1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was bedeutet das "NUR" vor dem Zufall...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von LoneWolf, 11. September 2010.

  1. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ... wenn man von einem Solchen spricht. Etwa wenn man sagt:

    Die Entstehung des Lebens auf der Erde war "nur" Zufall.

    Oder der Lottogewinn, egal jetzt... Zu-Fall... da kann ich mir noch was vorstellen drunter. Aber warum "nur"? Das versteh ich nicht. :dontknow:

    Woher kommt dieses "nur" und was will es mir sagen :morgen:?
     
  2. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Des "Nur" - von Deinem Gegenüber ausgesprochen - beschreibt den Neid, den er auf Dich hat. ;)

    Glg W.
     
  3. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.203
    Ort:
    Niedersachsen


    Das "Nur" bedeutet, dass Du selber, wenn Dir irgend etwas tolles passiert ist, nichts dazu beigetragen hast, sondern Dir vom Schicksal in den Schoß gelegt wurde, deshalb eben "nur Zufall" und kein "Eigenverdienst".:D
    lg Siriuskind
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    also speziell vor dem zufall weiss ich nicht aber sonst
     
  5. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Wie definierst Du das Wort "Zufall"?
    Es fällt einem nur das zu was einem auch zusteht!
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    also dieser hinweis der wissenschafft,dass alles nur aus reinem zufall entstanden ist ...der macht mich madig...komm ich nicht mit klar
    zufall ...da kann auf jeden fall eine ordnung sich hinter verbergen ,die ich noch nicht erkannt habe ,die aber existiert ...ob ich das nun sehe oder nicht
    oder die sache mit dem glück...zufall
    ne da gibt es ja den spruch ...das glück oder der zufall ist mit dem tüchtigen ...ja eben nicht zufällig ...es scheint nur so
     
  7. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.203
    Ort:
    Niedersachsen

    Nein, so habe ich es nicht ausgedrückt, sondern es fällt mir etwas erfreuliches zu, mit dem ich nicht gerechnet habe, was ich nicht durch mein eigenes Zutun verursacht habe. Ob es mir dann auch zusteht, weiß ich nicht, es kann ja auch jemandem passieren, der vorher böse Dinge getan hat, von daher...
     
  8. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Aber auch, wenn einem der vorher böses getan hat ein positiver Zufall widerfährt so steht ihm das doch auch zu. Oder nicht?

    Wenn Dir etwas positives widerfährt mit dem Du nicht gerechnet hast, dann bist Du im Zweifel darüber, ob Dir das auch zusteht?
    Ich denke, jedem Menschen steht es zu positives ohne zutun zu erfahren.
    Wobei es mir nicht darauf ankommt, dass dies jetzt mit viel Geld zu tun haben muss, also es muss kein "zufälliger" Lottogewinn sein.

    Wobei ein Lottogewinn auch nie "Zufall" ist, den ohne dass ich spiele kann ich nicht gewinnen.
    Also hat der Gewinner sein "zutun" ja vollbracht.
     
  9. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    "NUR" relativiert die Notwendigkeit persönlicher Auseinandersetzung.

    Man könnte auch sagen, man wisse es nicht...
     
  10. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    8.273
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    Werbung:
    ...das wort "nur"..bedeutet so viel ich denke "lediglich"...also lediglich ein zufall...bedeutet...nichts anders als ein zufall...oder liege ich falsch?... [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen