1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was bedeutet das?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von igel, 12. Juni 2009.

  1. igel

    igel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Seit einiger Zeit ist was merkwürdig und ich dachte vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen:
    Seit ca. einer Woche telefonier ich mit einem Mann der mich sehr interessiert. Und seit dieser Zeit ist egal wohin ich gehe ein Igel, jeden Tag, egal um welche Uhrzeit. Das hat mir zu denken zu geben und ich hab mit einer Freundin darüber geredet. Sie meinte das ist komisch, den sie ist gerade frisch verliebt und sieht seit ca. der gleichen Zeit immer einen Marder. Erst habe ich das alles als Spaß abgetan und wir haben noch bisschen drüber nachgedacht, sind aber auf keinen Sinn gekommen. Am selben Abend fragte sie mich noch was den sei wenn ich einen Marder sehen würde und sie den Igel, darauf wusste ich keine Antwort. Ein Tag nach diesem Gespräch fuhr ich zu einem Freund an den Bodensee. Gegen Mittag erhielt ich eine SMS von meiner Freundin, das sie auf der Autobahn einen überfahrenen Igel gesehen hätte.Am Abend wollten ich zusammen mit dem Freund mit dem Auto noch eine weiter Freundin abholen. Auf dem Weg dorthin sprangen plötzlich zwei Marder aus dem Gebüsch, leider konnten wir nicht mehr bremsen und haben eins überfahren. Seit diesem Tag hat sich der Mann, der mich so interessiert auch nicht mehr gemeldet.......
    Die Sache gab mir zu denken? Wieso sehe ich Igel? Wieso überfahre ich einen Marder nachdem meine Freundin mir davon erzählt? Wieso sieht sie am selben Tag einen toten Igel?
    Ich hoffe irgendjemand kann mir bei dieser Sache weiterhelfen, ich verstehe sie nicht......
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Du wirst es auch nie verstehen können, denn diese Welt ist in jeder Hinsicht des Wortes wunderbar, alles ist Möglich.

    Ein Teil dessen was passiert ist hat mit unserem Bewusstsein zu tun, mit der Funktionsweise unseres Gehirns. Wir nehmen selektiv wahr, das bedeutet wir sehen die Welt in Form von Mustern. Nun ist dir ein paar mal ein Igel aufgefallen, zack schon war deine Wahrnehmung darauf fixiert du hast noch stärker darauf geachtet und alleine damit auch weiterhin Situationen kreiert wo du wieder Igeln begegnest. Ähnliches bei deiner Freundin.

    Hast du am Dienstag Dr. House gesehen? Er war in einem Flugzeug, einer war etwas Krank und plötzlich glaubten alle Krank zu sein und zeigten verschiedene Symptome, als House dann sagte wenn sie folgende Symptome zeigen sind sie Krank und aufzählte Fieber, Erbrechen und ein zittern in der linken Hand... was meinst du was passiert ist? plötzlich zitterten allen die Hände. Nun klärte er alle auf, die Krankheit heißt: Massenhysterie.
    Was glaubst du wie doof einige geschaut haben? kaum einer konnte Fassen das die Krankheit eingebildet war.

    Gut das war ein Film, aber glaubst du die Wirklichkeit ist soweit davon entfernt?...garantiert nicht.
    Das bezieht sich zwar auf die Psychische Wirkung auf den Körper aber ebenso gestalten wir unbewusst immer wieder die Realität um uns herum. Wir haben in jedem Moment die Möglichkeit die Zukunft zu verändern.
    Die Quantenphysik hat nachgewiesen dass der Beobachter eines Experimentes eine ganz entscheidende Rolle spielt mit seinen Erwartungen, denn er beeinflusst das Experiment und dieser Einfluss ist nicht abzuschirmen. Bloße Beobachtung!

    So darüber hinaus ist noch etwas bei euch eingetreten, Synchronizität. Bei euch ist beiden das gleiche passiert ohne dass es einen erkennbaren Zusammenhang gibt. Glaub mir den gibt es, aber er wird euch nie wirklich bewusst werden. Vielleicht seid ihr euch nur gerade sehr nahe und erlebt deswegen sehr ähnliches.

    Nachdem ihr euch überlegt habt was passiert wenn ihr das Tier des anderen seht habt ihr etwas in Gang gesetzt dass für die Antwort sorgte und dem Spuk ein Ende machte.

    Du hast das Tier mit deiner Beziehung zu diesem Mann in Verbindung gebracht, damit hat dein Bewusstsein Alarm geschlagen nachdem er sich nun nicht meldete.... lös den Gedanken dass dieses Tier und der Tod des anderen einen Zusammenhang zu deiner Beziehung haben und ihr werdet sicherlich noch viel von einander haben.

    Weißt du was viele nicht verstehen? Das diese Welt in jeglichem Sinne des Wortes Wunderbar ist und jeder Mensch ein Schöpfer seines eigenen Lebens. Jeder Gedanke, jedes Gefühl hat eine enorme Wirkung auf das eigene Leben. Alleine Beobachtung hat eine enorme Wirkung! Was meinst du was es für eine Wirkung hat wenn du dieses Wissen nutzt und dir überlegst was du willst?

    Das ist meine Sichtweise, es gibt hunderte andere Meinung und jeder der dir antwortet wird dir eine neue Sichtweise präsentieren. Lass dich nicht verwirren, schau was für dich das richtige ist, denn DIE WAHRHEIT ist für uns Menschen nicht fassbar, deswegen gibt es ja so viele Sichtweisen und jede ist auf ihre Art irgendwie richtig.

    LG,
    Anakra
     
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    .........bei mir sind es frösche!
     
  4. igel

    igel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Allgäu
    Aber es gibt mir doch zu denken....
    kennt vielleicht jemand die bedeutung dieser Tiere?Würde es zu gerne wissen auch wenn das alles Zufall sein sollte.
     
  5. Nymphetamine

    Nymphetamine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    29
    Ort:
    ich schließe mich da zu einen großen teil an anakra´s meinung an.

    es dürfte weniger was mit den tier an sich zu tun haben wenn die eine igel, die andere aber frösche oder marder sieht... (könnt mi net erinnern das ich in der symbolik etwas über diese tiere gelesen hätte)

    ich kann mich noch gut erinnern als mir dauernd dachse über den weg liefen :D fand ich süß und oag hald das so viele gibt ;) hätt dies denk ich auch als omen wahrnehmen können und dies wär dann unweigerlich zu meiner realität geworden (im film bleep! wird das gut erklärt)

    lG
     
  6. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Du wirst mit der Bedeutung nicht weiter kommen! Es gibt Dinge die kannst du nicht bis ins letzte Detail ergründen, schon gar nicht mit dem Verstand alleine!

    Diese ganze Welt ist unergründlich für unseren Verstand, es gibt nur Modelle mit denen wir uns dem annähern können was wirklich ist, aber das ist wie die Spitze eines Eisberges, das Modell und dein Wissen vom Eisberg werden immer kleiner sein als der Eisberg selbst.

    Um die Symbolik der Tiere zu verstehen empfehle ich nach Traumdeutung und Traumsymbolen zu googlen. Symbol ist Symbol, egal ob im Traum oder im echten Leben.
    So da ich natürlich Neugierig war hab ich das auch gleich selbst gemacht:

    http://www.traumdeutung-traumsymbole.de/Traumsymbole/verzeichnis/i/Igel.html

    http://www.traumdeutung-traumsymbole.de/Traumsymbole/verzeichnis/m/Marder.html

    Wenn du jetzt weiter deuteln willst müsstest du dich fragen warum es bei beiden Tieren um Aggressivität geht, was hat das derzeit mit dir selbst zu tun? ... dieses Deutungsspiel kannst du unendlich weiter führen, von einem Thema zum nächsten, von einer Frage zur nächsten aber am Ende ist die Frage wo kommst du an? was bringt es dir dem jetzt nach zu gehen und vor allem willst du das wirklich?
    Es gibt durchaus einige Methoden die auf diese Weise funktionieren die Umwelt als Spiegel zu betrachten, aber wenn man nicht bereit ist bis zum Ende die Fragekette durch zu gehen und die Erkenntnis die am Ende steht anzunehmen und umzusetzen dann sollte man das ganze lieber bleiben lassen denn es ist jedesmal ein sehr tiefer Eingriff in die Psyche. Das kann auch gefährlich werden vor allem wenn man keine Ahnung hat was man damit auslösen kann und wie man dann mit dem aufgewühlten zurecht kommt.

    Also folgst du diesen seltsamen Ideen nun bis auf den Grund deiner Psyche oder lässt du es lieber bleiben und lebst dein Leben?
    Fängst du erst an rumzuwühlen wird dein Leben nie wieder so sein wie jetzt, Fragen wirst du nie wieder los ohne sie weiter ergründen zu wollen und du wirst die Welt verlieren in der du jetzt lebst (dein Weltbild, dein Modell von der Welt) was gleichbedeutend ist mit einem Rundgang durch die Hölle (das schlimmste was passieren kann wird passieren!) um deine Sicht auf die Welt zu erneuern.

    Jedesmal wenn du etwas willst, auch wenn du nur etwas wissen willst frage dich ob du mit den Konsequenzen leben kannst. Wie du siehst haben auch einfache Fragen manchmal sehr große Konsequenzen.

    Überlege dir genau was du wissen willst und was nicht. Das was wichtig ist wird dich finden, nicht umgekehrt.

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen