1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum träume ich nicht von ihm???

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von luna282, 20. November 2011.

  1. luna282

    luna282 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hi Leute

    Mich beschäftige schon seit langer Zeit ein Thema. Vor über fast 14 Jahren hat sich mein bester Freund und große Liebe umgebracht, was mich wohl ziemlich kaputt gemacht hat aber darum geht es ja jetzt nicht. Was ich nicht verstehe, ich lese hier immer warum träume ich von ihm oder ihr, aber ich frage mich: Warum träume ich NICHT von ihm?? Seit dem Tag damals, nix mehr, kein Traum oder ähnliches? Er war mein ein und alles und wir haben alles zusammen gemacht, deswegen wundert es mich das ich nicht ein einziges mal von ihm geträumt habe. Habe schon ein schlechtes Gewissen, das er denkt er ist mir egal. Warum ist das so??? Hat einer vielleicht eine idee??

    Gruß Luna
     
  2. Catwoman1

    Catwoman1 Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    102
    Hi Luna,
    die Frage, die dich beschäftigt, hat mich vor ein paar Jahren selbst beschäftigt und genau wie du habe ich damals auch gedacht.."nicht das er glaubt, dass er mir nicht wichtig war/ist." Mein Vater starb als ich sechzehn war. Sowohl meine Mutter als auch meine Schwester träumten von ihn. Selbst zwei seiner Schwestern haben ihn in Träumen gesehen. Ich habe viele Jahre nicht verstanden, warum ich nicht von ihm träumte, zumal ich das Nesthäckchen war und mein Vater mich laut Aussagen meiner Mutter und meiner Schwester am meissten liebte und auch ich liebte ihn sehr. Viele Jahre trauerte ich. Bis ein Tag kam an dem ich völlig fertig war und in einer sehr schwierigen Lage. Da habe ich dann vor dem Schlafengehen meinen Vater um Hilfe gebeten und tatsächlich träumte ich von ihn. Lange rede, kurzer Sinn...im Traum gab er mir Energie und sprach zu mir. Das Wichtigste habe ich gehört, danach passierten sehr seltsame Dinge, aber das ist eine andere Geschichte. Während er sprach überwältigte mich meine Trauer, sodass ich schreiend im Traum in Ohnmacht fiel, aufwachte und beinahe aus dem Bett gefallen wäre. Da war mir auch klar warum gerade ich nicht von ihm träumte. Meine Trauer war so gross, dass ich es einfach nicht ertrug ihn im Traum zu begegnen. Vielleicht spinne ich, aber ich glaube, dass er das weiss, denn erst auf mein Bitten träumte ich. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

    Liebe Grüsse.
     
  3. luna282

    luna282 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    6
    Danke für deine Antwort. Wirklich nicht schön was dir passiert ist. Ich bitte und bettel schon seit seinem Tot, sein Foto steht auf meinem Nachtschrank und ich flehe ihn fast jeden abend an das er mir doch bitte helfen oder wenigstens ein Zeichen geben soll, aber nix passiert. Ich habe einfach so große Angst, das ihn irgendwann ganz vergesse.
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.548
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Luna,

    die Seelenwelt folgt ihrer eigenen Gesetzmäßigkeit. In Deinem Fall geht es darum, daß trotz der Trauer der Verlust Deines Freundes als Erkenntnis auch wirklich in Deiner Seele angekommen ist. Du solltest also dankbar darüber sein, daß Dich keine Gefühle der Schuld oder des Nicht-loslassen-Könnens in Deine Träume verfolgen.

    Auf der anderen Seite steht Dein rationaler Wunsch, Deinem Freund in den Träumen zu begegnen. Diesen Wunsch mußt Du aber erst für Deine Seele zum Thema machen und wie das geht, hat Catwomen sehr schön beschrieben.

    Für Dich etwas von meinem Mondstaub, der Dir einen schönen Traum verspricht :zauberer2
    Merlin
     
  5. luna282

    luna282 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Vielen dank für die Antworten. Es tut nur so weh, das langsame vergessen. Vielleicht war ich ihm ja aber auch total egal und er hat gar keine Lust mit mir in Kontakt zu treten, oder er gibt mir die Schuld an allem und ist deswegen sauer. Seit 14 Jahren verbreche ich mir den Kopf über diese Fragen, wahrscheinlich wird es nie eine Antwort darauf geben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen