1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was 666 bedeutet

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von mario, 1. Juni 2009.

  1. mario

    mario Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    31
    Ort:
    salzburg stadt
    Werbung:
    hi an alle,

    ich habe gestern im national geographic auf ntv eine sehr sehr spannende doku über die apokalypse gesehn.

    war wirklich sehr interessant.

    darin wurde auch die bedeutung der zahl 666 durchleuchtet.

    kaiser nero hat (weis leider nicht mehr die jahreszahl) damals viele christen töten lassen weil sie seinem weg nicht folgen wollten.

    wenn man nun seinen ganzen namen "nero caesar" ins hebräische übersetzt, kommen hebr. schirften heraus, diese kann man dann zahlen zuordnen die im hebr. festgelegt sind.
    zählt man diese zahlen zusammen kommt 666 heraus.

    war wirklich sehr spannend.

    lg mario
     
  2. ninki

    ninki Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    127
    Die Diskussion um die Bedeutung der 666 ist uralt.Es wurden unzählige Bücher darüber geschrieben.
    Das bekannteste Beispiel ist, die Zahlenkombination mit Nero als Antichristen in Verbindung zu bringen.
    Der Versuch basiert aus dem Bedürfnis heraus, das Ende der Welt berechnen zu können, denn vor der Wiederkunft Christi soll lt. Neuem Testament, der Antichrist in Erscheinung treten.
    In Anlehnung an die Identifikation Nero`s als Antichrist, wurde Rom als die ,,große Hure", die Verführerin der Völker, bezeichnet.

    Die 666 muß im Kontext der jüdischen Tradition verstanden werden.
    Die Israeliten lieben nicht nur das Spiel mit Zahlen, in ihrem Alphabet besitzt jeder Buchstabe auch einen Zahlenwert und jede Zahl besitzt wiederum eine konkrete und eine mystische Bedeutung. Darüber hinaus kommt es darauf an in welche´r Beziehung die Zahlen zu den sie umgebenden anderen Zahlen ( Wörtern ) stehen. Es ist ein Rechenexempel und bedarf eines Sachkundigen der althebräischen Sprache.

    Der Zahlenwert ändert sich überdies auch noch mit der Lesart. Man kann 6,6,6 lesen, oder sechshundertsechsundsechzig. ( hebräisch: schesch, schesch, schesch oder scheschmeot,schechim we schesch ). In der letzteren Lesart ist der Zahlenwert ein anderer, als in der Ersten.
    Wie man sieht, eine äußerst komplizierte Angelegenheit.

    Diese Codierungen waren in der Antike nötig, um vor den Gefahren der Verfolgung einigermaßen sicher zu sein und um Geheimnisse nicht an die falschen Adressaten gelangen zu lassen.
    Verstehen konnte die Botschaften nur, wer im Besitz des Schlüssels war.
    ninki
     
  3. xXfighterXx

    xXfighterXx Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    36
    ich habe mal was darüber gelesen, es soll die einzige zahl sein die man so und so sehen kann, also 6 oder 9.

    und das wiederum wie eine art symbol für teuschung und dem teufel sein soll:rolleyes:
     
  4. aussteiger

    aussteiger Guest

    vor unserem aufstieg 2012 wird hier noch reichlich chaos ausbrechen...

    las gestern, dass man dazu uebergegangen ist den atommuell der akws zu granaten zu formen und so panzerbrechende geschosse zu bauen, die eine verheerende vernichtung verursachen - jetzt schmeissen sie wild mit dem zeugs durch die gegend...

    man hat an einem beschossenem panzer die 20.000 fache radioaktivitaet gemessen wie normal...

    steht das in irgendeiner tageszeitung, dass man ne neue entsorgungsmethode gefunden hat? endlich!

    am ende ist licht...

    also nach der zeit des antichristen kommt das goldene zeitalter, danach!

    hoffentlich ueberleben wir die zeit bis dahin...

    lg
     
  5. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.045
    Ort:
    burgenland.at
    In einer anderen Geschichte über die Zahl 666 habe ich die Winkelfunktionen des gleichseitigen Dreieckes ins Spiel gebracht. Drei mal 60° ergibt 180°, und damit die Summe eines Halbkreises. Aber dazu muss man zuerst auf ein Grad kommen. So wie das in der Apokalypse des Johannes beschrieben ist, in einer Entwicklung aus dem Hebräischen, hin zu einer hellenistischen Denkweise, lässt sich das sehr schön nachvollziehen, wenn von der Grundlage der 28-Tage-Regel des Mondes, auf die ~ 360 Tage des Sonnenjahres übergegangen wird und ungefähr die Werte von 364/365 entdeckt.

    So finden wir neben dem Wechsel von Tag und Nacht in der nahezu gleichen Ausdehnung hier 60 Tage als 1/6 des Jahres beschrieben.
    Man könnte also behaupten, es dauerte ein halbes Jahr, bis kein Hahn mehr nach den 3 spitzen Winkeln des gleichseitigen Dreieckes gefragt hatte, weil die handelnden Personen von der Obrigkeit bis dahin komplett ausgetauscht wurden.

    Daneben blieb der Kranz der Sonne am Tag, durch den Verlauf des Planeten Jupiters in der Nacht nicht unbemerkt, der sich etwa ein Jahr lang von der Erde gesehen in einem Monats-Sektor aufhielt, und in 12 Jahren diesen Kreis durchlaufen hatte.

    War nun die Hand Gottes ausgestreckt, also der Jupiter im Löwen,
    wird man damit den Exodus ziemlich genau terminisieren können.

    Ähnliches kann in der Geometrie der Dreiecke plausibel gemacht werden, wenn man davon ausgeht und den Phytagoras-Satz hernimmt der a² und b² zu c² werden lässt im rechtwinkeligen Dreieck, dann nimmt man einfach dieses gleichseitige Dreieck, und findet hier anstatt der Quadratur mit der Halbierung der Seitenlänge in zweifacher Form das Auslangen. Bedingt durch die Harmonie der Dinge.

    Es versteht sich von selbst, dass neben Geraden, Linien und Flächen vor allem die Form des Dreieckes immer schon eine sehr wichtige Rolle im Bauwesen eingenommen hatte.
    So kann man sich mit dem Gedanken anfreunden, dass ein Bauvorhaben nur 3 Jahre dauern kann, was bislang Jahrzehnte benötigte.

    Nun ja, und Wissen ist Macht. Wenn man die Macht haben will.




    und ein :weihna1
     
  6. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    Werbung:

    ist seit jahren in vollem gange

    leider wissen die protagonisten nicht was sie führt und leitet - ist das bild doch schinbar perfekt

    am ende wird es alles anders und das spiel komplett - es erfüllt sich bereits alles



    zum anderen ist die apokalypse aber vor allem eine mensch-system-interner prozess, der keinem automatismus unterliegt sondern aufgerufen werden muss, wenn er tatsächlich einem gutem ende kommen soll

    der kosmologische zeitenumlauf ist lediglich eine perodische konstellationsveränderung mit jeweil wechselnden möglichkeiten und schwerpunkten


    die hoffnung auf 2012 wird für viele enttäuschend - aber sicher auch zu einer klaren deklaration führen.

    wie diese aussehen wird zeichnet sich bereits deutlich ab

    -----------
    aber die vorzeichenänderung hat selbstverständlich auch ihre vorzüge
    um es in den worten von teigabild zu sagen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen