1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von EvilToy, 13. Juni 2006.

  1. EvilToy

    EvilToy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo!

    Es ist zwar schon sehr lange her und bei mir heilt die Zeit keine Wunden..............

    Am 07.10.1997 hatte meine 1.große Liebe Denis einen Unfall mit seinem Motorrad.
    Seit dem liegt er im Wachkoma.
    Hab mich 2 Jahre um ihn gekümmert, doch dann konnte ich nich mehr.......

    Am 07.09.2000 hatte meine beste Freundin Kristina nen Autounfall... einen Tag später starb sie.

    Ich denke jeden Tag an die beiden... sie waren die wichtigsten Menschen in meinem Leben.
    Überwunden hab ich dieses Schicksalschläge bis heute nich.

    Nicht einmal Psychologen konnten mir helfen....

    Ich frag mich immer nur WARUM ???

    Kristina´s Tod konnte ich besser verarbeiten.
    Ihr wird es gut gehn, da bin ich mir sicher...

    Und Denis ??
    Er hatte mich damals verstanden im Wachkoma.
    Er hat meine Hand gedrückt, wenn ich ihm gesagt hab, das ich ihn liebe..... wie wir uns kennen gelernt haben... das ich immer für ihn das sein werde...

    Warum will er nich zurück in diese Welt ??? Zu mir ?!
    :cry3:
     
  2. Naivchen

    Naivchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Thüringen / Deutschland
    Weil es DORT schöner ist!
    Es existiert die reine Liebe - wer will da schon zurück?
    Liebe Grüße Alex
     
  3. Sonnenlicht*

    Sonnenlicht* Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Wien
    Liebe EvilToy!

    Ich habe tiefstes Verständnis für deine Traurigkeit! Bestimmt fragst du dich, warum dir all das passieren muss und warum gerade dir menschen, die du sehr liebst, genommen werden. leider passieren dinge in unserem leben, die man nicht ändern kann! aber ich glaube, dass all dies so passieren muss-es dient unserem lernprozess (auch wenn es schmerzhaft ist)
    es liegt nun an dir, ob du es erkennst-dein lernthema oder ob du wegschaust und es nicht wahrhaben möchtest.
    ich glaube, dass uns nichts anderes über bleibt, als aus all dem "heraus zu wachsen",um es mit bewusster erkenntnis zu betrachten.
    welche kraft kannst du letztendlich daraus schöpfen-was erkennst du dadurch?welches lernthema verbirgt sich dahinter?
    vielleicht legst du dir eine art tagebuch zu, wo du all deine erkenntnisse, deine gefühle... hineinschreibst, somit kannst du reflektieren, was du erlebt, gelernt, erkannt... hast.
    wenn du an engel glaubst, kannst du z.b. erzengel GABRIEL(engel der heilung) oder andere schutzpatronen, engel ect. bitten, dass er dir hilft, dir beisteht und dich beschützt.
    viel gutes und viel kraft wünsch ich dir,
    *sonnenlicht*

    es liegt an dir ob du erkennst oder erleidest......
     
  4. mikulasek claud

    mikulasek claud Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    57
    Ort:
    wien
    hallo!
    "warum" ist eine frage die wir nie beantwortet bekommen.....warum kann dir auch kein psychologe erklären......
    "wozu" und was hat es dich gekostet, weitergebracht schon eher.....
    loslassen ist wohl das schmerzlichste überhaupt im leben, stattdessen könntest du dir vielleicht einmal überlegen wie diese 2 menschen dein leben verschönert und bereichert haben :) d.h heißt nicht über den schmerz hinwegsehen, sondern darüber hinaus :)
    lg claudia
     
  5. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hallo,
    mein Bekannter hatte etwas ähnliches, nur eben mit einem Fahrrad und einem Auto. Er lag jetzt auch lange im Wachkoma, über ein Jahr. Warum manch einer kommt und ein anderer nicht, weiss ich nicht und das kann ich auch nicht. Aber ich denke es ist a) eine persönliche Sache und b) hast du es mal mit Heilsteinen probiert?
    Klingt vielleicht doof, aber bei mweinem Bekannten hab ich das so gemacht: ich habe die Steine besorgt, sie gereinigt und aufgeladen und jeden Tag´hat er sie dann in die Hand und an den Kopf gelegt bekommen mit immer wieder anschliessenden saubermachen derselbigen. Ich denke, die haben ihm auch geholfen.
    Wie auch immer, ich wünsche dir die Chance, dass du auch wieder Lebven kannst, denn so wie du klingst, tust du das grade nicht wirklich....

    Alles Liebe, Leprachaunees
     
  6. Allegrah

    Allegrah Guest

    Werbung:
    Alle Menschen machen im Laufe ihres Lebens die Erfahrung, ihnen Liebgewordenes loszulassen. Die Liebe geht dadurch nicht verloren, nur der Anblick, den man schätzt und nicht drauf verzichten möchte ist dann nicht mehr reell da.
    Liebe sie weiter, denn die Liebe ist was Besonderes.
    Klammere dich aber nicht an Erinnerungen der Vergangenheit, denn nur diese Anhaftung sorgt für den Schmerz im Herzen.

    Wo ist der Unterschied zwischen einem Menschen, der uns verläßt und auf die andere Seite der Welt zieht, zu dem Menschen, der stirbt?
    Wir Menschen haften an dem Gedanken, dass mit dem Tod alles endet, daher der Schmerz. Lass diesen Gedanken fallen und du wirst sie lieben ohne darunter zu leiden. :kiss4: :trost: :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen