1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was bedeutet dieser Traum? Bitte um Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von dieMuse, 21. Mai 2010.

  1. dieMuse

    dieMuse Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Nähe Wien
    Werbung:
    Ich hatte vor einigen Tagen einen eigenartigen Traum, der sich in mein Gedächnis einprägte und mich nach wie vor beschäftigt!
    Vielleicht kann mir jemand von euch sagen was dieser Traum bedeutet!

    Ich kann nicht mehr genau sagen wie der Traum anfing. Ich glaube es war so, dass ich plötzlich nach Hause kam (in mein Elternhaus) und dort meine Mutter, meinen Bruder, meinen Ex-Freund und die neue Freundin meines Ex's in der Küche/Essraum vorfand! Ich kann mich noch genau erinnern, dass mein Bruder, mein Ex und seine neue Freundin auf der Eckbank (die in dem Essraum steht) saßen!
    Ich war zutiefst schockiert und fragte meinen Bruder und meine Mutter was mein Ex und seine Neue hier zu suchen hätten. Meine Bruder meinte daraufhin, dass er sie eingeladen hätte und sie auch hier übernachten würden. (Anmerkung: In der Realität kennen sich mein Bruder und mein Ex-Freund garnicht)
    Weiters kann ich mich erinnern, dass ich mich im Traum heftigst darüber aufregte...
    Danach träumte ich, dass wir zu einer Art "open-air-Party" im Ort gingen. Dort konnte man auch übernachten. (Anmerkung: ich kann mich noch genau an die Matrazen und Bettbezüge erinnern, die am Boden lagen. Einige haben auch schon auf den Matrazen geschlafen oder sind einfach nur herumgelegen).
    Das nächste, was dann in meinem Traum geschah, war das mir mein Ex-Freund eine Halskette schenkte. Die Halskette bestand aus lauter quadratischen Diamanten, die in Gold gefasst waren. (Anm: in meinen Traum hatte ich das Gefühl, als wäre der Schmuck nicht echt, sondern bloß ein billiger Modeschmuck mit so Fake-Diamanten die ihr doch sicher von Modeschmuck kennt..oder?). Nichtsdestotrotz nahm ich die Kette an und trug sie auch sofort.
    Danach traf ich plötzlich meine älteste Schwester auf dieser Party. Zusammen schauten wir uns ein Autowettrennen an. Die Autos fuhren auf Sand. Kaum war das Rennen vorbei lief meine Schwester auf die Rennstrecke. Ich schrie ihr hinterher, dass sie hierbleiben soll aber sie hörte nicht..
    Danach ging ich alleine weiter. Ich quatschte mit einigen Leuten und einer dieser Leute zeigte mir einen Vip-Bereich! Er meinte, dort seien einige berühmte Persönlichkeiten und ich solle mal reinschauen.
    Gesagt und getan. Ich ging rein und setzte mich zu einer Gruppe von Menschen. Kurz nachdem ich mich setzte, merkte ich, das neben mir der ehem. russische Präsident Wladimir Putin saß. (Anm: ich bin kein politischer Fan von Putin oder sonstiges .. keine Ahnung wieso es mir von ihm geträumt hat). Jedenfalls fingen Putin und ich ein Gespräch an und tranken Wein - worüber wir redeten weiß ich nichtmehr!
    Nachdem ich mich mit ihm unterhalten habe verließ ich diesen Vipberech und ging herum.
    Wie ich durch die Gegend spazierte sah ich, dass mein Ex und seine neue Freundin bereits auf eine der Matrazen schliefen.
    Ich ging weiter ... was dann passierte weiß ich nicht mehr genau!
    Jedenfalls realisierte ich aber plötzlich im Traum, dass es falsch war (und ich es eigentlich gar nicht will) die Halskette, die mir mein Ex geschenkt hatte, zu tragen. Daraufhin beschloss ich ihm die Halskette wieder zurückzugeben. Ich ging zu der Matraze, auf der er und seine Neue schliefen, zurück und beschloss die Halskette ihm einfach neben die Matraze zu legen.
    Als ich aber dann vor der Matraze stand und auf meinem schlafenden Ex und seine Neue herabstarrte, hinterte mich etwas die Halskette hinzulegen. Ich wollte sie loswerden aber ich hatte Angst, dass mein Ex die Kette nicht sieht wenn er wieder aufwacht, und er im Glauben leben würde, dass ich sie noch immer habe...
    Und das war das Ende des Traumes!

    Tut mir leid, wenn es lange geworden ist. Außerdem tut es mir leid, wenn ich mich nicht gut ausgedrückt habe - es ist mir extrem schwer gefallen diesen verwirrenten Traum niederzuschreiben!
    Hoffe, jemand kann mir sagen was dieser Traum bedeutet! Danke :)
     
  2. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656
    Vielleicht solltest du mal eine Rückführung machen in frühere Leben.
    ww.dgh-ev.de oder mal googlen.....
    :rolleyes:
     
  3. suenja

    suenja Guest

    Liebe Muse,
    ein langer Traum und doch so offensichtlich für mich.

    Es ist der Ruf deiner Seele,endlich anzukommen,nicht mehr ruhelos suchen zu müssen.

    Von der Freundschaft hattest du dir mehr erhofft.Wolltest aufgehoben sein,deshalb nahmst du auch das Geschenk,doch prüftest es kritisch.
    Legtest es um und warst gebunden.
    Erkanntest jedoch gleichzeitig,das dieses nicht dein Weg war.

    Die Seele deines Freundes und deine,haben sich in diesem Traum wahrscheinlich auf energetischer Basis besucht,um festzustellen,dass jeder nun einen anderen Weg beschreiten sollte.
    Du hast in diesem Traum auch erkannt,dass materielle Dinge 2.rangig sind und versucht
    die Kette (das Band zwischen euch)zurück zu geben.

    Versuche deine nächste Beziehung auf reiner Herzensebene zu führen,unabhängig von materiellen Dingen.
    Lasse einfach deine Liebe fliessen,ohne irgendwelche Erwartungen und fühle die wahren Wunder im Leben.

    Alles liebe für dich
    Suenja
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.548
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Muse,

    ja, es geht um die Suche, wie Suenja es auch beschrieben hat – nur komme ich mit dem falschen Schmuck in diesem Punkt zu einem etwas anderen Schluß.

    Du kommst in Deinem Traum nach Hause und damit ist Dein eigenes Seelenhaus gemeint und dort begegnest Du in all den Personen Deine eigenen Gefühle und Gedanken. Wie man sehen kann, bist Du in Deinem Seelenhaus in der Küche, das Thema ist also im Bereich der Geselligkeit und der Befriedigung von Bedürfnisse angesiedelt.

    Der Dialog mit Deinem Bruder ist im Grunde ein Zwiegespräch mit Dir selbst, in dem Dein eigener Unmut über das Thema deutlich werden soll. Der Bruder verkörpert hier also Deine eigene rationale Logik, mit der Du das Traumgeschehen beurteilst. Du erkennst also selbst, daß sich dieses Thema in dieser Nacht nicht verdrängen läßt.

    Also beschließt Du die Sache näher zu betrachten und verlegst das Geschehn an einen anderen Ort, der passender erscheint. Es ist ein Ort, der ein Ambiente von Befreiung und unbeschwerter Freude erzeugen soll. Mit den Matratzen und dem Bettzeug soll der unbeschwerten Freude noch das subtile Gefühl von Sexualität beigemischt werden.

    Mit dem Schmuck, der Dir von Deinem früheren Partner geschenkt wurde, ist ein Gefühl gemeint, das in Zusammenhang mit ihm steht und Dir wichtig erschien. So bekommt die Sequenz mit dem billigen Modeschmuck seinen Sinn, Du erkennst, daß Du getäuscht wurdest.

    Aus dieser Situation heraus blickst Du mit Deinen vertrauten Gefühlen (Schwester) auf diese Sache: Du siehst dabei, daß Du im Augenblick nicht so recht vorankommst und sich die Geschehnisse außerhalb Deiner Kontrolle bewegen (Autorennen im Sand). Dieses Gefühl der Ohnmacht wird nochmals etwas deutlicher mit der Situation umschrieben, als die Schwester auf die Rennbahn rennt.

    Mit dem VIP-Bereich ist ein Bereich in Deiner Seele gemeint, der sehr wichtig für Dich ist und mit Deinem Überich verbunden ist. Putin verkörpert dann dieses konkrete Überich in Sachen rationaler Logik und ultimativer Kraft, mit dem Du den Wein der Wahrheit trinken möchtest.

    Indem Du dann den VIP-Bereich wieder verläßt, wird deutlich, daß Du zu einer Erkenntnis gekommen bist, die sich dann in der folgenden Sequenz um die Rückgabe der Kette äußert: Du möchtest das Gefühl zurückgeben, nur gelingt es Dir leider nicht ganz.

    Es wäre klug, wenn Du bei Deiner Erkenntnis bleiben würdest. Ich bin mir sicher, daß Du irgendwann auch eine Kette bekommen wirst, die Dich nicht enttäuscht: Du mußt es dann nur zulassen.

    Für Dich ein wenig Feenstaub, der eine glückliche Zukunft und einen freien Wunsch verspricht :zauberer2

    Merlin
     
  5. dieMuse

    dieMuse Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Nähe Wien
    Werbung:
    @ suenja und DruideMerlin,

    vielen vielen Dank für eure Hilfe :) :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen