am bauch immer wieder auf den blütüberströmpten boden. immer und immer wieder. Bis ich dann schrieh das er aufhören soll...


    dann wachte ich auf

    also so einen traum hatte ich bis jetzt noch nicht.. Alträume alle schon dabei gehabt, aber sowas..
    was meinst ihr dazu?
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hi,

    sooo krank hört der sich nicht an, höchstens im 1. Augenblick und nur für den Träumer selbst (kenne ich) und auch nur, wenn man die Symbolik nicht versteht.

    Du denkst hier vielleicht, er will nicht in die Gefühlswelt hineinspringen/abtauchen, sondern nur immer wieder auf dem Boden (seiner Tatsachen) bleiben.

    lg Wally
     
  3. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Du kannst den Mann einfach nicht vergessen. Dabei ist Dir klar, dass er schlicht und ergreifend "lebensuntüchtig" ist. Seine "Gefallsucht" ist wohl sein besonderes Merkmal und diese zieht Dich immer wieder in seinen Bann...
     
  4. v0gel

    v0gel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Hamburg
    Hallo!

    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass wenn dich im Traum jemand anstarrt, ist er in dich verknallt :). Falls das zutrifft, zeigt der Traum seine Gefühlswelt: er fühlt sich nackt und steht vor der Entscheidung ins kalte Wasser zu springen. Würde er bei dir vielleicht eine blutige Bauchlandung machen? Vielleicht versucht ers ja so lange, bis du ihm ein deutiches Nein gibst. Lg
     
  5. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    hallo leute, habe mir zwar den traum schon selber mal gedeutet bin aber irgendwie auf ein total chaotisches ergebnis gekommen :schmoll:

    @vogel... habe diesen typen schon 6 jahre nimmer gesehen....
    im traum kams mir auf jedenfall so vor als wolle er meine aufmerksamkeit und ich hab ihn eifnach links liegen gelassen, so wie er es früher bei mir getan hat :confused:

    ich komme auf so ein ergebniss ?!

    das ich angst habe von einem menschen der mir sehr nahe steht enttäuscht zu werden. da ich aus meiner jetzigen sitation nicht aus kann wünsche ich mir mehr abwechlung in meinen leben. Ich sollte mehr oder weniger diese angst überwinden. Ich habe jedoch angst vor dem ergebniss. Wie es dann nach diesem "sprung" aussehen kann. Risiko? Somit ist alles in meinen leben sehr unruhig geworden... so ich mir überlegen sollte es zu ändern? Meine Einstellung zu allem? Bin Ratlos, Unruhig habe aber dennoch einen Tatendrang.. den für diesen Menschen von dem ich angst habe ein risiko einzugehen, habe ich innerlich noch gefühle, die sich aber noch verbergen.

    ich glaube die person selber im traum hat nix zu bedeuten, hat zumindest nix mit ihm zu tun... ich denke das er genau deswegen im traum auftaucht weil ich eben schon enttäuscht wurde...

    was meinst ihr dazu?
     
  6. Djalina

    Djalina Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    302
    Ort:
    nah am Rhein
    Werbung:
    hi fishly,

    ich glaube es geht vielmehr, um einen seelischen schmerz in dir, den du oberflächlich betrachtest, gar nicht anschauen möchtest, aber der trotzdem deine seele bluten lässt. für mich hast du im traum dieses verarbeitet, denn am ende hast du hingeschaut und geschrien.

    lg djalina
     
  7. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    interessante ansichtsweise...:rolleyes: s
    wie schon gesagt.. etwas chaotisch zum deuten.. aber nicht jeder traum lässt sich deuten, und man kann es auch anders auslegen

    aber vielen dank für deinen gedankengang
     
  8. gono38

    gono38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Maria Lankowitz/Steiermark/Österreich
    Meiner Meinung nach ist es kein Zufall, dass ausgerechnet diese frühere Flamme
    vor Dir steht, und Dir in die Augen sieht. Da ihr beide anscheinend
    auf ähnlicher Wellenlänge seid, ist dieses seelische Bluten im Traum ein Äusserliches.
    Du empfindest Deine jetzige Beziehung zwar als ok, und trotzdem als eine Stuation,
    der Du nicht entkommen kannst. Dieser feschge Typ von damals löste bei Dir eben
    andere Gefühle aus und trotzdem fandest Du Dich auf Deine "zu Kleinen" Brüste reduziert.
    Dass er "angeblich" auf "Grosse" steht kann sein, muss aber nicht, denn oft ist so eine Aussage ein nicht ernstzunehmender Machospruch, um Freunden zu imponieren.
    Vielleicht sagt aber sein Blick mehr über ihn aus als Du momentan denkst, und er bereut es bis heute, Dich damals nicht ernsthaft angesprochen zu haben.
    Versuche ihn zu erreichen, erzähl ihm dass Du zwar einen Freund hast und damals
    für ihn etwas empfunden hast.... Vielleicht ist er ja Dein wahres Herzblatt??
    Wenn nicht, weisst Du wenigstens Bescheid, und hast noch Deinen jetzigen Freund
    als Standart Alternative....obwohl sich das jetzt komisch anhört....

    LG, Gono38
     
  9. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    Werbung:
    @ gono

    sorry war schon lange nicht mehr online...

    mit dem was du sagst hast du nicht so ganz unrecht.
    Dennoch will ich mich gefühlsmässig auf ihn nicht mehr einlassen weil es damals schon so dermassen schief ging, und ich das nicht nochmal haben möchten
    Das schlimme war ja, das ich ihn ja dann später wirklich begegenet bin, und versucht habe keinen Blickkontakt zu bekommen.
    Doch der zufalls wollts einfach nicht anders den im endeffekt standen wir frontal (auto) schnauze an schnauze.
    ich stieg aus, sagte kein wort und ging so schnell es gign vom platz. Das herz raste. Ich weis was das heisst.. aber ich will das nicht. Warum kann ich den typen einfach nicht loslassen *amkopfhau* das gibts doch nicht.
    Ich will ihn ebenson den kalten rücken zeigen wie ers früher bei mir gemacht hat. Verletzter Stolz will ich mal sagen...:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen