1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was bedeutet für EUCH Kreativität und wie lebt ihr sie??

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von evartista, 22. April 2010.

  1. evartista

    evartista Guest

    Werbung:
    Wer kreativ ist, sagt ja zum Leben! Weil kreativ sein schöpferisches Tun bedeutet

    - und durch die Erfahrung und Freude des schöpferischen Tuns fangen wir nicht nur an, ein Bild oder ein Kunstwerk selbst zu gestalten sondern entwickeln eine kreative Kraft, um immer mehr unser Leben selbst zu gestalten - also SICH SELBST zu leben.

    oder wie seht oder erfahrt Ihr das? Kreatives Sein wünsche ich.
     
  2. Misja

    Misja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich liebe kreativität, es gibt kein Ende denn kreativität ist die Lösung. Kreativität macht unmögliches möglich, und bringt oft gute Laune. Kreativität heisst auch sich zu trauen, zu hören auf seine eigene innerliche Stimme. Kreative Menschen finde ich sehr attraktiv.

    Liebe Grüsse Misja
     
  3. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Kreativität ist mir wichtig, es gibt kaum etwas wo ich nicht Ideen sehe....ich male oder gestalte Dinge künstlerisch, es gibt ja kaum eine Grenze, sei es Fotografie, Musik, Deko und und... für mich die Würze und Farbe im Leben.
     
  4. Djalina

    Djalina Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    302
    Ort:
    nah am Rhein
    kreatives tun, für mich ein ausdruck mich zu zeigen.
    gedanken in reime zu stecken, wobei trauriges mir besser gelingt wie freudiges, planschen in farben, sehr schönes erlebnis mit meinem jüngsten, zerbrochenes oder nicht gebrauchtes neu zu gestalten um einen wert daraus zu machen. so lebe ich sie, genauso wie ich dann anfange zu werten und ich den glanz aus den augen verliere und es entsorge....
    aber meine neueste kreativität, die gestaltung meines flurs, ist nicht so leicht zu entsorgen ;)

    lg djalina
     
  5. Sevilla

    Sevilla Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    136
    Ort:
    in Austria
    Kreativität - ich erlebe sie wie ein Fallenlassen.

    Wenn ich dichte, bin ich in einer Hochstimmung, es fließt mir aus der Seele.
    Wenn ich male, umgibt mich ein stiller Zauber, der mich in seinen Bann zieht.

    Alles fließt automatisch von irgendwo her, ohne viel zu denken, es ist Magie.

    Man braucht viel Ruhe dafür, Stille. Aber man empfindet keine traurige Einsamkeit, es ist eine Einsamkeit, die man nicht als solche im herkömmlichen Sinne verstehen kann, sondern man ist EINS:
    Ich vergesse mich und bin das, was ich gerade mache.

    malerische Grüße
     
  6. Bussardin

    Bussardin Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    538
    Werbung:
    Das habe ich auch schon so ähnlich erlebt.

    Eine zweite Form von Kreativität erlebe ich in der Öffentlichkeit. Ich sitze sehr gerne in einem Kaffee oder in der Bücherrei und schreibe dort. Das geschäftige Treiben inspiriert mich sehr.

    Manchmal benötige ich auch Kreativität im Alltag, zum Beispiel was Kochen usw. angeht. Deshalb gefällt mir auch die folgende Formulierung:

    Dieser Gedanke macht mir bewußt, dass ich eigentlich in allen meinen Lebensbereichen kreativ bin.:)

    LG
    Bussardin
     
  7. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    alles schöne antworten hier!

    ich hab letzten weihnachten angefangen zu malen, was ich schon immer wollte - kann auch nur sagen dass ich alles kreativ mache, sei es ein haus bauen oder die fliegenklatsche flicken ...:D

    es ist gott als schöpfer in aktion - darum fällt man auch in diesen zustand des losgelöst seins von den weltlichen dingen ... ein zustand den ich genau so gerne mag wie jenen kurz vorm einschlafen ... schwerelos

    irgendwann würde ich gerne einen brennofen bauen für keramik, denn das verbindet alle elemente:

    ton ist erde, mit wasser wird sie formbar gemacht, an der luft getrocknet, und dann transformiert es das feuer zu etwas neuem - schöpfung

    auf ein kreatives wochenende!

    lg
     
  8. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Hi Foris!

    Meine Kreativität lebe ich hauptsächlich über das Fotografieren aus.....Am besten bin ich im Einfangen von Natur und Tieren......Weniger bei abstrakten Dingen oder Menschen......

    Habe vor, zum ersten Male überhaupt, meine Fotos auszustellen. Ich freue mich schon, obwohl ich ahne, wieviel Arbeit da auf mich zukommen wird....:)


    LG
    Juppi
     
  9. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    wie wäre es eine galerie im internet zu machen?

    kostenlos und schnell gemacht - und es gibt feed-back

    lg
     
  10. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Werbung:

    schön formuliert. sehr treffend. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen