1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was bedeuten die "Häuser"?

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von Manu29, 1. Mai 2007.

  1. Manu29

    Manu29 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    Hallo!
    Habe eine komische Frage. Aber was bedeutet es wenn bei einer Legung von Häusern gesprochen wird?
    Bezieht sich das auf bestimmte Themen? Z.B. die Arbeitskarte und das Haus sind dann alle Karten die drumherum liegen?
    Wäre nett wenn das mal wer erklärt.
    Danke Euch
    lg Manu
     
  2. Celine

    Celine Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    265
    Ort:
    NÖ-Waldviertel
    hallo manu


    hatte mal ähnliche frage gestellt und bekam unter anderem den tip hier nachzusehen http://www.esoterikforum.at/threads/51159 bin sicher du findest was du suchst.


    l.g. celine
     
  3. Manu29

    Manu29 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Thüringen
    Moin Celine!
    Danke für den Link. Muß aber ehrlich gestehen das ich nicht wirklich verstanden habe was ich da gelesen habe. Habe leider immer noch keinen Schimmer davon was ein Haus ist.:confused:
    Vielleicht findet sich ja noch jemand der mir das erklären könnte.
    Danke vorab
    lg Manu
     
  4. Ganesha

    Ganesha Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    354
    Hallo Manu,

    ich bin auch noch Anfänger und beschäftige mich ebenfalls zur Zeit mit den Häusern.
    Soweit ich das bisher verstanden habe, ist es so:
    "Häuser" bedeutet den Platz der Karte, wenn Du sie in richtiger Reihenfolge hinlegen würdest.
    Da das bei einer Legung natürlich nicht der Fall ist, liegt also jede Karte auf einem "fremden" Platz.

    Ein Beispiel (allerdings von den Lenormand-Karten, da ich mich mit Kipper leider nicht auskenne):
    die von Dir gelegte Karte Baum (bedeutet Thema Gesundheit) liegt auf dem Platz, auf dem bei zahlenmäßig chronologischer Reihenfolge die Karte Sarg liegen würde. Dann wäre das ein Hinweis darauf, daß eine Krankheit kommt.
    Das dient dazu, zusätzliche Aussagen zum gelegten Kartenbild zu bekommen.

    Vielleicht hilft Dir diese Erklärung?
    Aber ohne Gewähr, bin wie gesagt selbst noch Anfänger.

    LG
    Ganesha
     
  5. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hallo Manu

    Ganesha hat das eigentlich schon richtig erklährt, nur finde ichs irgendwie verwirrent *grins*

    Ich erklährs dir nochmal kurz mit den Kipper ;)

    Alle Karten haben ihre Nummern. Karte1 ist die MännlicheHP, Karte2 die WHP, Karte3 die Ehekarte usw. So wie die Nummern sind, so sind auch die Häuser ausgelegt. Liegt also jetzt die MHP an erster stelle deines Bildes. So liegt sie im eigenen Haus.
    Durch die Häuser kannst du die Karten also auch nochmal kombinieren ;)



    Alles Liebe
    Venus :engel:
     
  6. Celine

    Celine Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    265
    Ort:
    NÖ-Waldviertel
    Werbung:
    hallo manu


    Ich möchte dir so gerne weiter helfen, bin aber mehr bei den lenni's zuhause. bin selber kipperlehrling.

    also ich versuchs mal
    wenn du das große blatt legst, ist die
    1. karte das haus der männl. hauptperson
    2. karte das haus der weibl. hauptperson
    3. karte das haus der ehestandskarte
    4. karte das haus der zusammenkunft
    5. karte das haus des guten herrn
    6. karte das haus der guten dame
    usw. immer den nummern auf den karten folgend.


    für die ausführlichen bedeutungen der einzelnen häuser wäre hier wirklich die meinung der kipperprofis gefragt.


    könnte mir vorstellen du meinst etwas in diese richtung. ist allerdings von den lenni's. achte auf das posting von andrea b. http://www.esoterikforum.at/threads/24109&highlight=H%E4user


    hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen


    l.g. celine
     
  7. Manu29

    Manu29 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Thüringen
    Hallo zurück!

    Ich habe verstanden wie das mit den Häusern gemeint ist. Dachte bis jetzt ist es schon sehr schwierig für mich mit dem deuten, aber dass übertrifft mein momentanes können ja total:kugel:
    Auf jeden Fall weiß ich nun wovon gesprochen wird, wenn es wieder mal um Häuser geht.
    Danke für die Mühe!:danke:
    Ganz liebe Grüße von Manu
     
  8. lunar

    lunar Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hallo warum so mutlos karten legen ist nicht nur lernen und können sondern ganz viel Bauchgefühl und intution versuch doch mal die sache nicht so schulmäßig anzugehen und schau mal was dir die karten sagen z.b. die frage nach der liebe schau wo die liebeskAarte liegt was drum rum un dann horch mal in dich hinein und denk nicht immer an die Bücher glaub mir das funktioniert Viel Kraft Gruß Lunar
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen