1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warum wurde die Astralreise nicht populär?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Futterbrot, 2. Januar 2017.

  1. Futterbrot

    Futterbrot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2017
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo

    Ich bin neu hier und Interessiere mich sehr für das astrale Reisen.

    Ich stellt mir aber immer die Frage warum das astrale Reisen in der Mainstream-Welt nicht angekommen ist. Wenn man sich über die Astralreise beschäftigt fallen meist solche versprechen wie, dass man Aliens besuchen kann oder die Vergangenheit oder die Zukunft besuchen kann usw. Aber warum wurde die Astralreisen nicht populär?

    Gibt es irgendwelche beweise das z.B ein astral reisender behauptet hat das Donald Trump President wurde?
    Denn solche beweisen wären selbst für die Wissenschaft erstaunlich.

    Oder wird das alles nur vertuscht:LOL:

    LG Futterbrot
     
    Moondance gefällt das.
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    26.345
    Wahrscheinlich deshalb,
    weil viele denken,
    dass Astralreise das ist,
    wie du es beschrieben hast.:D
     
    Moondance gefällt das.
  3. Futterbrot

    Futterbrot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2017
    Beiträge:
    6
    Aber warum finde ich nirgendswo Beiträge die eine Astralreise sehr gut belegen können? Wenn man schon in einer Astralreise die Zeit und den Raum verändern kann dann sollte man dies auch gegen die Ungewissheit nutzen.
     
  4. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    26.345
    1 - Woher hast du das?

    2 - Lies die Beiträge von:

    proyect_outzone

    Alles in einen Topf werfen führt genau dazu: Das nix POP wird.
     
  5. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    14.328
    davon habe ich noch nie gehört, wo hast du das gelesen...?
     
  6. Futterbrot

    Futterbrot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2017
    Beiträge:
    6
    Werbung:
     
  7. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    8.658
    Ort:
    potentiell immer da; tendenziell fokussiert
    Herzlich willkommen im Forum, lieber @Futterbrot. :)
    Astralreisen ist ein esoterisches Thema, das man zwar gerne ausprobiert, aber nicht öffentlich hinausposaunt (wenn man nicht als Spinner abgestempelt werden will). Hinzu kommt, dass es die meisten ohnehin nicht schaffen und die, die es schaffen, nicht beweisen können. :D
    Ich weiß ja nicht, woher du diese Informationen hast, aber ich will sie doch stark bezweifeln. Menschen könntest du besuchen und du bleibst in der Gegenwart.
    Wer hat das denn behauptet? Und woher weiß man, dass es ein Astralreisender gewesen sein soll?
    Eher schockierend, würde ich meinen. :D

    LG ;)
     
  8. Futterbrot

    Futterbrot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2017
    Beiträge:
    6
    Also irgendwie habe ich bei dem Thema Astralreise das Gefühl das jeder seine eigene Geschichte darüber erzählt! Nur mal so als Beispiel (Der andere spricht von Gefahren, Geister, Dämonen die dich angreifen und der andere behauptet das Gegenteil davon)


    Es war nur ein Beispiel, weil ich durch viele Quellen erfahren habe das man in die Zukunft, Vergangenheit reisen könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2017
  9. Astral70

    Astral70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Zwischen den Sternen
    Daß wir Astralreisenden unter uns bleiben und es nicht populär wird hat meines Erachtens einen sehr einfachen Grund:
    Wir alle leben in einer Welt, die man mit seinen fünf Sinnen wahrnimmt, wo alles gemessen, erforscht, bewiesen und belegt werden kann. Was die Astralreisenden machen kann nicht belegt oder bewiesen werden, und es entzieht sich auch jeglicher wissenschaftlichen Forschungsmethode - genau wie die gesamte unsichtbare Welt um uns herum. Wir wissen daß es Gott gibt, und es gibt auch Geister, Engel und Dämonen.
    Jedoch:
    Was man körperlich nicht wahrnehmen oder technisch messen kann...existiert auch nicht. Punkt.
    Ein gutes Beispiel ist Gott: eine ganze Weltreligion vertraut darauf - doch kein Wissenschaftler hat ihn bewiesen.
    oder ein Geist, der mit einem Lebenden spricht: der arme Mann wird für verrückt erklärt, obwohl der Geist NUR MIT IHM tatsächlich gesprochen hat.

    Leider kann kein Astralreisender Fotos machen oder filmen, man muß ihm vertrauen.
    Allein schon die Tatsache daß er mit Überlichtgeschwindigkeit nur durch die Kraft der Gedanken das Universum bereisen kann, klingt unglaublich genug um ihn als Spinner abzustempeln - denn schließlich ist nichts schneller als das Licht. Meint die Wissenschaft.
    Von daher finde ich es richtig damit eher im verborgenen zu operieren um nicht als Spinner abgestempelt zu werden.
    Andererseits hielte die Menschen früher die Erde auch für eine Scheibe, vielleicht siind wir in hundert Jahren etwas klüger geworden.
     
    TinkerbellA gefällt das.
  10. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    14.328
    Werbung:
    naja, zumindest haben sie damit Erfahrungen gemacht.....und du hast davon gehört oder gelesen:

    Astralreisen halte ich persönlich sowieso für gefährlich......

    wahrscheinlich weil es so viele gibt denen es danach nicht mehr gut ging.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen