1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum verlasst ihr uns?????????

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von jana2901, 18. September 2005.

  1. jana2901

    jana2901 Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ostsee
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    Meine Frage richtet sich heute an alle, die ihren Seelenverwandten verließen und nicht an die verlassenen.

    Wie ihr vielleicht wisst, gehöre auch ich zu den Verlassenen und frage mich, warum werden wir von euch verlassen? Was ist es, dass euch treibt, diese Verbindung ohne weitere Worte zu beenden, euch zurückzuziehen? Ist es die Angst vor zu viel Nähe, vor der großen Liebe? Kann man es wirklich nur damit begründen, dass ihr für diese Beziehung noch nicht reif seid?

    Fehlen wir euch denn nicht? Und wenn ja, warum meldet ihr euch nicht bei uns?

    Ich würde mich über eure Antworten freuen, denn ichversuche gerade, euch zu verstehen.

    Danke!

    Ganz liebe Grüße
    Jana
     
  2. rosim

    rosim Guest

    ..das Jemand, den Du für einen Seelenverwandeten hälst, daß gleiche von Dir glaubt ?

    Jemand, der Dich verläßt, dem bist Du wohl nicht so wichtig, oder !?

    Sei mir bitte nicht böse, aber ich würde das Thema Seelenverwandtschaft mal mit anderen Augen betrachten.

    Liebe Grüße ! ...rosim
     
  3. drilling

    drilling Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Oberösterreich
    Ist nicht das was wir im Außen sehen/ erleben ein Spiegel von uns selbst?

    LG
    Drilling
     
  4. jana2901

    jana2901 Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ostsee
    Hallo drilling!

    Weise Worte, du hast recht. Ich hatte Angst, dass ich von meinem Seelenverwandten verlassen werde, habe sogar davon geträumt und es ist eingetreten.

    Hallo Rosim,

    ich finde ziemlich hart, dass du unterstellst, dass es nicht so ist. Ich würde sagen, dafür kennst du mich, ihn und das erlebte nicht, um so zu urteilen. Ich weiß nicht, wie du damit umgehen würdest, würde ich dir das gleiche unterstellen.

    Ich weiß schon, wen ich getroffen habe, sonst würde ich die Fragen sicher nicht posten.
     
  5. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Liebe jana!

    Auch ich selbst habe einmal einen Seelenverwandten verlassen, einfach aus dem Grund, weil ich nicht mehr konnte. Die "Beziehung" gestaltete sich als äusserst schwierig, zudem trennten uns räumlich ca. 600km. Wir hatten uns über Internet (Chat, keine Singlebörse oder ähnliches) kennen gelernt. Ein reales Treffen war nie möglich, ich war meist am warten - er ließ mich wochen- und monatelang ohne Kontakt. Acht Monate lang ging das so. Dann schickten mir die Engel einen Traum (weder vorher noch nachher träumte ich so derart intensiv wie diesen einen). Und plötzlich wusste ich, ich muss ihn loslassen. Das habe ich auch getan. Zwei Tage lang hatte ich mich zuhause "eingeigelt", mich verkrochen, erlebte einen Wolkenbruch nach dem anderen - und fühlte gleichzeitig eine Wärme und Geborgenheit, die ich auch in dieser Intensität nie sonst erlebt habe. Das war auch das bislang einzige Mal, wo sich EE Raphael mir gezeigt hatte. Ob ich jetzt von manchen als Spinner bezeichnet werde? ;) :) Würde mir auch nichts ausmachen, so waren halt meine Erlebnisse *gg.

    Weisst du, jana... manchmal trifft man Seelengefährten, um eine ganz bestimmte Erfahrung zu machen. Eine Erfahrung, die nicht nur bzw. unbedingt für den Verlassenden wichtig ist, sondern eben auch (oder gerade deshalb) für den Verlassenen. Solche Begegnungen können sehr kurz sein. Man trifft sich, erlebt und lernt das, was in seinem Lebensplan vorgesehen ist, und geht wieder auseinander. Eine Seelenverwandtschaft bedingt nicht, dass auch eine (erfüllte) Liebesbeziehung daraus wird.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Wünsche dir jedenfalls ganz viel Kraft für den Weg, der mit Sicherheit früher oder später ins Glück münden wird.:)

    Mit Licht und Liebe
     
  6. triton

    triton Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    155
    Werbung:
    Hi jana,
    also ich denke, dass die Seelenliebe ja auf einer höheren Ebene stattfindet. Man ist auf dieser Ebene verbunden. Nur leben wir jetzt hier auf der Erde in der Realität und es ist nicht einfach diese Liebe auf die Realitätsebene zu transformieren. Vor allem, wenn nur ein Part das will.
    Bei mir denke ich, ist es Angst, die reale Welt zu ändern, Bequemlichkeit. Dann kommt noch emotionale Blockierung hinzu.
    Vermissen tun sie uns bestimmt. Zumindest ihre Seelen, also unbewusst. Aber oft ist der Preis zu hoch.

    @ rosim: Leider hast du Recht.

    Gruss.
     
  7. jana2901

    jana2901 Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ostsee
    Danke für eure Antworten.

    Aber würdet ihr euch bei eurem Seelenpartner wieder melden? Sei es telefonisch oder mit einem Brief? Vermisst ihr die verlassenen nicht auch?

    Was ist aber, wenn ich weiß, dass der Seelenverwandte mich auch geliebt hat? Er hat mich trotzdem verlassen. Wie kann das sein? Was steckt dahinter?
     
  8. rosim

    rosim Guest

    ...ich unterstelle hier gar nichts, ich würde mich freuen, wenn Du nicht daran kaputt geh'n würdest...

    ...so wie es mir auch mal fast passiert ist, als ich in der gleichen Situation war wie Du, oder glaubst Du, ich spreche nicht vielleicht auch aus eigener Erfahrung...

    ...ein Seelenverwandter muß nicht immer gut sein für Dich !!!

    Liebe Grüße ! ...rosim
     
    triton gefällt das.
  9. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Liebe jana!

    Ich habe mit dem Seelenpartner wieder Kontakt per SMS, er meldet sich "alle heiligen Zeiten" bei mir. Das Band zwischen uns ist nach wie vor spürbar, aber es wird keine Beziehung mehr geben; zumindest nicht nach meinem kleinen, menschlichen Ermessen. Aber wie heisst es so schön? Der Mensch denkt, und Gott lenkt! ;)

    Auch mit meinem jetzigen Seelenpartner gestaltet sich die Beziehung im Moment äusserst schwierig, durch äussere Einflüsse ist unser Kontakt auf ein Minimum reduziert, d. h. 1x täglich SMS. Ist hart, wenn man sich über alles liebt.

    Ich denke, dass "Äusserlichkeiten" in Beziehungsangelegenheiten eine sehr grosse Rolle spielen. Ich kenne das Alter deines Seelenverwandten nicht.... ist er vielleicht noch nicht so weit, fühlt er sich mit dieser Liebe überfordert? Oder ist er anderweitig gebunden? Berufliche Komponenten? Räumliche Distanz (Fernbeziehung)? Es gibt viele Möglichkeiten.

    So schwer es ist, liebe jana... ich möchte dir raten, zu vertrauen... vertrauen in die himmlische Führung, dass für dich DER Partner bereit steht, mit dem du auch glücklich wirst. Vielleicht ist für dich letztendlich ganz jemand anderer vorgesehen, und du klammerst dich an den einen. Lass ihn soweit als möglich los, und wenn es DEIN Partner ist, dann wird er auch wieder den Weg zurück zu dir finden.

    Mit Licht und Liebe
     
  10. snuckle

    snuckle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Mainz
    Werbung:
    Ich hätte nie gedacht das es so viele gibt die genauso fühlen und denken wie ich!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen