1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was bin ich und was kann ich sein?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von sinend, 13. April 2006.

  1. sinend

    sinend Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Hey, ich bin heute zum ersten Mal hier, habe aber das Gefühl, hier genau richtig zu sein.
    Meine Frage trifft den Nagel auf den Kopf. Es gibt so vieles was ich glaube zu sehen und zu fühlen und doch weiss ich nicht recht, wie ich damit umgehen soll. Meine erste Erfahrung war mit sechs Jahren. Ich verreiste mit meinem Vater an einen Urlaubsort, wo wir noch nie zuvor waren. Ich erzählte ihm in allen Details, wie der Ort früher ausgesehen hat und welche Geschäfte sich dort befanden.
    Eine weitere Wahrnehmung hatte ich, als ich acht Jahre alt war und in der Schule saß. Ich spürte, dass meine Oma gerade stirbt.
    Solche Dinge kamen in meinem Leben immer mal wieder vor. Auch konnte ich in meinem Kopf, die Gedanken eines anderen lesen.
    Heute weiss ich, dass meine Mom, die nun leider verstorben ist, auch diese Fähigkeiten hatte, nur noch viel ausgeprägter. Als Kind und als Jugendliche hat sie mir gegenüber aber immer so getan, als würde ich mir das alles einbilden. Später mal hat sie mir gesagt, sie wollte mich einfach davor schützen.
    Sie ist vor knapp zwei Jahren gestorben und war bis zu dem Zeitpunkt ihres Todes, die andere Hälfte meines "Sehens". Wenn ich mit meinen Gefühlen oder den Bildern nicht weiterkam, hatte sie den anderen Teil gefühlt oder gesehen. Wir waren wie eine Einheit. Wobei sie auch ohne mich in der Lage war zu fühlen oder zu sehen.
    Nach ihrem Tod, war bei mir erst mal eine ganze Weile funkstille und ich glaubte schon, es sei mit ihr verschwunden. Aber seit ca. 3 Wochen, brodelt es nur so in mir und ich muss zugeben, es macht mir Angst.
    Völlig unkontrolliert brechen die Gefühle und Bilder förmlich über mich herein und ich weiss meistens nicht wirklich was ich mit ihnen anfangen soll. Es ist alles so verschwommen und erinnert mich manchmal an eine Art Puzzlespiel. Habt Ihr einen Rat für mich, wie ich damit lerne umzugehen, bzw. besteht die Möglichkeit es zu steuern und zu kontrollieren. :confused: Ich habe auch Angst, wie meine Mom, wirklich schlimme Dinge zu sehen. Sie hat mir z. B. (und das war das letzte Mal, dass ich es wollte) die Karten gelegt und in meinen Karten ihre eigene Krankheit und den darauf folgenden Tod vorausgesagt.
    Liebe Grüße sinend
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    Denk nicht eimal daran, damit tust Du Dir sicher nichts gutes.

    Die Angst stell ab. --> Schau das Du gut "stehst" = Schau auf Dich (das es Dir gut geht, Du gesund bist, ....)!

    Warum musst Du damit was anfangen können!?

    g*
     
  3. sinend

    sinend Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    25
    ... es verwirrt mich, was du sagst. Wieso sollte es nicht gut sein. Ich dachte eigentlich gerade, wenn ich es besser steuern und kontrollieren könnte, würde es mir - geistig, seelisch und körperlich - besser gehen.

    ... ich möchte damit etwas anfangen, weil ich denke, es hat seinen Grund, dass ich "es" kann / habe. Ich könnte damit vielleicht helfen, was ich auch in der Vergangenheit (aber leider zu selten) konnte. Nicht zu wissen, was mir das Gefühl sagen will, macht einen unsicher und nervös.
     
  4. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Werbung:
    hi,

    ich glaube Du brauchst nur viel Erde (Urvertrauen).

    --> Nix Kontrollieren, Nix unbedingtes damit TUN wollen

    Wozu? relax and enjoy every moment

    g*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen