1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was bedeutet die Zahl 9?

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von earthymama, 26. Januar 2012.

  1. earthymama

    earthymama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Burgenland
    Werbung:
    Hallo! Habe aus Interesse für meine Familie diverse Zahlen berechnet (Namenszahl, Geburtszahl, Herzenszahl,...) und bin draufgekommen, dass bei meinem Sohn (14.11.2009) IMMER die 9 herauskommt. Kann mir jemand sagen, ob das etwas Besonderes zu bedeuten hat? Danke!
     
  2. Traummond

    Traummond Guest

    NEUN:
    Aus dem allmächtigen 3 x 3 bestehend, ist sie die dreifache Triade; Vollendung; Erfüllung; Anfang und Ende; das Ganze; eine Himmels- und Engelszahl; das irdische Paradies. Es ist eine »unzerstörbare« Zahl. Neun ist auch die Zahl des Kreisumfangs, daher seine Einteilung in 90 Grad und in 360 Grad für den vollständigen Umkreis. Sie wird durch die Figur der beiden Dreiecke symbolisiert, die wiederum ein Symbol der Prinzipien des Männlichen und Weiblichen, von Feuer und Wasser, Berg und Höhle ist.

    Buddhist.: Die höchste spirituelle Macht; eine himmlische Zahl.

    Chin.: Himmlische Macht, denn das 3 x 3 ist die glückbringendste aller Zahlen. Sie stellt auch die acht Richtungen mit dem Zentrum als dem neunten Punkt dar, was bedeutet: in der Halle des Lichts. Es gibt neun große soziale Gesetze und Beamtenklassen. In der Landaufteilung für feng shui gibt es acht äußere Quadrate für die Kultivierung des Landes durch Pächter, und das mittlere und neunte ist ein »Gottesacker«, der Shang-ti, dem höchsten Herrscher geweiht ist; es wird auch »Kaiserfeld« genannt, was seine Position als himmlische Machtübertragung andeutet.


    Christl.: Die Neun kommt in der christlichen Symbolik wenig vor. Es gibt dreifache Triaden von Engelschören und neun Sphären und Ringe um die Hölle.

    Griech. / Röm.: Es gibt neun Musen.

    Hind.: Die Zahl des Agni, Feuer; das Quadrat der Neun bildet das aus 81 Quadraten bestehende Mandala, führt zum Universum und schließt es ein.

    Jüd.: Reine Intelligenz; Wahrheit, da sie sich selbst reproduziert, wenn sie multipliziert wird. In der Kabbala symbolisiert sie Grundlegung.

    Kelt.: Eine äußerst bedeutungsvolle Zahl in der kelt. Tradition; eine Zahl des Zentrums, denn die acht Richtungen und das Zentrum ergeben neun. Die dreifachen Göttinnen sind dreimal drei; es gibt neun keltische Jungfrauen, die Bridgit begleiten; die Neun steht in Verbindung mit den Beltaner Feuerriten, welche von 81 Männern gepflegt wurden, jedesmal neun.

    Maya: Es gibt neun Unterwelten, und jede wird von einem Gott beherrscht.

    Pythag.: Die Grenze der Zahlen, denn alle anderen existieren in ihr und kehren in ihr wieder.

    Skandin.: Odin/Wotan hing neun Tage und Nächte lang auf der Weltesche Yggdrasil, um die Geheimnisse der Weisheit für die Menschheit zu erkennen. Skeldi, die nordische Persephone, die Göttin des Schnees, lebte drei Monate in einem Berg und neun Monate an Niords Meer. Neun ist in der skandinavisch-germanischen Symbolik die heilige Zahl.
     
  3. earthymama

    earthymama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Burgenland
    Danke erstmal!:umarmen:

    Hat noch jemand eine Idee was das jetzt genau in Bezug auf seine Persönlichkeit, sein weiteres Leben bedeuten kann?
     
  4. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    9 er Kindern sagt man nach, das sie diejenigen sind die Frieden stiften.
    Sie sind freundlich, großzügig, beliebt und gerne gesehen.
    Aktiv, kontaktfreudig , haben viele Freunde , die sie gerne zu sich Nachhause einladen .
    Sie sind die , die gerne teilen und ihren Freunden auch etwas von ihren Spielsachen schenken würden , weil sie wissen , das sie ihrem Freund damit eine große Freude machen würden .
    Völlig uneigennützig sind sie und auch idealistisch und wollen die Welt immer ein Stückchen besser machen .
    Wenn jemand ihre Zeit braucht , geben sie diese gerne . Würden ihr Taschengeld für alles und jeden Spenden . Würde Oma sagen , das sie Hilfe braucht beim Rasen mähen , wäre dein Sohn da und würde es übernehmen.
    Sie sind sehr tolerant und auch mitfühlend. In der Schule würde er Mitschülern helfen sind sie der " schwache" Mitschüler und diesen unterstützen , motivieren und auch aufbauen .
    Bei den Lehrern beliebt , da Aufmerksamkeit und auch Höflichkeit in diesem kleinen Charakter wohnen .
    Streit wird schnell geschlichtet , denn die 9 er Kinder lieben eher Harmonie und Frieden im Leben .

    Diese Kinder haben aber auch die Eigenschaft , das sie sehr emotional und sensibel reagieren auf Ungerechtigkeiten . Sind dabei sehr impulsiv .
    Dies ist auch etwas , das sie immer wieder in Schwierigkeiten bringt .
    Dadurch kann es auch zu einer Launenhaftigkeit kommen , das sie gereizt sind und auch empfindlich .
    Es ist von daher gut , wenn man als Mutter und Vater , ihnen ausgeglichen gegenüber tritt und sie unterstützt , ruhiger und überlegter wie er reagiert .
    Er ist einfach der geborene Globetrotter und möchte die Welt entdecken und auch etwas neues erleben .
    Zeige deinem Kind andere Kulturen , lass ihn Sprachen lernen , damit er international mit mischen kann und er ist glücklich .

    Die 9 symbolisiert auch das höhere Bewusstsein oder das man diese neue Ebene, einen höheren Bereich , erreicht .
    Die 9 ist der Weg nach außen , anders rum in der 6 die Kehrseite sozusagen , die Zahl der Fruchtbarkeit und die Zahl die aus sich raus geht .
    Es gibt vieles das sich immer wieder am Ende angekommen auf diese 9 zurückführen lässt.
    Dies kann man an dem Beispiel erkennen, 3 x 9 macht 27 , rechnet man dann wieder die 27 , als 2 + 7 hat man wieder eine 9 .
    Was bedeutet , sie bleibt erhalten und bleibt sie selbst .
    Eine Beziehung ist da , zum göttlichen Urgrund der war , der ist und immer sein wird , egal welches Formen es auch annimmt .

    Als Symbol ist die 9 die Spirale .
     
  5. earthymama

    earthymama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Burgenland
    Vielen Dank! Das würde schon ganz gut zu ihm passen, soweit man das bei einem 2-jährigen schon sagen kann. :D
     
  6. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    Werbung:
    Nun, die Worte werden dich begleiten die du gelesen hast und du wirst vielleicht einiges im Laufe seiner Entwicklung wieder erkennen ... [​IMG]
    Das Rehkitz
     
  7. einsbiszehn

    einsbiszehn Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Wien
    Ach du grüne Neune! Nach acht kommt immer die neun und das ist die höchste Zahl der Grundzahlen. Das höchste der Gefühle? Ja und nein. Die Zahl 9 schließt alles ab, hier geht etwas zu Ende und löst sich auf. Das kann angenehm oder unangenehm sein. Numerologie von Alexander Bitter ist "dialektisch" - jede Zahl hat Pole so wie die Welt und ein Atom. Jede Zahl spannt sich auf in verschiedene Richtungen. Die Zahl Neun ist die höchste Liebe, aber auch der tiefste Schmerz. Am deutlichsten und am meisten widersprüchlich zeigen sich die gegenüberliegenden Extreme in der Zahl 2 und der Zahl 9. "Neun" kündigt bereits das "Neue" an - ist es aber nicht. Denn 9 ist die Veränderung an sich und in der reinsten Form. Klar gibt es in anderen Zahlen ebenso Veränderung, aber in der Zahl 9 ist "Veränderung" das Hauptkonzept! Der Überbegriff für diese Zahl, die für den November (Nove - Neun - oder Neu) Ursprünglich der 9. Monat. Und hier wird es ja richtig dunkel, grau, trüb, kalt, alles zieht sich zurück in der Natur. Also: "Der Blick nach Innen, die Rückschau, das Abschließen, die Einkehr, das Lesen, die Literatur. Weitere wichtige Prinzipien der Zahl 9: Nerven, Nervosität, Ungeduld, Revolution, Zerstörung, Logik, Tod, Reisen, Neugier, Loslassen, Rückzug, Intellekt, Verstand, Flexibilität, Dynamik, Chaos, Aufmerksamkeit, Fingerfertigkeit, Geistiges Wissen und Kommunikation. Im Zusammenhang mit dem Auflösungsprinzip der Neun, da gibt es auch einen mathematischen "Beweis":

    Womit immer wir die Zahl 9 multiplizieren oder potenzieren – sie bleibt in ihrer Substanz immer erhalten.

    23x9 = 207 ˜ 9 (2+0+7)

    Jede Zahl, deren Quersumme wir bilden und dann diese Summe von der von subtrahieren, ist immer!!! durch 9 teilbar.

    Also ein Beispiel:

    Eine Zahl (X) : 23975

    Jetzt bilden wir die Quersumme: 2+3+9+7+5 = 26

    Das Ergebnis subtrahieren wir von der ursprünglichen Zahl X

    23975-26 = 23949 (Y)

    Und diese Zahl ist durch 9 teilbar ohne Rest und das funktioniert mit jeder beliebigen!!! Zahl (X). 23949 : 9 = 2661 X – Q (Quersumme) = Y

    Y ist immer durch 9 teilbar Jede Zahl, die durch 9 teilbar ist - ergibt auch in der Quersumme 9
     
  8. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo Earthymama

    Die 9 ist die am höchsten entwickelte Zahl, denn sie vereint die Eigenschaften aller Zahlen in sich. - Sie repräsentiert die stärkste aller Schwingungen.

    Die 9 steht symbolhaft für die Liebe, die Nächstenliebe und die universale Liebe. "Wirke für andere" ist das Motto für die 9. Da die 9 mitfühlend, großzügig und geduldig ist, kann sie sich um andere kümmern und dabei ihr Bestes geben.

    In Berufen wie Lehrer, Psychologe, Therapeut, Arzt, Sozialarbeiter, Musiker oder Schriftsteller kann sie sich gut ausleben.

    Die 9 möchte in ihrer Selbstlosigkeit die Dinge gern allein regeln, weshalb es ihr auch gewöhnlich schwer fällt, fremde Hilfe anzunehmen. Dadurch wirkt sie bisweilen herablassend und gönnerhaft. Sie will nicht im Mittelpunkt stehen, wird aber genau dorthin oft von anderen oder den Umständen hin manövriert. Alle anderen finden das auch völlig in Ordnung, da sie instinktiv annehmen, dass die 9 das Sagen haben sollte. Die einzige, die sich dann wundert, ist sie selbst.

    Die 9 muss lernen, sich ganz und gar auf die Gegenwart einzulassen, dann kann sie die Welt zu einem besseren Ort machen. Sollten Sie mit einer 9 zusammenleben, widerstehen Sie der Versuchung, sie in ihrer Großzügigkeit auszunutzen. Erleben Sie lieber mit ihr die lustigen Seiten des Lebens, denn diese nimmt die 9 nicht selten zu ernst.
     
  9. rodurago

    rodurago Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Berlin-Schöneberg
    Werbung:
    Es gibt neun Persönlichkeitstypen im Enneagramm, dass durch Gurdieff wieder entdeckt wurde. Neun ist auch eine Zahl des Mondes, der Schwangerschaft und die Zahl für Empfängnis schlechthin: Jesod - Das Fundament des kabbalistischen Lebensbaumes.

    Liebe Grüße
    Rodurago
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen