1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von xiomara, 21. Mai 2013.

  1. xiomara

    xiomara Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    566
    Ort:
    überall und doch nirgends
    Werbung:
    Warum suchen alle einen Gott und warum will keiner einer sein?
    Warum sind andere immer böser oder unbewusster?
    Warum wertet man?
    Warum müssen immer andere Menschen herhalten für sein Glück?
    Warum reicht einem das SELBST nicht?
    Warum reicht einem das Eigene Wissen nicht?
    Warum vertraut nicht jeder auf sich selbst?
     
  2. Grenzgänger

    Grenzgänger Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    658
    ... und warum müssen Fragen gestellt werden?

    Wer möchte die den alle beantwortet haben? :)
     
  3. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ich hab vorhin noch gedacht:
    Warum müssen Menschen denken?

    ;):D:)
     
  4. xiomara

    xiomara Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    566
    Ort:
    überall und doch nirgends
    ist nicht in jeder frage schon die antwort versteckt?
     
  5. xiomara

    xiomara Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    566
    Ort:
    überall und doch nirgends
    ja denken will gelernt sein!
     
  6. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Werbung:
    Und wie lauten deine Antworten auf deine Fragen?
     
  7. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Sigmund Freud schreibt in seinem Buch "Das Ich und das Es", dass der Mensch das, was er in sich unterdrückt, nach aussen glorifiziert, um nicht von der Substanz von innen berührt zu werden.
    Das sollte zu denken geben.

    D.h. soviel wie: Gott wird von aussen Honig ums Maul geschmiert, damit ES nicht von innen aus dem Unterbewusstsein zum Oberbewusstsein aufsteigt.

    Das muss man sich mal vorstellen: Alle rennen in die Kirche, damit Gott nicht kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2013
  8. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ich würd eher sagen das Nicht-Denken will/kann "gelernt" sein (aber genau genommen auch nicht mal das, was das "Lernen" angeht).
    Das Denken hingegen geschieht oft auch von allein.

    Oder? :confused:
     
  9. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Das tun viele,nur die nicht,wie schon oben geschrieben nicht,die mit keinen oder weniger Selbstvertrauen/Selbstbewustsein
    :D:D
     
  10. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Warum bist du online?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen