1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was die Freiheitsstatue wirklich ist...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Raphael, 16. Januar 2008.

  1. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Hallo

    Die meisten Leute denken sich nichts, wenn sie die Freiheitsstatue in New York sehen...Eine Lady mit einer schönen Krone wird wohl nichts Besonderes sein.
    Die Wahrheit ist aber, dass die Freiheitsstatue die Darstellung von Nimrods Frau, nämlich Semiramis, ist. Nimrod war der Gründer Babylons, also eine ziemlich wichtige Persönlichkeit (und natürlich auch ein Illuminati).
    Die Freiheitsstatue ist nichts weiter als ein Geschenk der französischen Freimaurer an die Stadt New York.
    Ich habe das in David Ickes Buch "Das grösste Geheimnis" (Teil 1) gelesen.
     
  2. Absolution

    Absolution Guest

    lol

    junger du bist echt verwirrt und im verschwörungssumpf versunken.

    der illuminatenorden wurde 1776 gegründet.
    babylon gabs schon 3000 v chr.
     
  3. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Selber lol...Ich hab mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt: Die Illuminaten wurden natürlich erst 1776 gegründet, sie sind jedoch die selbe Bruderschaft wie die Freimaurer und Nimrod steht für genau diese Bruderschaft.
     
  4. Absolution

    Absolution Guest

    und jetzt - was is da so besonderes dran?? - amerika wurde großteils von freimaurern begründet
     
  5. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Ich wollte nur erläutern, dass die Freiheitsstatue nicht nur irgend ne Lady mit ner Krone ist, sondern dass sie einen freimaurerischen Hintergrund hat und ein Zeichen für die babylonische Bruderschaft ist...Welche unter anderem auch den Illuminaten-Orden gegründet hat.
     
  6. jona

    jona Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Kaum ein US-Amerikaner glaubt, dass sie "irgendeine Lady" ist:
    "Wer sie sieht, wird erstaunt feststellen, wie wunderbar die USA ist und nicht aufhören, dieses Land zu lieben..." -So etwas steht wirklich auf Liberty Island. Und dass man dann versuchen wird das eigene Land, nach dem Vorbild der Vereinigten Staaten zu gestalten!

    Ein Europäer kann schwer aufhören sich zu wundern...
    Ein religionswissenschaftlich Interessierter wird viele Parallelen zu griechischen Göttinen-Darstellungen finden.
    Wer Spaß dabei hat, das esoterisch weiter austzubauen, findet reichlich Material.

    lg
     
  7. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Ja, es gibt viele Namen und Göttinnen, die alle Semiramis darstellen.

    Ihr kennt sicher Columbia Tristar, diese Filmgesellschaft aus Hollywood, oder? Columbia ist nichts weiter als "Columba", was ebenfalls ein Name für Semiramis ist. Da kann man schön sehen, dass auch die Filmgesellschaften von den Freimaurern/Illuminaten unterwandert ist.
     
  8. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    :weihna1:weihna1:weihna1 Raphi du bist und bleibst mein Lieblingsfreak!

    Bist ein gutes Herz det weiss ich.

    :lachen: Die Freimaurer gab's also schon im alten Mesopotamien. Mhmmm. Weisst wenigstens wo das lag ja ?
    Und was hatten die dort "frei zu mauern" wenn ich mal so neugierig sein darf?...


    Hat dir dein Ickie auch gesagt WOHER die Statue kommt? Nicht aus den USA jedenfalls. :D
     
  9. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Oh Mann, hast du es also nicht kapiert...Zuerst war es die babylonische Bruderschaft, die sich dann über den ganzen Erdball verbreitet und unter anderem auch den Freimaurer- und den Illuminatenorden gegründet hat. Alles begann im alten Sumer, deshalb sind die sumerischen Schriften ja auch so extrem aussagekräftig.
     
  10. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Werbung:
    Ah ja.

    Und was steht in diesen ominösen sumerischen Texten? Gibt's da Quellen?
    Hast du sie gelesen?


    Wo werden denn diese Bücher aufbewahrt? :clown:

    Steht da was von Illuminaten drin?



    Und? Weisst du jetzt WOHER die Freiheitsstatue kommt?
    :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen