1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

warum will er sich bei mir melden?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxeowynxx, 11. April 2009.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    huhu, ihr lieben osterhäschen,

    tse, wieso kommen auf einmal alle menschen/männer aus meiner vergangenheit wieder ans licht?
    das häuft sich in letzter zeit, angefangen mit meinem allerersten freund. hatte ich ja auch hier gepostet und ihr, vor allem pluto, hattet recht.
    ich sollte da wohl nur trostpflaster sein, weil die ehe nicht läuft.
    das hatte ich ja auch im gefühl, deshalb hatte ich auch darauf gelegt.

    ein anderer schulfreund, der mich über stayfriends anschrieb, hatte wohl ähnliches im sinn. na toll :confused:
    wie schön, dass ich als trostpflaster noch verwendung finde.

    ICH habe mit keinem von denen noch was aufzuarbeiten, sondern sogar komplett vergessen. warum melden die sich alle? :confused:

    nun habe ich seit einigen tagen kontakt zu einer alten, guten freundin und wir haben viel über alte zeiten geschnackt und auch, mit wem wir noch kontakt haben. dann sagte sie mir, sie habe neulich auch wieder kontakt zu jmd gehabt und auch über mich gesprochen und er habe angedeutet, dass er mich kontaktieren wollte.
    naja, damals war das so eine komische geschichte und ich möchte gar keinen kontakt. wollte ich ehrlich gesagt zu keinem der männer aus meiner VG.

    ich habe mal ein bild gelegt gestern abend (konnte eh nicht schlafen), warum er sich bei mir melden will/wird.
    bin ich wieder mal ein trostpflästerchen? :schmoll:


    reihenfolge:

    07-04-08
    02-01-03
    06-05-09

    bild:

    11-26-12 qs 13/04
    24-20-36 qs 08
    01-07-03 qs 11/02

    schwerter-buch-vögel qs kind/haus
    herz-park-kreuz qs sarg
    reiter-schlange-schiff qs schwerter/klee

    qs/
    qs
    qs/

    also ich kann natürlich jetzt vieeeeeel reininterpretieren, aber ich sehe hier schon, dass er liebeskummer hat und jmd zum reden braucht. aber wieso ICH? haben uns ewig nicht gesehen/gesprochen.

    tse...mein erster freund meinte u.a. ja auch: wie schön, jmd vertrautes zu sprechen. hallo? und seine frau????? männer :wut1:
    das allein hat ihn in meiner wertschätzung sehr sinken lassen.

    eo, die jetzt balkonien entwintern muss...
     
  2. safari

    safari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    1.591
     
  3. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
     
  4. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Hallo eo!

    Ich kann nur sagen, dass mir das auch in der letzten Zeit auch schon aufgefallen ist, dass sich wieder vermehrt Kontakte aus meiner Vergangenheit melden oder ich ihnen zufällig irgendwo begegne (vielleicht aufgrund der rückl. Venus - jetzt rein astrologisch betrachtet!?)

    Nun, ich bin ja kein Vollprofi, aber ich werde trotzdem was zu deinem Bild schreiben, was ich so sehe.

    Wenn ich mir die mittlere Reihe so anschaue, bedeutet sie für mich, dass du dien Herz wieder öffnen sollst, um dich von deinen Altlasten zu befreien. Es geht hier um eine Transformation. Ich sehe hier auch Gespräche zu dieser Freundin, die bei dir ein bisschen für Aufregung gesorgt haben (Schlange im Haus 5 = Vögel). Diesen Bekannten habe ich hier verdeckt auf den Ruten liegen, die er mit der Freundin geführt hat. Eine Aussprache mit diesem Bekannten sehe ich aber nicht (Ruten-Buch-Vögel). Der Park, somit die Hauptkarte, zeigt, dass du Blockaden hast. Ich glaube, es geht darum, dass du dein Herz wieder ein bisschen öffnest. Mach dich auf die Reise nach diesen Blockaden, Herz rösselt Schiff, rösselt Buch. Also auch vieles, was du irgendwie verdrängt hast, Buch im Haus 4 = 30, um auch wieder ein bisschen Harmonie für dich selbst zu finden. Mit Vögel im Haus 8, der Park, sehe ich hier noch einmal eine Bestätigung sich wieder etwas zu öffnen.

    Oh Mann, hoffe, ich lag nicht zu daneben!!! Habe mehr vom Bauch heraus gedeutet....

    LG

    KV
     
  5. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Es geht nicht um Bindungen, es geht darum, dass du angesprochen wirst, weil du ein bestimmtes Heilungswissen aussendest. Dessen scheinst du dir aber gar nicht bewusst zu sein (mit Ruten, Buch und Eulen). Mit dem Kind in der QS zeigt diese Reihe ein wenig Unbedarftheit. Mit Park als erster ausgelegter Karte ist Öffentlichkeitsbedürfnis, Gemeinschaft angesprochen.

    Verdeckte Karten in der obersten Reihe sind Sense und Ruten, also absolute Reinigung, die nun notwendig scheint. Und das ist dein Thema, dass dir die vermeintlich (!) anstehenden Männer (sinnbildlich für Ratio) unmittelbar vermitteln - sie sind dir ein Wegweiser als Gegenüber, als eine Art Dopplereffekt (Eulen) deine eigene (Un-)Entschlossenheit zu entdecken: unterste Reihe Sarg/Sense.
    In der Mitte sind die verborgenen Summenkarten wieder 44>8 (Sarg) und 56>11 (Ruten). Sehr vedichtet!

    Sense, Sarg, Ruten sind schneidende, transformierende und reinigende Eigenschaften. Das strahlst du gerade aus. Deswegen kommen die Männer. Gewissen ist hier ein falscher Ratgeber, denn es geht nicht um Partnerschaften, sondern um verbindendes Heilungswissen (Herz, Kreuz, Eulen, wobei die Eulen (12 in 8 = 20/Park!!) mit 36/Kreuz in 3/Hs Schiff = 12 wieder doppelt liegen), ein Wissen, das dir drängend angetragen wird: Reiter/Bote (unter Herz/Lebenskraft) bringt Schlange/Aesculap (unter Park/Gemeinschaft). Es liegt an dir, was du daraus machst. Und es ist Teil deiner Aufgabe jenes Herr-schaftswissen auch hütend zu empfinden (GesamtQS 32/Mond).

    Loge33
     
  6. Laura11

    Laura11 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    335
    Ort:
    im schönen NRW
    Werbung:
    Liebe Eo....bitte nicht falsch verstehen.Aber Deine Legungen auf diese Männer aus der Vergangenheit und Deine Statements zu Deinem glücklichen-und von Dir so laut geposteten- bevorzugtem Singledasein stehen sich meinem Gefühl nach doch sehr konträr gegenüber.
    Du hast Dich schön eingemauert.Glückliches Singledasein hört sich anders an.Und ehrlich gesagt, die Menschen, die behaupten, dass sie niemanden fürs Herz brauchen, denen glaube ich das so nicht.Jeder möchte doch im Grunde seines Herzens jemanden zum anlehnen und kuscheln usw...oder etwa nicht???
    Lass Dich mal drücken.:umarmen:

    Frohe Ostern für Dich und Deine Kiddi´s

    Laura
     
  7. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
     
  8. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    hallo, liebe loge33, auch dir danke, dass du deinen eindruck dazu schreibst!

     
  9. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    hallo laura11,

    schön, dass du auch dazu etwas geschrieben hast!
    also zu dem trostpflaster-gefühl: naja, wenn sich jmd nach jahrzehnten meldet und mich mit liebe überschüttet, mir komplimente macht, dass ich rot werde und ich NIEMALS auch nur im entferntesten geahnt habe, dass es so war für denjenigen, er mir dann aber auch schreibt, er habe ja ne tolle frau und eine mail weiter, wenn ich ihn dazu beglückwünsche, dann schreibt, das aber alles so toll auch nicht ist, man wie bruder und schwester lebt und sich so gern mal mit mir treffen würde, meine stimme hören würde, es so schön sei, jmd vertrautes im leben wiederzuhaben, ich seine grosse liebe immer gewesen sei etc, sich dann aber adhoc zurückzieht, wenn ich schreibe, dass wir uns gern auf einen kaffee treffen können, ich aber durch die blume zu verstehen gebe, dass da mehr niemals sein kann - wie soll ich mich denn fühlen? als trostpflaster, weils in der ehe mit der tollen ehefrau grad nicht so gut läuft? und ich finde das 1. der ehefrau gegenüber mehr, als mies. dann sollte manN sich doch trennen und 2. auch mir gegenüber dies kein schönes verhalten ist.
    ich glaube, wenn man sehr viele KBs zur liebe gelesen und gesehen hat, ist man da auch vorbelastet, weil man einfach zu oft liest, wie mit gefühlen anderer menschen umgegangen wird.




     
  10. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    ... schon mal was von der ruecklaeufgen transit- venus gehoert?
    die bewegt sich seit dem 6. maerz rueckwaerts, und spuelt damit alle
    moeglichen wasserleichen an. am 17.april ist der spuk vorbei...

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen