1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum träumt Ihr ?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lutz, 7. November 2007.

  1. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Werbung:
    Hallo an alle !

    Ich denke es gibt Träume die einem warnen und Möglichkeiten der
    weiteren Entwicklung zeigen. Zumindest habe ich schon Träume erlebt,
    die sich in der Realität dann gezeigt haben.

    Solche Träume habe ich damals im jugendlichen Leichtsinn und Übermut
    ignoriert und dafür bezahlt. Und ich habe auch schon darauf in der jeweiligen
    Situation reagiert und es ist dann nichts passiert. Diese Träume waren meistens
    sehr Realitätsnah und sie haben sich vorher wiederholt.

    Und heute erlebe ich Träume und ich denke sie wollen mir zeigen, das ich
    träume. Sich im Traum bewusst zu werden das man träumt, könnte das Ziel
    von unrealistischen Träumen sein. Also im Schlaf im Traum sich bewusst zu
    werden das man träumt, könnte ein tieferer Sinn für ungewöhnliche Träume sein.

    Zumindest sollte alles einen Sinn haben, auch wenn wir den nicht immer verstehen.

    Oder was meint Ihr ?
     
  2. Blue-Bliz

    Blue-Bliz Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Proxima Centauri
    Nur weil ein Traum ungewöhnlich ist heißt das nicht das man sich gleich bewusst wird das man träumt.
    Meistens kriegt man es nicht mit.
    Es ist natürlich was anderes wenn man von etwas (scheinbar) realem träumt und es dann erst unrealistisch wird.
    Es ist auch allerdings auch Übungssache und anzutrainieren das man luzid träumt.

    Was mich angeht hab ich permanent unrealistische Träume ohne das ich es merke. Wenn ich luzid werde habe ich das Problem das ich merke das die Traumumgebung zu irreal ist und rausgezerrt werde. (die Umgebung verschwimmt, es wird alles dunkler und ich wache auf)

    Träume sind aber auch oft Verarbeitung des Alltags.
    Ich habe zb. in jedem Traum seit Monaten unglaubliche magische Kräfte (weitaus mehr als das Pyrokinetische anzünden von Kerzen) weil ich (so nehme ich an) oft damit konfrontiert wurde.
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    warum ich träume?

    Nach meiner ca. 4jährigen eigenen Erfahrung (bei mir):

    - ca. 98 % Verarbeitung des Alltags/des Lebens/der Gegenwart (mit Warnungen, zeigen von Lösungen, Verbesserungsvorschlägen, Ideen, Spiegelung usw.),
    - ca. 1 % Wort von Gott/Führung
    - ca. 1 % Vorhersage

    so ungefähr.

    Liebe Grüße,
    Berlinerin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen