1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was bringt menschen zu schadens magie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von lichtdersonne, 7. August 2014.

  1. lichtdersonne

    lichtdersonne Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    213
    Ort:
    dutschland
    Werbung:
    hallo zusammen,

    mich würden mal eure meinungen interessieren. was meint ihr!? was bringt menschen dazu jemanden magisch anzugreifen? oder mit einem fluch zu belegen? oder gar einen puppen zeuber zu machen? evtl..wenn es sogar mehrere tuen? und von diesen psycho tripp nicht mehr abzubringen sind. was könnte dahnter stecken? evtl nur krankhafter wahn? sich was beweisen zu wollen? oder könnten nidere impulse die ursache sein? und glaubt ihr an dieses dreifach gesezt? was du entest erhällst du? ich muss sagen ich habe selbst gemerkt das jeder negatieve gedanke, auf die ein oder andere weise zu einem selbst zurück kährt.
    was wären eure ideen dazu? wäre interessant zu wissen.
    liebe grüße euch,
    lichtdersonne
     
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    Ach, die gute Welt ist schlecht^^ :wut1:
     
  3. lichtdersonne

    lichtdersonne Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    213
    Ort:
    dutschland
    danke hedonnisma für deine antwort. leider scheint es mir so. nicht alle, aber es gibt mehr als genug schlechte menschen. was ich so nicht gedacht hätte.

    lg
    lichtdersonne
     
  4. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    oh oh oh .... jetzt fürcht ich mich eine runde und danach wüßt ich gern was an diesem zeuber so förchterbar ist.

    :)
     
  5. lichtdersonne

    lichtdersonne Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    213
    Ort:
    dutschland
    hallo nostra, auch dir vielen dank für die antwort. recht hast du, wo wir versuchen nur positiev zu denken, es ist unglaublich, gibt es menschen die nur negatiev denken. und einem da mit hinein zihen möchten. manchmal muss mann zu notwehr maßnahmen greifen, und doch keiner schaft es so abgrundteiv schelcht zu sein wie manche menschen. aber begibt mann sich da nicht immer wieder auf die selbe stufe mit diesen personen. es ist dann wie ein tufelskreis...ständig konfrontation suchend...auch wenn mann alles möchliche versucht diesen menchen zu zeigen das es auf dauer nicht der lebbens inhalt sein kann. wo du konsequenzen ansprichst. wenn diese personen ständig negatiev denken und uruhe stiften, so werden sie niemals positiev denken können, wenn doch ihr negatieves auf die ein oder andere weise immer wieder dreifach auf sie zurück fällt. es könnte wirklich irgendwo frusst über die eigene lebensituation sein. wobei dann versucht wird bei anderen gleiches zu schaffen.

    lg
    lichtdersonne
     
  6. lichtdersonne

    lichtdersonne Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    213
    Ort:
    dutschland
    Werbung:
    hallo lucia, auch dir danke für deine antwort.
    ob du dich fürchten solltest oder nicht kann ich dir nicht sagen. vermutlich hätte ich dir vor nicht allzulanger zeit, da rechtgegeben.
    was ich daran so furchtbar finde, in diesen art von zauber wird etwas von der person genommen. eingebaut und mit loas gearbeitet. da wären wir wieder bei hinterhältigkeit hoch zehn, ebenso unterste schublade. es ist in meinen augen etwas anderes wenn gleiches sich zu gleichen gesellt. als unfaire mittel. unterstes nivou jemanden zersören zu wollen. ich denke solange du keine solchen personen in deiner umgebung hast. brauchst du dich da auch nicht groß zu fürchten. mir ist es nur rätselhaft was menschen dazu treibt und manche wirklich krankhaft nicht davon ablassen können.
    vermutlich ist es krank.

    lg
    lichtdersonne
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2014
  7. chojana

    chojana Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Oberösterreich
    Hmm das ist eine gute frage.
    Also meines wissen´s wird jeder mensch geboren und seine aggresivität hängt davon an wie groß der gehirnbereich für wut ist. (Ist einer von vielen faktoren!)
    Es gibt da durch dann schwarze schafe die dann so eine agressivität besitzen das sie nicht anders können als wie die geliebten mit menschen zu schaden.
    Dann gibt es natürlich die die rache ausüben da sie glauben das rache ihren schmerz lindert...
    Und nicht zu vergessen gibt es noch die partei die auf schmerzen stehen und deswegen auch andere die schmerzen weiter geben möchten. Auf dem getreuen motto geteiltes leid ist ein halbes leid...
    Und dann gibt es noch diese art von menschen die einmal böse sind und dann wieder gut und kein gleichgewicht finden oder sich für eine seite endscheiden können.
     
  8. lichtdersonne

    lichtdersonne Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    213
    Ort:
    dutschland
    halo choja, erstmal vielen dank für deine antwort. ich musste ein wenig lachen, über deine erste antwort. ich glaube und meine mich da an etwas zu erinnern wo ich dir in diesen punkt abolut recht geben muss.
    es sieht so aus als wenn bei einemkleinen teil dieser gehirn teil fr wut zu gering ausgefalle ist :D
    sie glauben das rache diesen schmerz lindert...wenn sie aber dann in diesen wahn drinhängen machen sie sich doch selbst kaputt. zu dem satz geteiltes leid ist halbes leid.war der obrige gedanken gang von mir, mir geht es schlecht deswegen möchte ich dies auch bei der person sehen, wo es den anschein hat dieser person gehe esbesser. ok ich denke mal das wir alle keine engelchen sind, jeden von uns kommt "mal" ein negatievr gedake in den sinn. ich war jezt wirklich bei diesen extremfällen die du oben beschreiben hast. danke dir, liebe grüße
    lichtdersonne
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    selbsthass
    sie bringt sich selbst im anderen um...
     
  10. Sati

    Sati Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    124
    Ort:
    BY
    Werbung:
    Verwünschungen und Flüche gehören für mich genauso zur magischen Praxis wie gute Wünsche oder Beschwörungen für schöne Dinge. Ich bin im Alltag auch nicht per se zu allen nett, das wäre eher krankhafter Gutmensch-Wahn. Manche Menschen sind einfach Armleuchter die auch mal eine klare Grenze oder Lektion brauchen. Dann freuen sich die Harmoniesüchtigen, dass einer das Heft in die Hand nimmt und wenn's nötig ist mache ich das eben. Und ja ich urteile über Menschen und tue was ich für richtig halte. Die urteilen ja auch über mich und tun auch was sie für richtig und legitim halten. Ist auf der magischen Ebene auch nicht anders. Ich habe kein Interesse daran Ärger anzuzetteln, ich muss auch nix beweisen, aber ich verteidige mich. Aber 'ne Heilige bin ich deshalb auch nicht. Muss ich auch nicht sein (für wen denn?). Und ich hab mich selbst ziemlich gern :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen