1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum wird das Leben auf der Astralebene nicht im Grundschulunterricht unterrichtet ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von cultbuster, 5. September 2008.

  1. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    .....
     
  2. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Weil es dazu geeigneter Lehrer bedarf.
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    in den der waldorfpädagogik findet das berücksichtigung
    alhw
     
  4. tiffanytiffel

    tiffanytiffel Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    322
    Ort:
    nähe bielefeld
    weil die gesellschaft großteils nicht offen für so etwas ist oder es zumindestens nicht zugeben würde.

    lg :)
     
  5. Arphen Maethor

    Arphen Maethor Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Wechselt. Mal da mal hier, mal dort
    Andere Frage:
    Wenn es so wäre, würden die lehrkräfte aus Kompetenten Kräften bestehen die wirklich die astrale Ebene kennen oder, wie auch so im Unterricht, aus Theoretikern die nie mit der Praxis in Berührung kamen und eigentlich keine AHnung haben? Oder gar nur Pseudoesoteriker?
     
  6. usagi

    usagi Guest

    Werbung:
    Das wäre tragisch.....

    Den Kindern wird seit jeher in der Schule sowieso vorgekaut, was sie zu denken haben. Das musst du wissen, das nicht etc. Leider würde anders wahrscheinlich gar nichts funktionieren.

    Aber ich finde, es gibt Dinge, die kann man nur selbst erfahren. Wenn man mir zum Beispiel vorgeschrieben hätte, esoterisch zu denken, hätte ich mich aus Prinzip geweigert.

    Es muss von Herzen kommen.

    Lg, Mala
     
  7. Cleopatra2000

    Cleopatra2000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    3.960
    Weil die Wenigsten daran glauben.
     
  8. absolut

    absolut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Baden Württemberg
    Wenn ich richtig informiert bin, erscheint noch nicht einmal das Wort ASTRALEBENE in mir bekannten staatlich erstellten Bildungsplänen.
    Lehrer, egal ob kompetent oder auch nicht, haben sich an den Inhalt dieser Vorgaben zu halten.
    Viele am Schulleben Beteiligte haben große Probleme mit Angelegenheiten wie Astralebene,Ätherkörper, Chakren usw. umzugehen.
    Die meisten sind sehr schnell damit, entsprechende Personen im Sektenbereich anzusiedeln oder als unseriös einzustufen.
    Es macht halt immer noch Angst - das Astrale....
    .:autsch::
    autsch:
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    weil das nicht in die Schule gehört, weil in der SChule das unterrichtet werden muss, was ist, und nicht dass, was sich einige Daherfantasieren

    lG

    FIST
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    und in den meisten Fällen haben sie damit auch recht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen