1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was denkt Ihr darüber?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von motte71, 24. Oktober 2008.

  1. motte71

    motte71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,
    also angefangen hat es vor ca. 5 Jahren. Wir kauften uns ein Haus, das schon über 100 Jahre alt ist. Ist ja nichts dabei, aber mittlerweile zweifel ich dann doch an meinem Verstand. Hier einige Beispiele, die mir zu denken geben.
    ~Mein Baby lag auf dem Wickeltisch, grummelte vor sich hin, während ich mit seiner Windel zu tun hatte. Auf einmal schaut mein Sprößling an mir vorbei, so rechts über meinen Kopf und guckte irgendwas ganz faziniert an, bis er sogar anfing zu lachen. Es war aber nichts da, außer einer Wand und einer Zimmerdecke. Mich meinte er sicher nicht.
    ~Ich stelle meinen kleinen Kerl ca. 1 Jahr später unter die Dusche und er lacht und winkt jemandem zu, der hinter mir wohl auf dem geschlossenem Toilettendeckel saß! Wir waren allein im Raum!
    ~Meine beiden Jungs und ich sind oben im Schlafzimmer und wir hören, wie jemand die Treppe herauf kommt. Sie stürmen ihrem Papa entgegen, aber es ist niemand da. Ich schaue auf die Uhr und sehe, dass mein Mann erst eine Stunde später von der Arbeit nach Hause kommt.
    ~Ich liege krank im Bett und höre Schritte vom Speicher her. Ich war alleine im Haus.
    ~Mein kleiner Sohn (5) sieht nach wie vor Menschen im Haus. Man kann ihn auch schon mal dabei beobachten, wie er irgendetwas anschaut oder mit den Blicken verfolgt. Vorgestern waren wir beide oben auf dem (ausgebautem) Speicher und wir suchten etwas und da sehe ich an der Treppe jemanden stehen. Es war nur ein Augenblick. Er stand da und schaute mich mit schräggehaltenem Kopf an. Ich kann mich nicht an seine Augen oder an sein Gesicht erinnern, aber es hat mir einen wahnsinnigen Schrecken eingejagt. Ich hatte das Gefühl, tja, ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, was ich gefühlt hatte. Gestern abend hörte ich vier feste Schritte auf dem Speicher und hab meinen Mann hochgejagt, aber er fand nichts und niemanden.
    Ich hatte schon oft das Gefühl, daß ich nicht allein hier im Haus bin, aber mittlerweile fängt es an mir Angst zu machen.
    Über die Geschichte unseres alten (Bauern)Hauses ist nichts rauszubekommen. Es ist ein recht großes Haus mit Gewölbekeller, in den ich mich nach fast 5 Jahren noch immer nicht alleine reintraue.Peinlich ich weiß, aber das hatte ich schon bei der Hausbesichtigung, dieses komische Gefühl, wenn ich an der Kellertreppe stehe.
    Ich bin noch bei Verstand, wenn auch nicht mehr lange:rolleyes: aber so langsam weiß ich nicht mehr weiter. Mich würde Eure Meinung dazu interessieren. Was stimmt hier nicht? Mein Mann hat übrigens auch schon mal das eine oder andere hier erlebt, schiebt es aber immer darauf zurück, das es nun mal ein altes Haus ist.
    lg motte
     
  2. Ashra

    Ashra Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Wien
    hallo,

    ich würde sagen .. das im grunde alles stimmt,nur das oft in alten häusern sich energien halten .. das oft verschiedene gründe haben kann .. zu einem .. das eine oder mehrere seelen sich darin noch daheim fühlen .. und darum sich auf ihre *nicht boshaft gemeinte art* sich bemerkbar machen ... oft wissen sie nicht mal das sie das tun .. für sie ist es *normal* weil sie eher dich als störenfried empfinden...

    oder es sind seelen..die nur mal vorbeischauen .. ob alles okay ist .. das kann auch jemand sein der zu dir gehört .. je nach dem ..

    ist leider schwer zu beurteilen .. wie was wann .. da wäre ein *medium* vor ort besser .. da es dies fühlen könnte und besser einstufen könnte um wem oder was es sich handelt ..

    du kannst aber zb. mal versuchen .. ihn anzureden .. ihm zu sagen .. das du weisst ..das er da ist .. und du dich dabei nicht so wohlfühlst .. oft .. wenn sie nicht zu sehr an das haus gebunden sind .. unterlassen sie dann diverese geräusche .. und verschwinden ..

    denke nicht das es etwas *böses* ist da deine kinder ihn mögen und gerade sie fühlen schnell .. ob es freundlich gesinnt ist oder nicht ..

    ich hoffe .. dir etwas geholfen zu haben ...und verbleibe mit lieben grüssen


    Ashra
     
  3. motte71

    motte71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,
    danke Dir für Deine Antwort. Ich glaube Du hast recht mit dem, das er nichts böses ist, aber er macht mir Angst.
    Zudem geht es mir überhaupt nicht mehr aus dem Kopf. Ich hab verdammt viel Bammel, fühle mich beobachtet und gucke erstmal durch jeden Raum, bevor ich ihn betrete.
    Als ich ihn sah, war das schon eine komische "Stimmung" genau zu dem Zeitpunkt. Ich habe so ein komisches Gefühl ab und zu, also es ist nicht die ganze Zeit da. Ich weiß auch nicht mehr. Manchmal ist es halt da, und da meine ich , dass hier noch jemand im Raum ist. Reden kann ich aber nicht mit ihm, zuviel Angst. Blöd nicht wahr? Was macht denn ein Medium genau? Ich bin schon total kirre!
    lg motte
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen