1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was fehlt einem...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von kaffeeheferl, 13. Mai 2009.

  1. kaffeeheferl

    kaffeeheferl Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    60
    Werbung:
    wenn man offensichtlich alles hat, aber trotzdem ein Gefühl der Leere verspürt?
     
  2. Lilyanes

    Lilyanes Guest

    hallo,

    ich kann es Dir leider auch nicht sagen aber manchmal geht es mir ähnlich wie dir...

    sei lieb gegrüsst

    Lily
     
  3. daljana

    daljana Guest


    hallo
    im außen alles haben,die leere im innen?
    geh von mir aus..hatte so ne situation,außen alles da,ich saß da und hätte heulen können.da begann meine reise,die reise zu mir;)
    ich war lichtjahre entfernt von mir..
     
  4. Origenes

    Origenes Guest

    Erster Gedanke: Haben ist nicht alles. Erinnert mich an das legendäre Buch "Haben oder Sein" von Erich Fromm, das ich vielleicht selber wieder mal, und erst richtig, lesen sollte.

    Zweiter Gedanke: Man kann sich leer fühlen, weil man seine ganz individuelle, spezifische Position und "Aufgabe" in der Welt noch nicht gefunden hat, oder sie zwar gefunden hat aber noch nicht verwirklichen kann. Dann mag es einen Anstoss brauchen, eine Begegnung, eine Fügung, eine Führung.

    Dritter Gedanke: man fühlt sich leer weil man definitiv am falschen Platz ist und eigentlich aufgrund der inneren (vorgeburtlichen oder karmischen) Intentionen längst einige Schritte weiter gegangen sein wollte (anstatt "sollte", ein Wort das ich hasse) und einfach noch nicht den Mut dazu findet, den Sprung ins je nachdem kalte Wasser zu wagen.

    Sicher gibt es noch mehr Gedanken, aber die drei fallen mir im Moment dazu ein.
     
  5. Wandalin

    Wandalin Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Oberösterreich
    Kümmere Dich vielleicht um Menschen die nicht alles haben wie Du!Dann kannst Du Dein Glück mehr schätzen,und Dich mit anderen freuen denen Du Glück gebracht hast.
     
  6. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    Werbung:
    das ist eine gute Frage und eine entscheidende noch dazu.. denn wenn du dieses Gefühl abstellen willst kommst du / dein selbst unweigerlich seiner Bestimmung näher...

    um umfassend zu antworten müsste ich weit ausholen.. jedoch rege ich nur mal durch einige Gedanken an:
    *
    die Seele des Menschen wird nicht befriedigt durch materiellen Reichtum und Sicherheit, die Freude die man dabei verspürt stammt zu einem grossen teil aus dem Ego
    *
    Ziel der Seele ist sich in den verschiedenen Inkarnationen vom Karmischen Ballast zu Befreien dazu umfangreiche erfahrungen zu sammel bis Mensch letztendlich erkennt das er ein Teil des göttlichen ist, zu sein kann wie dieses immer beschrieben wird : voller liebe zu allen und allem - niemanden verletzend - alles respektierend sowie sich selbst und ihre Freude durchKreativität auszudrücken

    so liebes Kaffeheferl nun kannst du überprüfen wo du stehst...übrigens ging es mir genauso so das ich dachte das kann doch nicht alles gwesen sein.. essen trinken arbeiten von da an begann ich nach den tieferen sinn zu suchen und so liest du hier meine resultate...:umarmen:

    alles liebe für euch
    Ron
     
  7. daljana

    daljana Guest




    erich fromm,da klingelt was..war von ihm nicht auch:die kunst des liebens?
    hab ich vor jahren gelesen,der satz:erst wenn du dich liebst,kannst du dein gegenüber wirklich lieben..ja sicher doch,dacht ich:)
    heut weiß ich,was damit gemeint ist
     
  8. daljana

    daljana Guest



    wahre worte:)
     
  9. Azura

    Azura Guest

    Diese Leere spürst du, weil du versuchst, ein "Loch" zu füllen, welches bodenlos ist.
     
  10. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Kommt drauf an. Wenn das Ganze länger anhält, würd ich mir schon Gedanken machen. Bei Depressionen fühlt man sich auch sehr oft innerlich leer und tot. :confused4
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen