1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum zu den Engeln beten?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von even, 21. Januar 2008.

  1. even

    even Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Rheinhessen/Mainz
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Entschuldigt, dass ich eine so provozierende Frage stelle, aber sie wurde mir gestellt und ich habe keine richtige Antwort darauf finden können.

    Ich selbst glaube und rede (bete/bitte) mit Engeln. Zudem bin ich ein gläubiger Christ. Wenn auch für mich selbst. Ich gehe selten in den Gottesdienst. Aber trotzdem glaube ich.
    Nun habe ich mich mit einer Freundin unterhalten, die 20 Jahre ihres Leben atheistisch war, aber dann die freikirchliche Gemeinde und die Baptisten kennengelernt hat.

    Ich hab ihr also erzählt, dass ich viel bete/bitte, aber nur zu Engeln. Sie stehen mir eben nah. Auf ihre Frage, warum ich denn zu Engeln bete und nicht direkt zu Gott oder Jesus, konnte ich ihr keine zufriedenstellende Antwort geben. Weder für sie noch für mich zufriedenstellend.
    Liegt es daran, dass die Engel näher sind? Aber das würde heißen, dass Gott weiter entfernt ist und das stimmt ja auch nicht. Gott ist ja in jedem von uns und keine Person, die Autorität besitzt und vor dem man entsprechenden Respekt haben bräuchte.

    Aber warum bete ich/wir dann nicht direkt zu Gott (natürlich nur, insofern wir monotheitisch gläubig sind)?

    Habt ihr da Antworten für euch gefunden?
    Vielleicht ist ja auch eine für mich dabei :)


    Alles Liebe
    even
     
  2. Diablero

    Diablero Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    22
    Hum also ich würde das mal spontan so begründen: Das Bild Gottes hat sich heute doch immer mehr verändert. "Er" wird kaum noch mehr als eine Person gesehen, die mit weissem Bart irgendwo auf nem Tron in den Wolken sitzt, sondern gilt unter den Gläubigen immer mehr als eine abstrakte Kraft, die man sich jetzt wie auch immer vorstellen mag. Man soll sich ja nicht ohne Grund nach den Geboten kein "Bild" von Gott machen.
    Ein Engel hat dagegen noch eine persönliche Form, ist also der Vorstellung des Menschen näher und greifbarer. Es ist vielleicht unterbewusst so, dass es darum sinnvoller erscheint zu jemandem zu beten der einem näher an einem selbst erscheint, als zu einer unpersönlichen Kraft? Gibt ja im Katholischen nicht umsonst auch die Heiligen.
     
  3. even

    even Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Rheinhessen/Mainz
    Hallo Diablero!


    Stimmt, an die heiligen hab ich gar nicht gedacht. Die sind ja noch mal mehr "fassbarer", weil sie Menschen sind/waren.

    Ich selbst habe noch keinen Engel gesehen, aber sie werden ja vom äußeren als durchaus sehr menschlich beschrieben. Vielleicht sind es einfach Bilder (ähnlichen den Tarotkarten oder Wahrsagekarten). Die Engel würden _nur_ aus göttlcher Kraft bestehen und einfach einen menschenlichen Körper für uns tragen, weil sie so "fassbarer" für uns sind.

    Aber das wäre ja schon eine gewisse Abstufung... Plakativ ausgedrückt: Die, die Gott nicht direkt verstehen oder erreichen (oder erreichen wollen?) brauchen Engel als "menschlichere" Mittler. Hm.
     
  4. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Ich denke es liegt an der verdrehten Esoterik....

    Engel existieren, ja..aber auch so manch anderes Wesen...und Engel
    sind so in Mode..und jeder will mit seinem Engel reden..

    und da wird Gott/Göttin/Universum oder was auch immer, gern verdrängt...

    Ich bin kein christ, wirklich nicht, aber ab und an..versteh ich warum
    man sich keine Götzen machen sollte....
    kein Bildnis, manchmal..passt so manches Zitat aus der Bibel, mit Esoterischen
    Glaubensmustern zu 100 % zusammen.

    Die Gefahr, sich seine Engel selbst zu erschaffen...ist groß.

    Aber jeder so wie er mag....

    Lg Willow
     
  5. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Ich rede/bete viel zu meinen Engeln bzw. geistigen Führern, weil sie direkt für mich da sind. Für mich ist es einfach auch ein Ausdruck meiner Dankbarkeit ihnen gegenüber.

    Im Prinzip ist es egal ob wir zu Engeln oder Jesus oder gar Gott beten, es kommt alles beim richtigen Empfänger an - da bin ich mir sicher:) Die Hauptsache ist, dass wir das bekommen um zu lernen und zu verstehen.

    Es gibt für mich auch einen Unterschied zwischen beten und anbeten. Unter Gebet verstehe ich eine Bitte oder meist einfach nur ein klärendes Gespräch was ich mit Engeln / Gott führe. Wenn ich mit meinen Engeln rede, bete ich sie aber noch lange nicht "götzenartig" an. Sie sind eher sowas wie größere Geschwister für mich, die einfach mehr wissen und dessen Rat, Hilfe und Lehre ich respektiere und dankbar annehme.

    Im Bezug auf "Heilige", "aufgestiegene Meister" oder wie auch immer man sie nennen mag, kann ich euch nur zustimmen. Sie stehen einem einfach näher, weil sie ähnliches wie wir durchgemacht haben ;)
     
  6. Werbung:
    Für mich ist gott der grösste engel, zu ihm bete ich auch.:)
     
  7. Songuel

    Songuel Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    320
    Ich bete auch keine Engel an oder zu ihnen. Ich bete zu Gott (Allah) und Engel sind für mich immer da, wo ich immer hingehen kann, wenn ich "Gesprächpartner" brauche, wo Freunde mich im Stich gelassen haben bzw. Dinge, die ich Freunden nicht (mehr) erzählen kann, berede ich mit den Engeln.
     
  8. Werbung:
    Songül, das stimmt.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen