1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

warzen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Jessiangel018, 24. April 2009.

  1. Jessiangel018

    Jessiangel018 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    hallo habe speziell am handgelenk auf beiden händen sicher 5 warzen insgesamt die wollen alle net weggehen sind alle auch verschieden groß eine ganz große ist ma mal aufgerissen u hats ich verbreitet ist ca 5 cm groß ...nix funkt da habs schon mit so nen speck probiert u wo eingegraben den rat bekam ich von einer bekannten das hilft auch nix..wegeisen will ichs auch net wer weis was da noch passiert vl werdens noch größer od so..weis vl wer ein paar tipps oder wird mir das vereisen nicht erspart bleiben .....lg
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Schon mal mit Besprechen versucht? Soll helfen.
     
  3. Nightbird

    Nightbird Guest

    Wüßte so spontan aber kein anregendes Gesprächsthema so von Mensch zu Warze.

    Schöllkraut soll da helfen.
     
  4. Sheela

    Sheela Guest

    Drauf pinkeln soll angeblich helfen.
     
  5. Azura

    Azura Guest

    ha ha
     
  6. Evian

    Evian Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Lüneburg
    Werbung:
    also, ich kann auch empfehlen zum besprechen zu gehen.

    eine weiter möglichkeit ist zu schauen woher sie kommen. meine tochter hatte eine sehr große am mittelfinger*lächel*. wir haben dann mal geforscht was zb. dahlke dazu sagen würde. wir kamen immer wieder auf ablehnung. ja es war zur der zeit ein thema bei meiner tochter, da sie von einigen mädels richtig traktiert wurde,sie sich aber auch nicht von ihnen lösen konnte. das ging eine lange zeit, bis sie den mädels dann wirklich den mittelfinger gezeigt hat. irgendwann war sie weg.

    mein erster gedanke bei dir war allerdings handschellen......keine ahnung.

    vile erfolg


    evian
     
  7. Annekrl

    Annekrl Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Emsland
    Hallo Zusammen,

    mein Sohn litt auch an Warzen an den Händen.
    Wir haben auch alles versucht, nichts hat geholfen!!!:wut1:
    Besprechen, besprühen, Hautarzt, Bananenschale, Tinturen usw.
    Es wurden immer mehr. Und teilweise sehr große.

    Dann hat mir ein Arzt Thuja C 30 Streukügelchen aufgeschrieben,
    und die haben ihm innerhalb kurzer Zeit geholfen.
    Alle Warzen sind verschwunden!!
    Kann ich nur weiter empfehlen.

    Alles Liebe und viel GLück.:umarmen:

    Anne
     
  8. Tanita

    Tanita Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Norddeutschland
    Falls Besprechen oder Thuja nicht helfen sollte, mein Tip: Abkleben mit einem warzengroßen Stück Heftpflaster, immer und solange wie nötig. Als Jugendliche habe ich das gemacht und alle Warzen wurden - abhängig von ihrer Ursprungsgröße - im Laufe von 2 bis 6 Wochen immer kleiner bis sie schließlich verschwanden (und nie wieder kamen). Als mein Sohn letztes Jahr über seine Warzen an den Händen klagte, haben wir das auch so gemacht (obwohl er das total blöde fand und auch nicht glaubte, dass das was bringt) und siehe da, alle Warzen weg.
    Vielleicht hilft das, weil die Warzenfläche wegen der Verklebung nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Die werden dann langsam weiß und klein und sterben irgendwie ab:D.

    Viele Grüße

    Tanita
     
  9. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Früher habe ich meine Warzen weggeätzt (aus der Apotheke). Zwei sind doch sehr anhänglich und immer wieder gekommen. Je nach allgemeiner Lage mal größer und kleiner. Nehme sie als Anzeiger für den Stand des Immunssystems, naja.

    Dann kam noch eine Dritte hinzu. Die habe ich durch Besprechen weggekriegt, bei den anderen beiden hat es nicht funktioniert (oder so rum: auch Besprechen soll man wiederholen, wenn es nicht sofort wirkt, dazu war ich wieder zu nachlässig).

    Die Anleitung: bei abnehmenden Mond dreimal „Wärzchen klein, verschwinde mit dem Mond, weil es sich nicht lohnt“.

    Ja, jetzt lach ruhig, aber es hat funktioniert, sie ist abgefallen.
     
  10. Ottokar

    Ottokar Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Es gibt ein gut wirksames pharmazeutisches Präparat mit Wirkstoff Imiquimod. Es ist leider nicht ganz billig und außerdem verschreibungspflichtig. Ich habe mir damit schon öfters mal ein Wärzchen entfernt.

    Viel Erfolg
    Otto
    :schaf:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen