1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was beinhaltet es fuer euch eine starke Frau zu sein?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Scirocco88, 31. August 2017.

  1. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    43.075
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Was du alles kannst. Mehr als ich. Ich kann nämlich kein Bier trinken.
    Dafür kann ich stundenlang shoppen. Kannst du das auch?

    :D
    Zippe
     
  2. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    16.276
    Ich geh einkaufen, nicht shoppen.
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    43.075
    Ort:
    Wien
    Einkaufen geh ich wenn ich notwendige Dinge kaufe - wie Brot, Butter oder Milch.

    Shoppen geh ich, wenn ich .......... ach wurscht ........


    :D
    Zippe
     
    Valerie Winter gefällt das.
  4. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    13.588
    ...Schuhe kaufst...:ROFLMAO:
     
    flimm gefällt das.
  5. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    16.276
    Shoppen kommt ja von reinshoppen, also mehr als das Notwendige.
     
  6. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    533
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Werbung:
    Das kann ich auch!:)
     
    Frl.Zizipe gefällt das.
  7. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    16.276
    Ja dann bist du keine Luscha.
     
  8. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.111
    Ort:
    Weltenbummler
    owen meany ...:love:
     
    Scirocco88 gefällt das.
  9. Scirocco88

    Scirocco88 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2017
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Mitten im Herzen des Pazifik
    Also hier nochmal:

    @NuzuBesuch:
    Bei mir kommt weiblich 61%, männlich 53% raus.
    Zusammen bin ich also zu 114 % menschlich.

    @SunnyAfternoon: 72/38......


    @Sadi._ :61: 50

    ich wusste ja schon immer dass ich ein halber Mann bin.
    Schade, dass mich Technik dann doch nicht so interessiert
    Ist besser bezahlt.


    @Frl.Zizipe :Ich bin 66 % männlich
    50 % weiblich


    @Valerie Winter :

    Weiblich 69 -männlich 63



    @Fiona: 75 % weiblich
    38 % männlich

    Ich war und bin gerne Frau :flower2:


    @Fee777: bei mir kommt 60 / 60 heraus bei dem Test


    @Loop :Bei mir sind es 83% weiblich und 47% männlich.


    @urany:83 % weiblich
    34 % männlich

    Vermutlich also doch keine Amazone.


    @Zaphod Beebelbrox: 64% weiblich
    56% männlich

    Macht zusammen ein 120% Einhorn.

    @SoulCat: weiblich 58%, männlich 63%


    @Moondance:.81 weiblich und 59 männlich.


    @Behind me: Bin nur 63% männlich. 50% weiblich Das hätt ich mir nicht gedacht bei meiner Brustbehaarung und Bein behaarung.

    @the_pilgrim: 64% weiblich
    78% männlich

    Ich hab dickere Eier als @Behind me


    @taftan Hmm....bin 75 weiblich und 47% männlich
    ---morgen geh ich mir nen Rock kaufen

    @Hedonissima: 50 weiblich und 59% männlich

    @orion7 ok, ich reih mich mit ein....83% weiblich, 47%männlich...nur mal so...

    @Scirocco88 :69 weiblich-44 maennlich.
     
  10. Scirocco88

    Scirocco88 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2017
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Mitten im Herzen des Pazifik
    Werbung:
    Mal schauen wo der thread uns hin fuehrt?

    Was das jetzt genau aussagt ist schon beeindruckend wie viele hier eine stark ausgepraegte weibliche Seite besitzen. Sonst waert ihr auch nicht im Forum und auf meinem thread.

    Die Verbindung zur Goettin beinhaltet sich einfach mehr dem weiblichen zu widmen
    weg vom kaempferischen und kompetitiven Denken.


    hier einige Worte aus dem Tagebuch von Max Frisch:

    "Was wichtig ist: Das Unsagbare, das Weiße zwischen den Worten, und immer reden diese Worte von den Nebensachen, die wir eigentlich nicht meinen. Unser Anliegen, das Eigentliche, lässt sich bestenfalls umschreiben und das heißt ganz wörtlich: Man schreibt darum herum (...). Die Sprache ist wie ein Meißel, der alles weghaut, was nicht Geheimnis ist, und alles Sagen bedeutet ein Entfernen (...) wie der Bildhauer, wenn er den Meißel führt, arbeitet die Sprache, indem sie die Leere, das Sagbare, vertreibt gegen das Geheimnis, gegen das Lebendige. Immer besteht die Gefahr, dass man das Geheimnis zerschlägt und ebenso die andere Gefahr, dass man vorzeitig aufhört, dass man es einen Klumpen sein lässt, dass man das Geheimnis nicht stellt, nicht fasst, nicht befreit von allem, was immer noch sagbar wäre, kurzum, dass man nicht vordringt bis zu seiner letzten Oberfläche."

    und wo ich gerade beim Zitieren bin so auch meine Lieblingsstelle aus Siddharta von Herman Hesse


    Der Fluss der tausend Stimmen, und das ist es fuer mich was ich fuehle, in euren posts und eurer Energie der Freude und das ist das OM

    Siddhartha lauschte. Er war nun ganz Lauscher, ganz ins Zuhören
    vertieft, ganz leer, ganz einsaugend, er fühlte, daß er nun das
    Lauschen zu Ende gelernt habe. Oft schon hatte er all dies gehört,
    diese vielen Stimmen im Fluß, heute klang es neu. Schon konnte er die vielen Stimmen nicht mehr unterscheiden, nicht frohe von weinenden, nicht kindliche von männlichen, sie gehörten alle zusammen, Klage der Sehnsucht und Lachen des Wissenden, Schrei des Zorns und Stöhnen der Sterbenden, alles war eins, alles war ineinander verwoben und
    Yerknüpft, tausendfach verschlungen. Und alles zusammen, alle Stimmen, alle Ziele, alles Sehnen, alle Leiden, alle Lust, alles Gute und Böse,

    alles zusammen war die Welt. Alles zusammen war der Fluß des Geschehens, war die Musik des Lebens. Und wenn Siddhartha aufmerksam diesem Fluß, diesem tausendstimmigen Liede lauschte, wenn er nicht auf das Leid noch auf das Lachen hörte, wenn er seine Seele nicht an irgendeine Stimme band und mit seinem Ich in sie einging, sondern alle hörte, das Ganze, die Einheit vernahm, dann bestand das große Lied der tausend Stimmen aus einem einzigen Worte, das hieß OM : die Vollendung.


    LG Ali
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen