1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum schaut Mensch immer öfter weg?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Callisto, 12. Oktober 2009.

  1. Callisto

    Callisto Guest

    Werbung:
    Ich werd einfach nicht schlau aus den Menschen...
    Sind wir so abgestumpft und gefühlskalt...so absolut desinteressiert?

    Da steht eine Frau neben der Straße...verzweifelt...weint bestimmt....ruft verzweifelt um Hilfe...keiner bleibt stehen...intressierts keinen?
    http://www.krone.at/krone/S32/object_id__165720/hxcms/index.html

    Menschen im Urlaub...Den will man natürlich genießen...
    Schönes Wetter, Strand...tolle Stimmung....
    Auch unmittelbar neben 2 toten Mädchen, die das Meer angespült hat?
    http://www.augsburger-allgemeine.de..._arid,1287558_regid,2_puid,2_pageid,4293.html

    In einer 500-Seelen-Gemeinde am Rande der Lüneburger Heide mißbrauchte ein inzwischen 74jähriger jahrzehntelang kleine Jungen.
    http://www.rbb-online.de/kontraste/beitrag/1998/jahrzehntelanger_kindesmissbrauch.html

    Autos in Baden-Württemberg sicherer als unsere Kinder?
    http://www.meinantenne1.de/global/content/presse/2007/mitteilungen/070719.php

    Es gab keine Hilfeleistung für den Geschäftsmann , der von zwei Jugendlichen zu Tode geprügelt wurde - Zeugen kommen trotzdem ohne Strafe davon
    http://derstandard.at/fs/1252771454...n---Alle-blieben-untaetig?sap=2&_pid=14119165

    Mädchen (14) missbraucht: Strafe für untätige Zeugen
    http://www.welt.de/print-welt/artic...missbraucht_Strafe_fuer_untaetige_Zeugen.html

    Die Liste könnte man unendlich fortsetzen...
    Ich frag mich nur immer wieder...warum? Intressiert keinen, was mit andren Menschen passiert?
    Bin ich so naiv, oder kann man das allgemein nicht verstehen? :confused:
     
  2. Custer

    Custer Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    214
    Ort:
    West Point
    Gib mir ne 45er und ich zeig denen, wo der Hammer hängt ...

    son of the morning star
     
  3. Callisto

    Callisto Guest

    Was meinst du, was hier los wären, wenn ICH sowas geschrieben hätte.. ;)

    BTT: Ich hoffe für jene Menschen, die zu den "Wegsehern" gehören, daß sie selbst nie in so eine Situation kommen werden...
     

    Anhänge:

  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Warst du eigentlich schon mal in der Situation etwas beobachten zu müssen? Ich schwierig den Kopf über Wegseher zu schütteln oder sich über sie aufzuregen, wenn man selbst noch nicht in der Situation war. Wenn nicht, dann weißt du eben auch nicht, wie du Selbst reagieren würdest. Jetzt zu sagen, ja klar ich würde natürlich helfen, heisst nicht, das man es auch wirklich tun würde

    Es gibt drei Arten, die einen flüchten( nicht hinsehen gehört dazu), die zweiten bleiben angewurzelt stehen und die dritten handeln sofort, ohne zu überlegen.
     
  5. Callisto

    Callisto Guest

    Als neulich eine Frau auf den Kopf gefallen ist, war ICH es, die gehandelt hat...2 Bullen sind vobeigegangen....
    Eine "schöne" Welt, wo viele nur an den eigenen A**** denken...
     
  6. Limerick

    Limerick Guest

    Werbung:
    Siehste, und ich hoffe und wünsche jenen Menschen, DASS sie mal selbst in eine solche Situation kommen.
    Wegschauen, drüber (wie hier gern auch mal aus "spiritueller Sicht") erhaben und neutral theoretisieren, es verharmlosen, sich nicht "zuständig" zu fühlen oder den Täter zum Opfer zu machen hinterher, kann wirklich jeder, der es noch nie selbst (also am eigenen Leib) ERLEBT und ERFAHREN hat.
    Zivilcourage ist keines der ausgeprägtesten Merkmale der allermeisten Menschen. Höchstens mal, wenn es um sie selbst und ihre eigenen Interessen geht. Und auch dann lieber "hintenrum" als jemandem direkt auf die Stirn zu.

    http://www.youtube.com/watch?v=yG94KyjFlpg
     
  7. sage

    sage Guest

    Bin auch schon paarmal dazwischengegangen...ging meist um Tiere...bin einmal von 4 Typen angegangen worden...mein damaliger Freund (große Klappe, nix dahinter)stand wie doff da..ich hab 2 von denen "versorgt"...die beiden anderen wollten dann nimmer...
    Klar, daß ne 1, 50m Frau nix machen kann, wenn da ein paar Kerle einen verprügeln...aber zumindest das Handy nehmen und die Polizei anrufen...das kann jeder...d.h. ich nicht...hab gar keins...nur ich bin ja auch 1,76m groß und wenn ich dann loslege...dann verschafft das schon mehr Respekt als bei so ner "halben Portion"


    Sage
     
  8. Sternschen

    Sternschen Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Lavanttal
    Ich denk das es vielen egal ist.

    Ich war einmal "Zuseher" - war mit 17 mit meiner Tochter - damals noch ein Baby, im Volksgarten Park in Graz. Es waren so 15 Mütter dort. Dann kam ein italienisches Paar mit noch 2 Freunden und einem ca. 3 Jahre alten Mädchen. Als das Mädchen ungezogen war ging der Vater zu einem Strauch - riss dort Äste ab und drosch das Kind damit.
    Ich war zu feig & hatte zu viel Angst. Die anderen Mütter denen war es egal von daher hätte ich nicht mal Unterstützung gehabt.

    Hatte lange Zeit ein total schlechtes Gewissen und hab das Bild noch immer vor mir - hätte ich nur damals nen Arsch in der Hose gehabt. Jetzt würde ich anders reagieren und eingreifen.

    tja leider nicht mehr zu ändern.

    Silke
     
  9. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Egal ist die eine Seite... und Hilflosigkeit ...

    Die andere ...

    Ich hab mal eingegriffen, mit der Folge, dass ein Kerl größer als ich mir von hinten ein 30cm Messer an die Kehle gesetzt hat.
    Da rasten die Gedanken und... meine Hacke ging sowas von beschleunigt hinten hoch und dem Kerl voll in die Eier... das wars, sie sind dann abgehauen, wohl auch weil noch jemand dazu kam.

    Ich denke, viele haben auch (berechtigte) Angst selbst vermöbelt (oder mehr) zu werden.
     
  10. bluebody

    bluebody Guest

    Werbung:
    och - das sag nicht... ich gehöre eher zu den Bonsais (1,59)
    wenn ich richtig (!) böse werde (was nicht oft vorkommt) , dann kuschen die meisten....
    Meine Mutter hat, als sie bereits 68 oder 69 Jahre alt gewesen ist, einen Raudi mit Springerstiefeln, der mit den selben immer auf einen Jugendlichen, der am Boden lag, eingetreten hat, dermaßen laut und böse angeschrien, daß der die Flucht egriffen hat........

    ...:rolleyes:.....ist anscheinend (meistens) egal, wie alt und wie stark - ähm und wie groß einer ist.......

    von meiner Oma kann ich auch ähnliches berichten.....

    ...und meine Tochter hat bereits in der zweiten Klasse den Schulraudi aus der 4. Klasse verprügelt (weil ich sie aufgehetzt hatte :D und sie eines Tages so richtig zornig war).
    Der hat sich jeden Tag irgendeine(n) schwächere(n) Schüler(in) vorgeknöpft, dem oder der er aus dem Gebüsch aufgelauert hat - dann hat er ihnen das Taschengeld geklaut und sie außerdem verhauen.
    Bis zu diesem Tag ... - an dem meine Tochter nach getaner Arbeit noch ganz hochnäsig zu diesem Jungen gesagt hat:
    Das kannst Du jetzt jeden Tag haben oder Du läßt in Zukunft alle zufrieden.
    Die Lehrerin hatte es mitbekommen und sich in diesem Fall nicht eingemischt, da sie das ganze etwas schadenfroh beobachtet hatte.
    Von da an war jedenfalls Ruhe...

    Ich denke tatsächlich auch, daß wir unsere Kinder bereits falsch erziehen...
    es heißt immer:
    misch Dich da nicht ein
    ein Mädchen schlägt nicht und ist immer lieb
    ein Junge , aus dem was werden soll prügelt sich auch nicht auf Deubel komm raus
    sei immer freundlich und höflich ect....

    Ich war alleinerziehend und konnte ihr leider nicht immer beistehen, da ich arbeiten mußte. Und so hat sie von mir gesagt bekommen, daß sie sich wehren darf, wann immer sie angegriffen wird (egal womit!),
    daß sie niemals einen derartigen Streit vom Zaun brechen darf, da sie es sonst mit mir zu tun bekommt
    daß sie in jedem Fall tatkräftig ihre Freunde oder Schwächere unterstützen darf, wenn die Hilfe brauchen


    wenn die Kinder schon zum wegschauen erzogen werden - weshalb wundern wir uns dann über die Erwachsenen?

    blue
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen