1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Rose2, 7. Mai 2012.

  1. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Werbung:
    Warum ist Gott eigentlich so ein Arsch?
    Erst erschafft er uns genauso wie wir sind.
    Dann tritt er uns hier im Leben mit Füßen.
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Tut er das oder die Mitmenschen?
     
  3. Greenorange

    Greenorange Guest

    Gott ist konsequent, es began ja die Not mit dem Rauswurf aus dem Paradies.;)
     
  4. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Was hamma blos falsch gemacht, greenorange?
     
  5. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    eindeutig gott.
     
  6. Sonnenblumal

    Sonnenblumal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.347
    Werbung:
    In wie fern tritt er uns denn mit Füßen?
     
  7. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Gott ist Mensch geworden. Schwach, Verwundbar, Anfällig für Irrtum und Weh.
     
  8. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    18.342
    Ort:
    Wien-Floridsdorf & Wien-Favoriten
    na der soll mal warten, bis ich tot bin. dann bind ich ihm die beine an seinen sack, und dann wird er sich das gründlich überlegen mit der treterei!
     
  9. Azura

    Azura Guest

    Ich glaube du triffst hier auf das übliche Problem: Du nimmt an, dass wenn Gott existiert, er nichts Böses zulassen dürfte. Wenn Böses geschieht, gibt es keinen Gott.
    Doch das ist ein Trugschluss.
    Wir haben alle einen freien Willen und müssen uns - notfalls jeden Tag und jede einzelne Minute - für das Gute entscheiden.
    Gott kann das Ruder nicht herumreissen. Das kannst nur du.
     
  10. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    wir sind Opfer der bedingungslosen Konsequenz, Rose. wenn wir bei Gott als vorgegebener Begriff verbleiben.
    Aus anderem Blickwinkel betrachtet: der Mensch ist wie er ist. wir haben keinen anderen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen