1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was bedeutet es wenn man im Traum nichts sieht?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Chica, 20. Januar 2006.

  1. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo zusammen!!

    Ich hätte mal eine Frage an euch! Wisst ihr was es bedeutet wenn man im Traum nichts bzw. nur schlecht sehen kann?
    Ich habe diese Nacht unter anderem geträumt, dass mir ein Auge total zugeschwollen ist, und daher konnte ich fast nichts erkennen. Träume in denen ich nur schlecht, oder gar nichts sehe kommen bei mir sehr häufig vor...vor allem wenn ich träume das ich mit dem Auto fahre. Was kann denn das bedeuten?

    Wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir hier weiterhelfen könntet!!:guru:

    Danke chica:danke:
     
  2. Ananke

    Ananke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    überall
    Hallo Chica, ich glaube es ist sehr einfach zu erklären und ich glaube, dass du, wenn du in dich hineinfühlst, auch die Antwort kennst! Es gibt da Dinge in deinem Leben, die du entweder nicht sehen willst... oder, die du nicht sehen kannst! Du sagst, dass du von einem geschwollenen Auge geträumt hast. Wäre interessant zu erfahren, warum du das hattest? Gibt es da ein Gefühl dazu? Kannst du erklären, warum dein Auge geschwollen war?

    Passiert es in deinen Träumen auch, dass du herumirrst und durch die Dunkelheit den Weg nicht findest?

    Meistens passieren solche Träume in Zeiten von Orientierungslosigkeit. Wenn man z.B. einen neuen Lebensweg gehen möchte, den Job verloren hat, oder noch keine Berufswahl hat. Auch, wenn man den Partner/Partnerin verloren hat..etc...

    Vielleicht konnte ich dir einen kleinen Anstoß geben, wissen kannst nur du es!

    l.g.
    Ananke
     
  3. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hallo :)

    Das Auge ist der Spiegel der Seele, Fenster der Lebenskraft und des Willens. Da das Auge symbolisch der Sonne verbunden ist, verweist dieses Traumbild auf den Lebenswillen und die Kraft des Herzens. Körper, Geist und Seele werden hier angesprochen als Herz, Bewustsein und Gefühl.
    Oft Zeichen innerer Unruhe: man befürchtet, etwas zu versäumen oder nicht mitzubekommen. Man weiss etwas, das man nicht sehen möchte oder man ist einfach nur neugierig. Aufforderung, besser und gründlicher zu beobachten, genauer hinzusehen.

    Dunkelheit: Bekannte Schattensymbolik, wobei der Schatten vor allem etwas Unsichtbares darstellt. Angst vor Menschen, Gefühlen, Gedanken, Handlungen und Situationen, die wir nicht verstehen. Man sollte seinen Weg nicht aus den Augen verlieren. Was im Dunkeln liegt, das kann man nicht durchschauen. Unklare Ahnungen, Unwissenheit, Geheimnis und Zweifel. Fast immer ist mehr Bewusstsein (Licht) nötig: Entweder sollte man das Dunkle geistig erhellen oder besser mit dem Unbekannten leben.

    Auto zeigt den Übergang zu etwas Neuem an. Im modernen Sinne meist ein Symbol des täglichen Unterwegsseins, der seelischen Kraft und Beweglichkeit.
    Auch Symbol der Ortsveränderung.

    -Hoffe, ich konnte dir ein wenig damit helfen. :)
    LG
    Astralengel
     
  4. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    Vielen Dank Ananke!

    Ich glaube da hast du völlig recht mit der Orientierungslosigkeit :) Es stehen wieder Prüfungen an, bei denen ich noch nicht weiß wie sie ausgehen werden...ich versuche den Gedanken daran zu verdrängen....Vielleicht hängt es mit dem zusammen....

    Das mit dem geschwollenen Auge war eine seltsame Situation, da ich mich auch als mein Gegenüber gesehen habe. Freunde im Traum haben mich auch darauf aufmerksam gemacht,dass mein Auge geschwollen ist, und ich wußte es auch selber...zeitweise konnte ich dann auch wieder etwas sehen...
     
  5. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    Vielen Dank Astralengel!!:danke:

    Ich denke nun wirklich das der Traum etwas mit den bevorstehenden Prüfungen zu tun hat. Es ist wohl ander Zeit mich damit gründlicher auseinander zu setzen....

    Danke nochmals

    LG chica
     
  6. chiquita12345

    chiquita12345 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    so ein ähnlcihen traum hatte ich auch mal.

    ich war nach der schule auf dem weg nachhause..hab auch kaum etwas gesehen. als würde ich die augen zusammenkneifen. es war total dunkel und ich konnte kaum etwas erkennen. ich konnte ein paar verschwommene menschen sehen..ich glaub das waren ein paar freunde von mir

    hat das was zu bedeuten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen