1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was fühlt er?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Sunshine26, 15. Dezember 2005.

  1. Sunshine26

    Sunshine26 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Einen wunderschönen guten Morgen...

    kann mir bitte, bitte jemand einen Tipp geben, ich zerbreche mir so den Kopf und verstehe die Welt nicht mehr. Natürlich wegen einem Mann...der mir ganz schön den Kopf verdreht hat und mit dem ich mich total gut angefreundet habe. Er macht schon manchmal Andeutungen, dass da etwas mehr ist als Freundschaft aber es passiert irgendwie nichts weiter. Von meiner Seite aus habe ich schon sehr oft anmerken lassen, dass er schon mehr ist als ein "Freund"...weiss nicht, ob er das nicht schnallt, oder wirklich nicht will...keine Ahnung, hilfe! Also habe ich wieder ein kelt. Kreuz gelegt...also hier ist es:

    1. der Mond
    2. 10 Kelche
    3. 4 Münzen
    4. 9 Schwerter (hilfe)
    5. 8 Kelche
    6. 10 Schwerter (oh Gott)
    7. As der Stäbe
    8. Königin der Kelche
    9. Kraft
    10. der Stern

    Habe die Karten gefragt, was er für mich fühlt...
    Weiss jemand einen Rat? Ich danke euch schon im Voraus und freue mich über jeden Tipp!
    LG
    Sunshine
     
  2. Lystrade

    Lystrade Guest

    Huhu, welches Kartendeck hast du denn?
    Das ist wichtig für die Interpretation.
    Ich lege Crowley; wenn es das ist, kann ich es mal versuchen.
     
  3. Sunshine26

    Sunshine26 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Das ist nett...leider ist es aber Rider/Waite Tarot.
    Macht das so einen Unterschied?
     
  4. Lystrade

    Lystrade Guest

    Oh, schade...
    Ja, ich finde die beiden ziemlich unterschiedlich!
    Naja, wenn es Crowley wäre, hieße es in etwa Folgendes:
    (Ich hoffe, du hast das kelt. Kreuz bezüglich SEINER Gefühle gelegt. Daraufhin habe ich es gedeutet.
    Aber, wie gesagt: Das gilt für Crowley.)

    1+2: Er hat noch etwas Schwellenangst, sich auf dich einzulassen oder weiß noch nicht genau, was er wirklich will, obwohl er schon auch spürt, dass es ihn emotional zu dir hinzieht.
    3: Sein Kopf sagt ihm ja, es wäre schon eine gute Basis.
    4: Er zermartert sich aber dennoch selber, weil er selber noch im Unklaren in seinem Unterbewusstsein. Irgentetwas scheint ihn zu hemmen.
    5: Genau da liegt die Hemmung in der Vergangenheit, die sein Gefühlsleben etwas durcheinander gebracht hat. Er hat Probleme, sich auf etwas Liebevolles einzulassen.
    6: Das heißt, dass er deshalb erst mal dem Ganzen keine Chance gibt. Aus den vorherigen Karten ersichtlich.
    7: Obwohl er die Dynamik zu einem Neubeginn u./o. Umdenken durchaus in sich trägt.
    8: Du erscheinst ihm durchaus als liebenswerte erotische Frau, das wird seine Wirkung auf ihn haben.
    9: Er wünscht sich eigentlich tief in seinem Inneren eine sexuelle u. kraftvolle Verbindung mit dir.
    10: Letztendlich kann es es etwas später zu einem sehr schönen Austausch zwischen euch kommen: liebevoll, erfüllend u. auch bereichernd.
    9:
     
  5. Sunshine26

    Sunshine26 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Liebe Lystrade,

    vielen Dank, dass du dir trotzdem die Mühe gemacht hast:)
    Und das, was du mir gedeutet hast, passt trotzdem sehr gut auf unsere Situation, sowas habe ich mir nämlich auch schon gedacht, also ich bin begeistert, dass es trotzdem so gut gepasst hat.
    Es stimmt, er hatte eine Beziehung vor 3 Jahren, die ihn so sehr enttäuscht hat, dass er danach keine mehr hatte und mir auch mal gesagt hat, dass er sowas nie wieder erleben will. Er ist jetzt ziemlich in seine Arbeit verliebt und die steht bei ihm an 1. Stelle, habe das Gefühl, dass er wirklich keine Beziehung haben will..was auf Dauer aber auch nicht so gehen kann. Kann ein Mensch so gut seine Gefühle unterdrücken? Ich glaube, er kennt nicht mehr das Schöne an einer Partnerschaft, das ist so schade, oder? Na ja, ich will ihn dann auch nie überrumpeln und gebe mich damit zufrieden, seine "normale" Freundin zu sein und warte ab, was passiert. Das geht schon seit über einem halben Jahr so, unsere Beziehung ist auch irgendwie stark geworden, wir sind sehr oft zusammen und das ist immer eine sehr schöne zeit, wir verstehen uns so gut. Aber leider ist da auch die Grenze und mehr passiert nicht. Sehr schade...
    Na ja, ich denke, da kann ich nicht viel machen, ich hoffe nur, dass er irgendwann auf sein Herz hört. Hoffentlich täusche ich mich nicht total und da ist nicht so viel von seiner Seite, was ich denke.
    Aber ich bedanke mich nochmal gaaaanz viel bei dir! Hat ja doch gepasst:)
    LG
     
  6. Lystrade

    Lystrade Guest

    Werbung:
    Das habe ich sehr gerne gemacht!
    Wünsche dir alles Liebe u. viel Glück!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen